Nürnberg: Geplante Arbeit (DSL) am 15. März 2008

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Nürnberg: Geplante Arbeit (DSL) am 15. März 2008

Beitragvon Dieter » 05.03.2008, 15:11

Hallo,

am Samstag, 15. März 2008 findet im Bereich Franken zwischen 02:00 Uhr und 07:00 Uhr eine größere geplante Arbeit an einem DSL-Login-Knoten (BRAS) statt.

Betroffen davon ist ein Teil der Kunden in Franken. Eine DSL-Verbindung ist zeitweise im genannten Zeitraum nicht möglich.

Bei diesem Upgrade wird sich auch der AC-Servicename ändern. Dieser AC-Servicename wird normalerweise nicht fest eingestellt, so dass hier in den meisten Fällen kein Eingriff notwendig ist. Bei einigen Versionen des PPPoE - Treibers RASPPPoE muss dieser Servicename jedoch geändert bzw. die Verbindung neu eingerichtet werden.

Der AC-Servicename ändert sich von "nefkom-erx" auf "erx1.nue2".
Zuletzt geändert von Dieter am 17.03.2008, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Yankee
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 86
Registriert: 23.08.2006, 22:57

Beitragvon Yankee » 08.03.2008, 11:16

Hallo Dieter!

Seid ihr euch sicher, dass diese Arbeiten nciht schon seit gestern 4 Uhr durchgeführt werden. Denn seit diesem Zeitpunkt kommt es mehrmals am Tag für mehrere Minuten/Stunden zu dem Problem, dass man sich nicht mehr einwählen kann, wobei das Modem synchronisiert ist.

Ich dachte zuerst, das Modem wäre nun komplett kaputt (Sphairon), aber das gleiche trat mit unserem alten Teledat 300 LAN auf. Auch der Router ist nicht schuld, da das Problem auch ohne ihn auftritt.

WinXP gibt Fehler 676 (einmal auch 769) zurück, wenn es nicht einwählen kann.

Wirklich schade, da wir gerade den Vertrag verlängern wollten... :(

Vertragsnummer: 20060809530


Kann da bitte mal jemand nachschauen. Gerade jetzt, wo ich diesen Beitrag schreibe hat WinXP ungefähr fünf mal die Verbindung verloren und nur kurz halten können... Das ist so wirklich kein Zustand.
Was mir auch augefallen ist: Die Pingzeiten zu zB heise.de haben sich seitdem um ~ 7ms verschlechtert.


Danke


Ciao

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 08.03.2008, 11:50

Wie Dieter geschrieben hat finden die angekündigten Arbeiten nur im Raum Franken, d.h. nur für Nürnberger Kunden statt.
Sven Bialaß
M-net Support

Yankee
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 86
Registriert: 23.08.2006, 22:57

Beitragvon Yankee » 08.03.2008, 12:45

Ok, Sven, das ändert aber nichts daran, dass hier bei mir Probleme gibt. Könntest du nicht nachschauen, worin hier der Fehler liegt. Ich habe ja oben eine recht genaue Fehlerbeschreibung abgeliefert.

Danke

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 09.03.2008, 07:04

Yankee hat geschrieben:Könntest du nicht nachschauen, worin hier der Fehler liegt.


Hallo,
am schnellsten geht es, wenn du die Störung morgen ab 8 Uhr über die Hotline bei den Kollegen meldest. Dann kann die Technik deinen Anschluss prüfen.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Yankee
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 86
Registriert: 23.08.2006, 22:57

Beitragvon Yankee » 09.03.2008, 16:37

Jetzt läuft mit dem Teledat 300 LAN wieder alles rund. Also scheint doch das Sphairon Modem von M-Net defekt zu sein.

Kann man einfach damit in den nächsten M-Net Shop gehen und es sich umtauschen lassen? Die Shop Mitarbeiter dürften ja Bescheid wissen, dass die alten Sphairon Modems irgendwann den Geist aufgeben.

Danke

Ciao

Yankee
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 86
Registriert: 23.08.2006, 22:57

Beitragvon Yankee » 10.03.2008, 20:36

Haben ein neues Modem bekommen :) Jetzt läufts wieder. Von mir aus, können die Postings hier rausgelöscht werden.

Ciao

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 14.03.2008, 15:02

Hallo,

nochmals zur Erinnerung. Die Arbeit wird heute Nacht wie geplant zwischen 02:00 Uhr und 07:00 Uhr stattfinden.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

cherokee-driver
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 09.04.2007, 12:39

Beitragvon cherokee-driver » 15.03.2008, 10:02

Servus,

sorry, aber das ist unverschämt. "Wartungsarbeiten" sind nötig, sehe ich ein. Aber bei mir ging das Login bis Samstag 08:18 Uhr nicht und das ist schon die Zeit, zu der User auch am Samstag online sind bzw. online sein müssen (in meinem Fall Bereitschaftsdienst meiner Firma, Internet für Fernwartung/VPN/VoIP und EMail zwingend notwendig)

Dazu kommt, dass DSL diese Woche Vormittags bei mir auch schon mal komplett weg war. (war ned ganz so schlimm, da sass ich im Büro, hätte "nur" ein paar Daten aus dem Homeoffice benötigt)

Bisher habe ich MNet immer in den höchsten Tönen gelobt, aber momentan bin ich am überlegen, ob ich mir einen Anbieter mit solchen Ausfällen noch leisten kann - immerhin hängt ein bischen auch mein Job dran und ich habe keinen Bock, meine Bereitschaft Nachts/Wochenende in der Firma zu verbringen, blos weil MNet - leider muss ich nun sagen "wieder mal" - Pfusch baut.

Bei meinem bisherigen Anbieter T-Offline hatte ich in 6 Jahren genau einen(!) bemerkten Ausfall - und das für ca. 20 Minuten. MNet überbeitet das nun deutlich ;-( Zusammen mit einem def. Turbolink-Modem sind es nun schon 3 Fälle in 3 Jahren, bei denen mein Internet "gestört" war.

Die absolute Höhe des Ganzen ist dann die telefonisch per Ansageband angebotene "Schnellentstörung" für satte 120EUR Selbst Sch.. bauen und dann auch noch Geld dafür kassieren? Ich hatte da um ca. 07:00 Uhr angerufen, machdem mich mein Rechner irgendwann gegen 06:00 Uhr mit lautem "Doing" geweckt hat, weil die Internetverbindung weg war. Bis ca. 07:00 Uhr war dann noch die Installation eines neuen Routers, neues Modem (leigt als Reserve jederzeit bereit) und Laptop (wer weis, vielleicht ist´s ja der PC?) vom Auto holen, um "irgendwie" wieder ans Netz zu kommen.

Und warum werden so umfassende Wartungsarbeiten nur auf der Webseite oder im Forum angekündigt und nicht per Mail? Muss ich jeden Tag mehrmals das Forum besuchen bzw. auf die Webseite schauen um zu wissen, ob ich meine Arbeit am nächsten Tag zuhause machen kann oder die Nacht im Bereitschaftsdienst im Büro verbringen "darf"?

Leute, so geht´s nicht, MNet wird mir momentan immer unsympatischer!

Gruß

Erich

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 15.03.2008, 10:45

Wie du sicherlich gelesen hast waren die Wartungsarbeiten nur im Bereich Franken, d.h. für alle Kunden im Münchner Bereich galt dies nicht.
Wenn du heute einen Ausfall an deinem Anschluss hattest lag dies nicht an den Wartungsarbeiten.

Bitte melde das ganze im Zweifelsfall an der Hotline dann werden sich die Kollegen dies anschauen.
Sven Bialaß

M-net Support

cherokee-driver
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 27
Registriert: 09.04.2007, 12:39

Beitragvon cherokee-driver » 15.03.2008, 17:24

Hi,

für mich war´s ein klares Zugangsproblem. Das DSL-Signal war ja ständig da aber eben kein Login möglich.

Für mich weist das auf den Zusammenhang mit den Arbeiten "am Zugangsserver" hin.

Gruß

Erich

bergi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: 22.09.2006, 14:46

Beitragvon bergi » 15.03.2008, 19:38

Hi kann es sein das es immer noch Störungen gibt?
mfg

RayCokes
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2007, 14:47
Wohnort: Nürnberg-Mögeldorf

Beitragvon RayCokes » 16.03.2008, 16:36

Alter! Strengt bitte euer Hirn an auch wenns schwer fällt! Es gab ne Wartung im Raum Nürnberg genau in dem Zeitintervall in dem Dieter sagte. Punkt. Dieser Zeitraum ist vorbei, d.h. alles was jetzt noch bei euch nicht geht liegt nicht an dieser Wartung. Sonst wären jetzt etliche 100 oder 1000 Leute Dauer Offline, inklusive mir.

Ich bin sehr froh solche Wartungs News hier zu lesen (danke Dieter) also vermiest es den Admins hier nicht solche Sachen vorher zu schreiben indem ihr alles in einen Topf werft.

bergi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: 22.09.2006, 14:46

Beitragvon bergi » 16.03.2008, 16:58

RayCokes hat geschrieben:Alter! Strengt bitte euer Hirn an auch wenns schwer fällt!


Lustig woher weisst Du das ich ein "Alter" bin, und wie ich mein Hirn anstrenge darfst Du schon mir überlassen!

Seit der Meldung der Wartungsarbeiten habe ich Störungen und da werde ich wohl mal nachfragen dürfen und zwar die Leute die sich damit auskennen! Woher willst Du wissen was bei den Wartungsarbeiten noch alles gemacht wurde?!

In diesem Sinne
Bergi

Malemuc
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 145
Registriert: 21.11.2007, 18:14
Wohnort: München

Beitragvon Malemuc » 16.03.2008, 17:17

@cherokee / Sven:

Auch bei uns war es so, dass mich um 5:50 Uhr unser SBS per SMS-Status-Meldung aus dem Bett geschmissen hat, weil er nicht mehr ins Internet kam und keine Mails mehr abrufen konnte - wohl gemerkt: Unsere Firma befindet sich nicht im Bereich der Wartungsarbeiten, sondern in München.
Der Fehler trat um 5.45.22 auf und Schluss war um 8.13.12. Und das ist doch schon auffällig, wenn genau zu dem Wartungstermin - wenn auch in einer anderen Stadt - auf einmal das Internet nicht mehr geht!

Glücklicherweise musste bei uns am Samstag keiner arbeiten, sonst hätte ich mich auch SEHR über die Fahrt in die Firma gefreut!

Martin
Zuletzt geändert von Malemuc am 16.03.2008, 21:34, insgesamt 2-mal geändert.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste