Wann wird die Vorratsdatenspeicherung von Mnet umgesetzt?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 20.12.2007, 20:10

J@son hat geschrieben:Und nächstes Jahr darf ja mnet dann auch endlich speichern :roll:

Wenn dem Köhler sein Kuli neben dieser Vorlage zu bleibt, dann nicht. :time
Siehe weiter oben *Pfeil-nach-oben*
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Tekky
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 02.05.2007, 00:09

Beitragvon Tekky » 26.12.2007, 19:06

so, Köhler hat also leider wie erwartet unterschrieben: http://www.heise.de/newsticker/meldung/101067

Dieter hat geschrieben:wir werden sicherlich nicht direkt am 01.01.08 mit der längeren Speicherung starten. Zuvor müssen noch Vorbereitungen an den techn. Systemen getroffen werden.

Wann wir die Vorratsdatenspeicherung umsetzen ist noch offen.

ich würde in diesem Zusammenhang nun von der M-Net schon genau wissen wollen, wann und ob sie die Vorratsdatenspeicherung ohne Not vor dem 01.01.09 einführen wird oder ob man klugerweise erst abwartet was das BVerfG dazu sagt?

mfg
tekky

TomB
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 16.08.2006, 14:53
Wohnort: München

Beitragvon TomB » 26.12.2007, 21:00

Die Vorratsdatenspeicherung wird es bereits ab 01. Januar 2008 geben (siehe Meldung bei www.heise.de) und nicht erst ab 2009!

Gruß
TomB

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Beitragvon chrisH » 26.12.2007, 21:57

Nein. Telefondaten bereits ab 01.01.2008, Internetverbindungsdaten MÜSSEN erst ab 01.01.2009 gespeichert werden und darum ging die Frage.
http://www.heise.de/ct/hintergrund/meldung/99806
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

TomB
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 16.08.2006, 14:53
Wohnort: München

Beitragvon TomB » 26.12.2007, 21:58

Alles klar. Da habe ich wohl etwas überlesen.

Gruß
TomB

dakkar
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 13
Registriert: 29.05.2007, 07:29

Beitragvon dakkar » 09.01.2008, 12:26

gibt hier mittlerweile ne aussage von mnet? mein vertrag läuft bald aus, und da ist das eines der wichtigsten entscheidungskriterien mit.

ueber eine (verbindliche) info waere ich sehr dankbar

mfg
robert

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 09.01.2008, 12:38

dakkar hat geschrieben:gibt hier mittlerweile ne aussage von mnet? mein vertrag läuft bald aus, und da ist das eines der wichtigsten entscheidungskriterien mit.

ueber eine (verbindliche) info waere ich sehr dankbar

mfg
robert


Dieter hat geschrieben:Hallo,

wir werden sicherlich nicht direkt am 01.01.08 mit der längeren Speicherung starten. Zuvor müssen noch Vorbereitungen an den techn. Systemen getroffen werden.

Wann wir die Vorratsdatenspeicherung umsetzen ist noch offen.


Hallo,
Dieter hat die Antwort hierauf schon geschrieben. s.o.

Inwiefern ist das ein wichtiges Entscheidungskriterium, wenn die Verfassungsbeschwerde abgeschmettert wird?

Gruß,
Yusuf

Benutzeravatar
beisser
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 537
Registriert: 22.08.2006, 23:38
Kontaktdaten:

Beitragvon beisser » 09.01.2008, 12:58

Yusuf hat geschrieben:
dakkar hat geschrieben:gibt hier mittlerweile ne aussage von mnet? mein vertrag läuft bald aus, und da ist das eines der wichtigsten entscheidungskriterien mit.

ueber eine (verbindliche) info waere ich sehr dankbar

mfg
robert


Dieter hat geschrieben:Hallo,

wir werden sicherlich nicht direkt am 01.01.08 mit der längeren Speicherung starten. Zuvor müssen noch Vorbereitungen an den techn. Systemen getroffen werden.

Wann wir die Vorratsdatenspeicherung umsetzen ist noch offen.


Hallo,
Dieter hat die Antwort hierauf schon geschrieben. s.o.

Inwiefern ist das ein wichtiges Entscheidungskriterium, wenn die Verfassungsbeschwerde abgeschmettert wird?

Gruß,
Yusuf


evtl will er einen provider bei dem er noch möglichst lange tun kann was er will (ohne das es wer mitprotokolliert) falls die klage abgeschmettert wird. :)

halte ich allerdings für sinfrei.. ab 1.1.09 sind sie alle dran.. und wegen den paar monaten zu wechseln isn witz :)
Bild

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 09.01.2008, 13:03

beisser hat geschrieben:halte ich allerdings für sinfrei.. ab 1.1.09 sind sie alle dran.. und wegen den paar monaten zu wechseln isn witz :)


Deswegen ist fuer mich das "Entscheidungskriterium" nicht ganz klar

Tekky
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 02.05.2007, 00:09

Beitragvon Tekky » 09.01.2008, 23:50

beisser hat geschrieben:evtl will er einen provider bei dem er noch möglichst lange tun kann was er will (ohne das es wer mitprotokolliert) falls die klage abgeschmettert wird. :)

halte ich allerdings für sinfrei.. ab 1.1.09 sind sie alle dran.. und wegen den paar monaten zu wechseln isn witz :)

ja, manchmal machen Menschen sinnfreie Sachen - manchmal in Form von besonders sinnfreien Gesetze oder Verordnungen und manchmal in Form von "sinnfreien" Taten, wie seiner eigenen Einstellung und/oder Überzeugung zu folgen... :roll:

wie auch immer, sollte die M-Net ohne Not vor dem 01.01.09 mit der Vorratsdatenspeicherung der Internetverbindungen beginnen oder gar bevor es einen hoffentlich rechtzeitigen Beschluß der Bundesverfassungsgerichtes gibt, wird es Teil meines Protestes gegen die VDS sein, daß ich den Provider wechsele und wenn es am 15.12.08 ist - so witzlos bin ich glatt...

was mich im Moment allerdings viel mehr verwundert (und was ich auch nicht glaube) ist, daß es bei der M-Net anscheinend keine stringente strategische und/oder operative Planung für das Jahr 2008 gibt, denn die VDS schüttelt ja keiner aus den Ärmeln, also wird es mit Sicherheit schon ein (internes) Datum geben, bis wann man einsatzbereit sein will - wäre für mich als Kunden doch schon interessant zu wissen, ob das der 01.02. oder der 01.12. ist...

mfg
Tekky

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 10.01.2008, 08:01

Tekky hat geschrieben:was mich im Moment allerdings viel mehr verwundert (und was ich auch nicht glaube) ist, daß es bei der M-Net anscheinend keine stringente strategische und/oder operative Planung für das Jahr 2008 gibt, denn die VDS schüttelt ja keiner aus den Ärmeln, also wird es mit Sicherheit schon ein (internes) Datum geben, bis wann man einsatzbereit sein will - wäre für mich als Kunden doch schon interessant zu wissen, ob das der 01.02. oder der 01.12. ist...

mfg
Tekky

Wenn mnet speichert, dann müssen sie das dem Kunden auf Anfrage natürlich auch mitteilen, es gibt schließlich einen Auskunftsanspruch.
Musterbrief gibts unter anderem da
https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Provider

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 10.01.2008, 09:25

Und das sollen jetzt 100000 Kunden absenden, einschl. Fristsetzung bzgl.
Antwort und Drohung mit der Aufsichtsbehörde? M-net hätte doch weiß
Gott Besseres zu tun, als sich mit so einer unnützen Provokation abzugeben!
Ihr schlagt den Sack und meint den Esel...

Übrigens wurde die Frage bereits beantwortet!

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 10.01.2008, 11:24

WaS hat geschrieben:Und das sollen jetzt 100000 Kunden absenden, einschl. Fristsetzung bzgl.
Antwort und Drohung mit der Aufsichtsbehörde?

Habe ich das gesagt?
Es ist auch keine Drohung sondern eine ganz normal übliche Fristsetzung.

M-net hätte doch weiß
Gott Besseres zu tun, als sich mit so einer unnützen Provokation abzugeben!
Ihr schlagt den Sack und meint den Esel...

Das ist keine unnütze Provokation sondern das Recht eines jeden Kunden.
(Fast) keiner will die VDS, wenn man aber vom Provider genaue Infos will, soll das eine Provokation sein?

Übrigens wurde die Frage bereits beantwortet!

Ja, da scheint noch die Aussage vom Juni 2007 aktuell zu sein, daß 3 Tage gespeichert wird.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 10.01.2008, 11:34

J@son hat geschrieben:Ja, da scheint noch die Aussage vom Juni 2007 aktuell zu sein, daß 3 Tage gespeichert wird.


Bitte nicht die VDS mit dem IP Logging verwechseln.

Gruß,
Yusuf

J@son
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 222
Registriert: 11.12.2006, 10:41

Beitragvon J@son » 10.01.2008, 11:53

Yusuf hat geschrieben:
J@son hat geschrieben:Ja, da scheint noch die Aussage vom Juni 2007 aktuell zu sein, daß 3 Tage gespeichert wird.


Bitte nicht die VDS mit dem IP Logging verwechseln.

Gruß,
Yusuf

Schon klar aber am Anfang dieses Treads steht, daß ihr nicht gleich mit der längeren Speicherung starten wollt. Fragt sich nur länger als was? Und dazu gibts ja nur eine offizielle Aussage hier im Forum und das sind (bis zu) 3 Tage (oder hab ich was übersehn?).


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste