ISDN geht nicht mehr, DSL geht so-la-la...

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

ISDN geht nicht mehr, DSL geht so-la-la...

Beitragvon download » 22.09.2006, 22:11

Bei meinem Maxi Komplett 6000 Anschluß trat am Mittwoch, 20.9. das erste mal das Problem auf, daß ISDN nicht mehr funktionierte. :( Die grüne ISDN-LED am NTsplit ging an und aus, wie sie grad lustig war, flackerte zeitweise wie eine Kerze und im Telefondisplay stand nur "Störung". DSL ging währenddessen mit Ach und Krach, d.h. das Modem (DSL-Router Draytek Vigor 2500We mit eingebautem Modem) zeigte jede Menge CRC Errors an, ab und zu brach die Verbindung auch ab...

Ich habe dann mal die TAE-Verlängerung vor dem NTsplit rausgenommen und alle Stecker neu gesteckt. Habe auch ein anderes ISDN-Telefon mal ausprobiert, nix, nada.

Am Donnerstag Morgen ging ISDN wieder, auch die CRC Errors waren weg oder zumindest drastisch weniger.

Am Freitag früh wieder dasselbe Bild: ISDN tot, DSL lahmt. :evil: Hatte den NTsplit im Verdacht und habe ein Austauschgerät im M-net Shop abgeholt, aber auch damit bleibt das Fehlerbild dasselbe... ISDN-Lämpchen geht für 5 Sekunden an und dann aus (für mindestens 10 Sekunden) und dann dasselbe von vorne.

Mir scheint, daß die Spannung auf der Leitung zusammenbricht, denn das schnurgebundene ISDN-Telefon wird ohne Netzstecker am NTsplit ja vom ISDN gespeist - und die Anzeige auf dem Telefon-Display verschwindet genau in dem Moment, wo auch die LED am NTsplit ausgeht...

Also, M-net, bitte mal das Kabel prüfen, da ist irgendwo Wasser in der Leitung... :roll:

Vertragsnummer: 20030213030

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 22.09.2006, 22:18

Falls es was hilft, der Draytek zeigt im Moment eine SNR Margin von ca. 10 und eine "Loop Att." von 21,3 an. Die Rx CRC Errors gehen über 33.000 (in 1,5 Std.)...

Falls wärend der Messung das M-net Modem dran hängen soll, dann kann ich das ja machen. Wobei das eigentliche (und Modem-unabhängige) Problem ja ISDN ist...

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 25.09.2006, 09:38

Update: das komplette Wochende ging ISDN nicht, DSL schlug sich so mit den CRC Errors rum...

Und seit Montag Morgen ca. 7 Uhr steht ISDN wieder! Geht da der erste M-net Mitarbeiter routinemäßig durch die Reihen und resettet alle Ports, die ein Problem anzeigen? :o

Seither zeigt der DSL-Router auch keine Fehler mehr an, und die Werte haben sich verändert: SNR Margin um 14 und Loop Att. 16,6.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 25.09.2006, 09:50

Generelle Fehler sind uns derzeit nicht bekannt, evtl. war wirklich am Wochenende was mit deiner Leitung was sich aber für uns leider nicht nachvollziehen lässt.
Sven Bialaß
M-net Support

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 25.09.2006, 17:23

Habt Ihr vielleicht eine Technik verbaut, die "einfache Fehler" versucht selber zu beheben? 8)
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Beitragvon chrisH » 26.09.2006, 08:40

Flinx hat geschrieben:Habt Ihr vielleicht eine Technik verbaut, die "einfache Fehler" versucht selber zu beheben?

Und natürlich nur werktags zwischen 07 und 17 Uhr :)
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 26.09.2006, 19:55

Genau so schaug'ts aus! Am Montag wie gesagt alles paletti, Dienstag Abend ist ISDN wieder tot! SNR Margin ist auf 7-8 abgesoffen! CRC Errors sind auch wieder massenhaft da, aber DSL geht trotzdem so irgendwie... aber ISDN? Keine Chance... :(

Habe jetzt eine Störung an der Hotline gemeldet, aber das wird natürlich erst Morgen bearbeitet... :?

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 27.09.2006, 22:43

So, die Leitung wurde heute entstört (war offenbar ein "Kurzschluß" drin, der die paar mA, die für den Betrieb des NTBA nötig sind, gekillt hat). Jetzt sind auch die Werte der Leitung besser: SNR Margin von knapp 17 und keine CRC Errors mehr. :)


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste