Probleme mit DLink Router 635

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

rumpi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2008, 01:25

Probleme mit DLink Router 635

Beitragvon rumpi » 09.01.2008, 08:43

Hallo miteinander,
habe seit gestern den DLink 635 Router und wollte damit meine DFÜ-Verbindung ablösen damit u.a. auch meine PS3 endlich in den Genuss des WWW gelangt.
Nun habe ich folgendes Problem:
Während der Installationsroutine des Routers funktioniert die Verbindung zwischen PC und Router anscheinend normal, allerdings kann der Router nicht in das Internet verbinden. Unter der Fehlermeldung, dass die Verbindung fehlgeschlagen ist bricht der den Einwahlversuch ab.
Zur Info: Einwahl erfolgt über PPOE, mein Anschluss ist nach Aussage der Hotline ebenfalls auf PPOE umgestellt.
Einen interessanten Hinweis gab der Hotline MA noch, und zwar verzeichnete er während der Installationszeit mehrere kurze Verbindungen, die zwischen 11 Sekunden und 3 Minuten lagen.

Kann mir jmd helfen bzw. hat Erfahrungen mit dem Router.

Vielen Dank und viele Grüße

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 09.01.2008, 09:19

Frage:
Funktioniert es ohne Router noch, also per DFÜ-Verbindung?

rumpi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2008, 01:25

Beitragvon rumpi » 09.01.2008, 10:19

Ohne Router dran funktionierts wieder per DFÜ, hatte ich nach der erfolglosen Installation wieder eingerichtet.

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 09.01.2008, 10:47

Gut! Damit scheint zumindest festzustehen, dass sich
nicht mittlerweile das Modem verabschiedet hat.

rumpi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2008, 01:25

Beitragvon rumpi » 09.01.2008, 11:21

Das heisst der Router ist defekt? Hmmm der war frisch vom Saturn...

Blumentopf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 185
Registriert: 22.03.2007, 16:18
Wohnort: München

Beitragvon Blumentopf » 09.01.2008, 12:52

Hm...scheint so.
Baut der Router eine WAN-Verbindung zum Modem auf?
Ich muss sagen, ich habe den "grossen Bruder", den DIR-655
und der läuft bei mir ohne Probleme.

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 09.01.2008, 13:54

:gruebel Grübel... hat sich wohl erledigt

<urspr. Beitrag gelöscht>
Zuletzt geändert von WaS am 09.01.2008, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.

rumpi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2008, 01:25

Beitragvon rumpi » 09.01.2008, 13:58

Mittlerweile funktioniert der Aufbau bzw. hat schon immer funktioniert, nur die Quick Installationsroutine des Routers sagte jedesmal was anderes...

Allerdings kann ich wireless noch nicht verbinden mit dem DW-142 USB Adapter... vielleicht weiss da jmd was? (Funktioniert sowohl mit als auch ohne Sicherheitseinstellungen nicht)

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 09.01.2008, 14:07

rumpi hat geschrieben:Mittlerweile funktioniert der Aufbau bzw. hat schon immer funktioniert,
nur die Quick Installationsroutine des Routers sagte jedesmal was anderes...

Wozu braucht ein vernünftiger Router eine "Installationsroutine"?
Das ist i.d.R. nix als Software von Deppen für Deppen.
Lasst die Finger von solchen Prorgammen und konfiguriert Router
und Rechner manuell! Dann weiß man wenigstens, was man tut;
ggfl. lernt man es.

Blumentopf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 185
Registriert: 22.03.2007, 16:18
Wohnort: München

Beitragvon Blumentopf » 09.01.2008, 14:07

Findet der DW-142 das WLAN?
Wenn ja, hast du den richtigen Standard eingestellt (z.B. 802.11g)?

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 09.01.2008, 15:50

Bin jedesmal an DLINK Routern am Verzweifeln. :D

Bist Du sicher, dass Du unter PPPoE den Benutzernamen und Kennwort richtig eingegeben hat? Auch die Internet LED muss leuchten.

Wichtig ist noch, was im Protokoll steht und was eben der STATUS sagt.

Danach (wenns funzt) erstmal Firmware aktualisieren.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 09.01.2008, 17:03

rumpi hat geschrieben:Das heisst der Router ist defekt? Hmmm der war frisch vom Saturn...


Ich hatte auch Anfangs ein Dlink von Saturn. Hab ich gleich wieder umgetauscht und ein Netgear geholt, weils bei MNET irgendwie net richtig ging.

Empfehlen würde ich dir den DG834GBv2 oder v3

flyhermy
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 5
Registriert: 06.12.2006, 17:57

D-Link Router

Beitragvon flyhermy » 09.01.2008, 18:44

NeTwork hat geschrieben:
rumpi hat geschrieben:Das heisst der Router ist defekt? Hmmm der war frisch vom Saturn...


Ich hatte auch Anfangs ein Dlink von Saturn. Hab ich gleich wieder umgetauscht und ein Netgear geholt, weils bei MNET irgendwie net richtig ging.

Empfehlen würde ich dir den DG834GBv2 oder v3


Hallo,
also ich benutze den D-Link DI-524UP und der funktioniert von Anfang an einwandfrei!
Servus
flyhermy

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 09.01.2008, 21:19

wie gesagt, ist meine Erfahrung. der DLINK der wesentlich teurer war hat nicht funktioniert.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste