Seite 1 von 2

Sphairon-Netzteil brummt wie ein halber Bienenschwarm?

Verfasst: 28.03.2008, 01:42
von 7er
Gute Nacht,

seit ein paar Tagen habe ich jetzt dieses neue Sphairon- statt des alten Thomson-Modems und prinzipiell funktioniert es wunderbar, aber dessen Netzteil brummt in einer Lautstärke, daß es nicht mehr feierlich ist. Vor allem, wenn es wirklich ruhig ist, macht einen das völlig kirre, und ansonsten nervt es doch merklich. Verstummen tuts nur, wenn man den Stecker richtig fest in die Steckdose preßt, aber es kann ja nicht Sinn der Sache sein, die ganze Zeit den Stecker seines Modemnetzteils festzuhalten. :lol:

Ist das bei den Dingern normal oder habe ich nur Pech gehabt?

Danke nochmals,
7er

Verfasst: 28.03.2008, 07:13
von webcam_service
Ist nicht normal.

meines ist ruhig. Da hat wohl bei der Fertigung einer den Eisenkern des Trafos nicht richtig verklebt.

Schlage vor, Du lässt das Netzteil austauschen.

Verfasst: 28.03.2008, 10:15
von Schweini
Probier mal, ein Gummiband mehrfach fest drumrum zu spannen. Musste ich auch machen.

Ehrlich, diese NTs sind der letzte Müll. Kann MNET nicht moderne, Verlustleistungsarme (Schalt-) NT verlangen? Seid ja Großkunden. Wenn ja, leitet das ein, ist auch ein Energiesparfaktor.

Ansonsten: http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4; ... c36aaa73b9
(bietet nur 12V, sollte m.E. auch reichen)

Verfasst: 28.03.2008, 13:08
von 7er
Schweini hat geschrieben:Probier mal, ein Gummiband mehrfach fest drumrum zu spannen. Musste ich auch machen.

Hm ok, werde das ausprobieren, ansonsten mal nächste Woche nochmal Richtung Shop aufbrechen...

Verfasst: 28.03.2008, 14:57
von BS
Kommste aus der Gegend von Roth?

Kannst vorbeikommen.... hab hier noch eines rumliegen...........

Verfasst: 30.03.2008, 01:52
von birphborph
meines brummt auch.

Ist mir letztens beim Schuhebinden aufgefallen, dass bei mir im Flur irgendwas brummt...

Kann man brummende Netzteile austauschen, oder bringt das eh nix, weil die Austausch-Netzteile auch scheisse sind?

An der Hardware ist wirklich einiges verbesserungswürdig. Nicht nur die Modems sind fehlerhaft, auch die Netzteile sind billig bis dorthinaus.
Wie schauts denn mit den Splittern aus??! ;)

Verfasst: 30.03.2008, 11:10
von Flinx
birphborph hat geschrieben:Wie schauts denn mit den Splittern aus??! ;)

Mein Splitter hält. Es scheint nur vereinzelt Splitterdefekte zu geben.

Verfasst: 30.03.2008, 22:52
von 7er
birphborph hat geschrieben:meines brummt auch.

Ist mir letztens beim Schuhebinden aufgefallen, dass bei mir im Flur irgendwas brummt...

Kann man brummende Netzteile austauschen, oder bringt das eh nix, weil die Austausch-Netzteile auch scheisse sind?

An der Hardware ist wirklich einiges verbesserungswürdig. Nicht nur die Modems sind fehlerhaft, auch die Netzteile sind billig bis dorthinaus.
Wie schauts denn mit den Splittern aus??! ;)

Gut, wenigstens bin ich wirklich nicht der einzige...vielleicht meldet sich ja nochmal wer vom Support. :fisch

@BS
Mal schauen, was eventuell der Support sagt, ansonsten komme ich gern auf dein Angebot zurück.

Verfasst: 31.03.2008, 00:11
von 7er
Und gerade eben soff erneut die Leitung ab, keine Pings mehr möglich, keine Seitenaufrufe mehr, nur ICQ funktionierte interessanterweise noch.

edit:
Und irgendwie wird das immer schlimmer...manche Seiten gehen jetzt wieder, wie das Supportforum, anderes geht überhaupt nicht mehr, wie Google, eBay, last.fm, tvtv.de und selbst Forecastfox findet keine Verbindung mehr.... :shock:

Verfasst: 31.03.2008, 10:15
von derflo
Hallo 7er, gib mal deine Kundennummer, dann schauen wir uns mal die Leitung an.

Ein Netzteil kannst du direkt bei uns im M-Net Shop Spittlertorgraben 19, in 90429 Nürnberg abholen.

Verfasst: 31.03.2008, 14:56
von 7er
derflo hat geschrieben:Hallo 7er, gib mal deine Kundennummer, dann schauen wir uns mal die Leitung an.

Ein Netzteil kannst du direkt bei uns im M-Net Shop Spittlertorgraben 19, in 90429 Nürnberg abholen.

Achso, stimmt, die stand nur im anderen Thread: 126197.
Ich weiß nicht, ob es das wäre, aber falls die Leitung etwas an der Grenze liefe, notfalls dreht man sie eben ein halbes MBit nach unten, solange sie dann wieder stabil läuft. Nachdem das aber in etwas mehr als zwei Jahren hier nicht der Fall war bisher... :?:

Ok danke, mache ich, sobald ich weiß, wie ich es jetzt gar positioniere, nachdem die mitgelieferten Kabel allesamt eine Ecke kürzer sind als früher.

Verfasst: 01.04.2008, 15:57
von 7er
Könnte bei mir nochmal jemand so freundlich sein und einen Blick in die Leitung werfen? Gerade weil gestern Abend wieder ein solcher Abriß passierte...
Kundennummer siehe eins drüber.

Danke.

Verfasst: 01.04.2008, 16:33
von Dieter
7er hat geschrieben:Könnte bei mir nochmal jemand so freundlich sein und einen Blick in die Leitung werfen?


Hallo,
wir sehen gestern Abend einzelne Abbrüche; Da die Leitung ansich gut ist müssen wir eine längerfristige Messung (1 - 2 Tage) einrichten. Wir haben dazu Ticket 104364 eröffnet.

Verfasst: 01.04.2008, 19:07
von 7er
Dieter hat geschrieben:
7er hat geschrieben:Könnte bei mir nochmal jemand so freundlich sein und einen Blick in die Leitung werfen?


Hallo,
wir sehen gestern Abend einzelne Abbrüche; Da die Leitung ansich gut ist müssen wir eine längerfristige Messung (1 - 2 Tage) einrichten. Wir haben dazu Ticket 104364 eröffnet.

Ok, vielen Dank. Das Modem bleibt dann auch weiterhin erstmal am Dauerstrom, daß das auch einen Sinn hat.

Verfasst: 02.04.2008, 00:04
von PEP
Mein Netzteil brummt auch...