M-Net bringt Augsburg mit 100.000 Kbit/s ins Netz

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

M-Net bringt Augsburg mit 100.000 Kbit/s ins Netz

Beitragvon Christopher » 13.02.2008, 20:33

Seit Dezember 2005 ist der Münchener Regional-Carrier M-Net mit seinem Maxi-DSL-Angebot auch in Augsburg präsent. Ähnlich wie München, wo M-Net im Oktober 2007 den Netzaufbau begonnen hatte, soll auch Augsburg Highspeed-Internet bekommen. Der Provider hat nun den offiziellen Startschuss für die Errichtung eines schnellen Glasfasernetzes mit einer Internetanbindung von 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) für die schwäbische Stadt angekündigt. Quelle: onlinekosten.de

München und Augsburg. Wo bleibt Nürnberg? Würde mal gerne wissen, was andere Leute darüber so denken. Ich finde das einfach nur sehr komisch. Ist Nürnberg so unwichtig? Kaum Kunden hier? Ich glaube mal nicht ;)

Wird mal Zeit, dass sich der Herr Dr. Konle mal Gedanken über die "Netz-Offensive Nürnberg" macht. ;)

MiroP
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008, 15:41

Beitragvon MiroP » 13.02.2008, 21:19

Das hört sich doch mal supi an 8)
Würd mich mal brennend interessieren wie die Erfahrungswerte so sind.
:?:

jinx
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2006, 19:52

Beitragvon jinx » 13.02.2008, 21:41

genau diese frage stellte ich mir auch - wann kommt 100 megabit pro sekunde nach nürnberg ?

grüße
jinx

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 13.02.2008, 22:01

Was ist Nürnberg? Kann man das essen? Kenn nur die Würstchen :D

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 13.02.2008, 22:04

NeTwork hat geschrieben:Was ist Nürnberg? Kann man das essen? Kenn nur die Würstchen :D


Was Größeres als Unterhaching :P

pinguin
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2006, 09:16

Beitragvon pinguin » 14.02.2008, 08:06

Also ich bin auch für eine Netzoffensive Nürnberg-Fürth.
Am besten dann in Burgfarrnbach anfangen, dann bin ich sofort dabei.

RainerS
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 78
Registriert: 13.01.2008, 12:43
Wohnort: Oberasbach bei Nürnberg

Beitragvon RainerS » 14.02.2008, 08:14

pinguin hat geschrieben:Also ich bin auch für eine Netzoffensive Nürnberg-Fürth.


.... dann aber bitte auch im Lkr Fürth :D !!!
Grüße

Rainer
KD.Nr.: 159808

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 14.02.2008, 17:07

Und Großgründlach. Vergesst nicht, da leben auch Reiche Kunden :D
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 14.02.2008, 17:32

Schweini hat geschrieben:Und Großgründlach. Vergesst nicht, da leben auch Reiche Kunden :D


Naja also für DSL 100.000 39,90 €. Das können sich auch nicht so reiche Leute leisten, oder? :P

bifi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 27.07.2007, 11:42
Wohnort: Eckental
Kontaktdaten:

Beitragvon bifi » 14.02.2008, 17:57

hmm *überleg*
Anfangs werden eh nur die großen Wohnbunker mit 10+ Stockwerken usw. angeschlossen... Weil ja am meisten Anschlüsse mit minimalem Aufwand möglich und so. Aber wer bitte in Langwasser kann sich DSL leisten? :)

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 14.02.2008, 20:17

Christopher hat geschrieben:Naja also für DSL 100.000 39,90 €. Das können sich auch nicht so reiche Leute leisten, oder? :P


Richtig, aber die sind evtl eher dabei, weils denen nicht wehtut. 40€ in ner Sozialwohnungsecke ist sicherlich ungünstig.

Hier an zwei DSLAMs von der TCOM klemmen und 90% kann 16000+ haben - und jeder würde es wollen. Hab hier paar Bekannte und mehr wie 2000 hat keiner.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 14.02.2008, 23:31

MiroP hat geschrieben:Würd mich mal brennend interessieren wie die Erfahrungswerte so sind.

Noch nicht so toll, siehe http://forum.m-net.de/viewtopic.php?t=2863 .
Außerdem ist es NGN, mit allen diesbezüglichen Nachteilen.

ChrSchn
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 131
Registriert: 16.08.2006, 16:59
Wohnort: Fürth

Beitragvon ChrSchn » 14.02.2008, 23:32

Allerdings liegt doch in Großgründlach Kabel von Kabel Deutschland, womit man den DSL-Engpass, der dort offensichtlich besteht (die eigene Verwandtschaft leidet auch) ja umgehen könnte... oder irre ich da?!
Das mag dann zwar den Telcos und M-Net nicht schmecken, aber Wettbewerb (wenn auch von Seiten der von mir ob Ihrer Zwangsverkabelung in Wohnblöcken verdammten Kabelmafia) belebt ja bekanntlich das Geschäft... Solange sich die Kunden in Großgründlach von der Telekom abspeißen lassen, statt zu wechseln, stellt sich die natürlich die Frage, warum man in schon "zufriedene" Kunden investieren sollte ;)
MaxiPur 6000 (12 Monate MVL) mit Drittanbieter-VoIP und FritzBox Fon 7050

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 14.02.2008, 23:41

bifi hat geschrieben:hmm *überleg*
Anfangs werden eh nur die großen Wohnbunker mit
10+ Stockwerken usw. angeschlossen...

Aus der Pressemitteilung:
[...] Erschließung des Uni-Viertels, das rund 450 Gebäude
mit knapp 5.000 Haushalten umfasst [...]

Das sind im Schnitt also ca. 11 Wohnungen pro Gebäude,
nicht Stockwerke.

bifi hat geschrieben: Aber wer bitte in Langwasser kann sich DSL leisten? :)

Es ist zumindest nicht teurer als mit konventioneller Anschlusstechnik:
"Maxi Komplett 50000" kostet dasselbe wie "Maxi Komplett 6000".
Aber Telefon einschl. Festnetz-Flatrate (!) ohne DSL gibts für 19,90;
das ist doch echt was für Leute, die sparen müssen!

gsmbase.de
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 02.02.2008, 09:41
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon gsmbase.de » 18.02.2008, 07:43

NGN?
Nein Danke, hatte es ein Monat bei Alice, seitdem NUR noch reines ISDN ... Irgendwo muß Alice ja sparen, NGN ist das Ergebnis und ich würde es nie wieder nehmen!
Arcor macht es jetzt auch bei Neukunden ...
Bild


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste