Neue Tarife seid Heute, aber was lese ich im Kleingedruckten

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Mario
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 09:56

Neue Tarife seid Heute, aber was lese ich im Kleingedruckten

Beitragvon Mario » 01.04.2008, 07:53

Guten Morgen,

seid Heute gelten ja neue Preise (die mir gestern Abend bereits beim Austausch übergeben wurden).

Frage dazu als Bestandskunde, der nicht mehr in der Mindestvertragslaufzeit ist:

Ich lese da im Kleingedruckten unter *6 das es nur für einen Neuabschluß mit 24 Monaten gilt. Wie schauts da bei Bestandskunden aus, die verlängern würden?

Wird für die Bestandskunden eine automatische Umstellung auf den neuen Preis stattfinden (so wie früher schon üblich)?

Gruß

Mario

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 01.04.2008, 11:43

Hallo,

alle Bestandskunden bleiben auf dem Tarifstand vom 31.03.2008.
Außerhalb der Mindestlaufzeit kann ein Tarifwechsel in die neuen Tarife gegen eine Vertragsverlängerung zu den Neukundenkonditionen durchgeführt werden.
Kempten: TAL 1371 m (0,4 mm) MaxiDSL 18000/1024 mit 14720/1240 kbit/s
Gilching: TAL 635 m (293m 0,5mm, 342m 0,4 mm) 7,35 db Dämpfung MaxiDSL 18000/1024

kammann
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 251
Registriert: 06.10.2006, 23:25

Beitragvon kammann » 01.04.2008, 12:01

Mario hat geschrieben:Wie schauts da bei Bestandskunden aus, die verlängern würden?

Wie schon bei den vorangegangenen Aktionen laden die Konditionen alle Bestandskunden dazu ein, nach Ablauf der MVLZ den Markt zu "beobachten" (wohl insb. die Angebote von Alice, O2 und Carpo...). Das Marketing von M-Net setzt aber wohl darauf, dass die treuen M-Net Kunden ob der Schauermärchen ueber die genannten Anbieter (bgl. Sprachqualität, Service etc) gerne auf die 75 EUR Neukundenrabatt verzichten und sich weitere 24 Monate an M-Net binden und so z.B. Risiken wie ein Umzug in den folgenden 2 Jahren (womoeglich in ein nicht von M-net versorgtes Gebiet !) tragen.

Ich finde das sehr schade. Wegen der MVLZ bzw dem Umzugsrisiko habe ich schon etliche Bekannte an Alice "verloren"...

Mario hat geschrieben:Wird für die Bestandskunden eine automatische Umstellung auf den neuen Preis stattfinden (so wie früher schon üblich)?

Das ist nur bei MAXI (ohne Komplett) der Fall (bitte um Korrektur, falls ich hier falsch liege). Da die Preise von MAXI aber schon seit Jahren auf abschreckend hohem Niveau verharren gibt es auch keine Preisanpassung fuer Bestandskunden.

Jens

Mario
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 09:56

Beitragvon Mario » 01.04.2008, 12:37

Also fasse ich mal kurz zusammen, und hoffe eine Aussage von M-Net:

Wenn ich eine neue MVLZ von 24 Monate eingehe:

1. Komme ich in den Genuß von dem günstigen Monatsbasispreis (wenn ich nichts mache, bleibe ich bei meinem alten Grundpreis)

2. Kann ich die vergünstigten Optionen nützen

3. bekomme ich keine 75 € Startguthaben

Würde ich jetzt eine MVLZ von 12 Monaten abschließen, gelten die Konditionen dann wohl nicht?

Gruß

Mario

amerin
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 108
Registriert: 17.08.2006, 17:24
Wohnort: Muc

Beitragvon amerin » 01.04.2008, 13:28

Laut Online-Kundenportal unter Bestellungen:
Aktionshinweis "Reduzierte Grundpreise für Maxi Komplett und Maxi Pur"
Bestandskunden können an der vom 01.04.2008 bis 15.05.2008 laufenden Maxi-Verkaufsaktion partizipieren und in den Genuss der neuen attraktiven Grundpreise und Startguthaben kommen.
Bestellbedingungen
Voraussetzung für die Beauftragung eines Tarifwechsels oder Bandbreiten-Upgrades zu den o. g. Konditionen ist der Abschluss eines neuen Vertrages mit mindestens 12 Monaten Laufzeit. Beim Abschluss eines neuen Vertrages mit 24 Monaten Mindestlaufzeit wird zusätzlich das o. g. Startguthaben vergütet sofern die Restlaufzeit eines ggf. bestehenden Vertragsverhältnis weniger als 6 Monate beträgt.
Gruß amerin

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 01.04.2008, 13:41

Hallo,

die Wechselbedingungen für Bestandskunden in die aktuelle Aktion sind im Tarifwechselformulardargestellt:

Ein Wechsel in die Aktion mit Verlängerung des Vertrages ist grundsätzlich möglich, wenn bereits 12 Monate der Mindestvertragslaufzeit abgelaufen sind.

Es beginnt in jedem Fall eine neue Mindestvertragslaufzeit. Bei Verträgen, die innerhalb der Mindestvertragslaufzeit (MLZ) liegen, muss die neue Mindestvertragslaufzeit mindestens der ursprünglich beauftragten Vertragslaufzeit entsprechen.

Beträgt die Restlaufzeit des bestehenden Vertrages mehr als 6 Monate gilt ausschließlich der Listenpreis gemäß beiliegender Preisliste (kein Startguthaben); bei Restlaufzeit kleiner als 6 Monate gilt der Listenpreis, sowie bei Abschluss einer neuen MLZ von 24 Monaten das Startguthaben der Neukundenaktion.

Up- oder Downgrade-Kosten werden nur bei Aufträgen innerhalb der Mindestvertragsdauer gemäß Preisliste berechnet; Es wird kein Einrichtungspreis berechnet.

Restansprüche aus früheren Aktionen werden nicht übernommen.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

LocutusB
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2008, 13:20

Beitragvon LocutusB » 01.04.2008, 13:57

Hallo,

leider hat m-net einen alten Bekannten wieder in die AGBs geschmuggelt, der Gestern noch nicht da war.
Laut Punkt 7.1 der AGBs verlängert sich der Vertrag nach der 24-monatigen Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht 3 Monate vorher gekündigt wird. Bist zum 31.3. waren es noch die brauchbaren 3 Monate. :evil:

Gruß
Philipp

kammann
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 251
Registriert: 06.10.2006, 23:25

Beitragvon kammann » 01.04.2008, 14:16

oh, was fuer ein Durcheinander:
- Die Hotline behauptet, die neuen Tarife gelten fuer Bestandskunden nur bei erneuter 24 Monatsbindung.
- Im Online-Portal steht, dass Bestandskunden auch bei 12 Monaten Bindung die neuen Tarife erhalten (ohne die 75 EUR Anschlussbonus)
- In der Preisliste zum Tarifwechselformular (Fussnote 6), steht dass der Einrichtungspreis (immerhin 99 EUR bei 12 Monaten MVLZ) nur bei Neukundenvertraegen entfaellt.
Ergo: Bestandskunden zahlen 99 EUR bei Wechsel auf Maxikomplett -auch wenn Bandbreite und Anschlussart gleich bleibt?

Jens

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7467
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 01.04.2008, 14:57

Um die Verwirrung etwas zu entwirren :)

- Bestandskunden ausserhalb der MLZ koennen jederzeit wechseln (auf 24 Monate MLZ) und bekommen auch das Startguthaben.
- Bestandskunden innerhalb der MLZ koennen nur wechseln wenn der aktuell bestehende Vertrag schon 12 Monate laeuft (kulanz). Bekommen aber nicht das Startguthaben.
- Bestandskunden innerhalb der MLZ derer MLZ noch keine 12 Monate laeuft koennen nicht auf den neuen Tarif wechseln.
- Bestandskunden innerhalb der MLZ derer MLZ nur noch 6 Monate oder weniger Betraegt, koennen auf den neuen Tarif mit Startguthaben wechseln (kulanz).

- Vertraege werden nicht automatisch an die neue Aktion angepasst, da u.a. andere AGB gelten.
- Einrichtungspreise ausser Up-/Downgrade-/Anschlusswechselkosten entfallen.
- Die neuen monatlichen Preise gelten sowohl fuer 12 als auch fuer 24 Monate MLZ.
- Die Startgebuehr erhalten nur Kunden (die Anspruch darauf haben) mit einer MLZ von 24 Monaten.
Zuletzt geändert von Yusuf am 01.04.2008, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 01.04.2008, 15:04

kammann hat geschrieben:oh, was fuer ein Durcheinander:


nichts durcheinander bringen ;-)

kammann hat geschrieben:- Die Hotline behauptet, die neuen Tarife gelten fuer Bestandskunden nur bei erneuter 24 Monatsbindung.


Wenn der bestehenden Vertrag noch innerhalb der Laufzeit ist muss die neue Laufzeit der bisherigen entsprechen. Da überlicherweise ein Vertrag über 24 Monate abgeschlossen wurde (wegen den Aktionsvorteilen) muss auch die Vertragsverlängerung wieder auf 24 Monate beauftragt werden.

Weiterhin gibt es das Startguthaben auch nur bei einer neuen Laufzeit von 24 Monaten.

kammann hat geschrieben:- Im Online-Portal steht, dass Bestandskunden auch bei 12 Monaten Bindung die neuen Tarife erhalten (ohne die 75 EUR Anschlussbonus)


Bestandskunden können nach den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit einen Tarifwechsel beauftragen. Das Startguthaben gibt es aber erst nach Ablauf von 18 Monaten der Mindestvertragslaufzeit. Die Details regelt das Tarifwechselformular wie oben bereits gepostet.

kammann hat geschrieben:- In der Preisliste zum Tarifwechselformular (Fussnote 6), steht dass der Einrichtungspreis (immerhin 99 EUR bei 12 Monaten MVLZ) nur bei Neukundenvertraegen entfaellt.


Das Startguthaben ist grundsätzlich eine Neukundenaktion bzw. für Tarifwechsel außerhalb der Mindestvertragslaufzeit gedacht. Wir geben das Startguthaben aber auch, wenn nur noch 6 Monate Restlaufzeit vorhanden sind. Daher ist die Angabe in der Fußnote korrekt. Alles was darüber hinausgeht ist ein entgegenkommen unsererseits.

kammann hat geschrieben:Ergo: Bestandskunden zahlen 99 EUR bei Wechsel auf Maxikomplett -auch wenn Bandbreite und Anschlussart gleich bleibt?


Nein.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 01.04.2008, 22:04

Wäre ja auch zu schön um waht zu sein, wenn Bestandskunden von Preissenkungen profitieren düften. Aber wenn man eh noch 1,5 Jahre Vertragslaufzeit hat, sollte man halt keine Ansprüche stellen, weglaufen kann man ja eh nicht ... ;)
Und Vertragsverlängerung um 12 Monate, wenn man nicht kündigt? Das grenzt ja schon fast an die Knebelverträge einiger Handyprovider :roll:
Ich dachte, mnet kommt auch mal auf den Trichter, die Laufzeiten zu verkürzen, dauert aber anscheinend noch mind. 24 Monate (wenn man früh genug kündigt ;))

kleinanz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 40
Registriert: 24.08.2006, 00:12
Wohnort: Garching
Kontaktdaten:

Beitragvon kleinanz » 01.04.2008, 22:21

Wenn ich mit meinen ca. 20 Monaten Rest-Vertragslaufzeit von 6000 auf 18000 wechseln möchte, muss ich 49,90 zahlen ?!? und bekommen trotzdem nicht die neuen Tarife?

Ist das Euer Ernst?

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 01.04.2008, 22:33

Ich würde ja liebend gerne die Aktion nutzen und meinen Vertrag mit 12-Monaten nehmen. Mein Vertrag läuft noch bis 01.12.2008.

Finde ich echt sehr "bescheiden", dass man sich nicht entscheiden kann seinen Vertrag auf 12 Monate zu ändern, wenn schon mehr als die Hälfte des Vertrages abgelaufen ist.

Wie wäre es denn mal mit so einer Lösung:

Ein Kunde, der ursprünglich 24 Monate abgeschlossen hat, kann, wenn er schon mehr als 12 Monate (also maximal noch 12 Monate Restzeit) bezahlt hat, den Vertrag auf die neuen Konditionen buchen, ABER

auch mit 12 Monaten Laufzeit. Das wäre was feines ;)

Nur mal so ein Tipp. Ansonsten scheint das Tarifmodell nur für Neukunden und Kunden, die sich wieder 24 Monate binden wollen, interessant zu sein.

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 01.04.2008, 22:40

Tja da kann man sich als langjähriger Kunde schon mal ein bissl blöd vorkommen :cry: aber sind ja nur über 10%, die ich mehr zahle ... mal sehn wieviel es ist, wenn ich denn mal wechseln könnte.

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 01.04.2008, 22:42

Naja ich zahle da einiges mehr:

Mein Preis: Maxi Komplett 6000 42,90 + 2,90 ISDN = 45,80 €

Neuer Tarif: Maxi Komplett 6000 33,90 + 2,90 ISDN = 36,80

9 Euro monatlich bezahle ich mehr. ;) Den Preis, den ich zahle, hat im Moment nicht wirklich was mit "marktüblichen Preisen" zu tun. ;)
Dass M"Net hier und da mal ein paar Euro teurer ist als die Konkurrenz ist okay, da M"Net eigenltich der einzige Anbieter ist, dessen Hauptprodukte auschließlich mit einem "echten" Festnetzanschluss laufen!!!

VoIP ist ja immer mehr im Vormarsch, aber der klassische Telefonanschluss ist eben doch um einiges qualitativer!
Daher ist der neue Preis echt okay :)

J@son hat geschrieben:Tja da kann man sich als langjähriger Kunde schon mal ein bissl blöd vorkommen :cry: aber sind ja nur über 10%, die ich mehr zahle ... mal sehn wieviel es ist, wenn ich denn mal wechseln könnte.


Ich glaube, dass du dann mehr als 10 % Prozent weniger zahlst ;)

Komisch finde ich auch, dass hier das Wort "Kulanz" in den Mund genommen wird.

Der Markt ist schon um einiges weiter als M"Net. Kulanz ist in Verbindung mit M"net meiner Meinung nach fehl am Platz. Etwas mehr Flexibilität wäre doch was feines. Diese 15 Euro-Lösung (Umzug in ein nicht von M"Net-Versorgtes Gebiet) halte ich auch für streitwürdig. Sowas sind dann aber Fälle für Anwälte.

Mein Vorschlag (siehe oben) wäre für beide Parteien eine gerechte Lösung. Ein Kunde, der schon mehr als 12 Monate seinen Vertrag zahlt, kann auch die neuen Tarife wählen und auch Vertragslaufzeit auswählen (12 oder 24 Monate). Da M"Net ja nun auch automatisch Verträge verlängert, wenn man nicht rechtzeitig kündigt, weiß ich ehrlich gesagt nicht wo das Problem sein soll.

Nehmen wir mal an, dass jemand, der schon 12 Monate seines 24 Monats-Vertrags hinter sich hat, nun wechselt und nur noch 12 Monate Laufzeit für den neuen Vertrag wählt:

Der Kunde wird in den meisten Fällen (ich behaupte 90 %) bei M"Net bleiben und somit durch die neue Klausel automatisch weitere 12 Monate in Bindung genommen. M"Net behält den Kunden also so oder so. M"net freut sich und der Kunde freut sich über geringere Grundgebühren und flexiblere Laufzeiten. Der Kunde kann natürlich in den ersten 12 Monaten dann auch keine "neueren" oder "weiteren" Aktionen nutzen.

Ich behaupte, dass das die optimale Lösung ist. (Meine Meinung!) :)

Wie wäre es denn, wenn M"Net nur noch 12-Monats-Verträge anbietet und sich damit von der Masse abhebt! Alice hat mit einer Abhebung in diesem Bereich Erfolg gehabt! Ich will jetzt aber nicht behaupten, dass ich ein Alice-Fan bin, ganz im Gegenteil. Aber flexibel muss man ja heute sein, das verlangt die Arbeitswelt von einem doch auch ;)


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste