Habe seit heute MaxiKomplet 16000, aber kein Modem...

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

einstein
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 17.08.2006, 18:32

Habe seit heute MaxiKomplet 16000, aber kein Modem...

Beitragvon einstein » 17.08.2006, 18:35

Hallo,

kann es sein, dass für MaxiKomplett 16000 kein neues Modem benötigt wird. Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen.

Ich habe folgendes:
- SpeedTouch 510i

Ich habe jetzt mehr als 2 Monate auf die Umstellung gewartet und jetzt kann ich sie anscheinend nicht nutzen.

Könnte mir jemand technisch zur Seite stehen???

Gruss Basti


p.s.: Beim Tarifwechsel Formular habe ich mein derzeitiges Modem angekreuzt. Ich dachte eigentlich, dass es genau für den Zweck eines evtl. Austausches gedacht ist.

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 17.08.2006, 18:44

Das Speedtouch 510 ist nicht ADSL2-fähig. Normalerweise hättest Du automatisch ein neues zugeschickt bekommen haben sollen. Evtl. wurde dies vergessen oder es ist nicht angekommen.

Nur das Speedtouch 536 und das Sphairon Turbolink sind ADSL2-fähig und müssten in dem Fall nicht ausgetauscht werden.

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

DSL - Modem

Beitragvon Dieter » 18.08.2006, 07:38

Hallo Einstein,

du benötigst ein neues DSL - Modem. Bitte entweder telefonisch Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen und ein neues Modem anfordern oder deine Kundennummer angeben, dann können wir es auch hier prüfen.

Danke.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

TomG
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 07.09.2006, 16:21
Wohnort: München

Beitragvon TomG » 15.11.2006, 14:09

Hallo,
Tja ... und genau darauf läuft es bei mir auch raus :x
Letzte Woche kam die bestätigung für die Schaltung auf 16 am 16ten.
Gestern hab ich mir mal erlaubt mit Kd.Nr. via email nachzufragen - "Wann" m-net gedenkt mir das passende Modem zukommen zu lassen, bzw. ich hab sogar angeboten es abzuholen (da ich gewöhnlich zu den normalen Auslieferungszeiten nicht an der Adresse zu erreichen bin)

Doch leider, leider ... auf eine Reaktion des Kundenservice warte ich. Und nu??? Soll ich vermutlich auch noch telefonieren?
Hab aber keine Lust hier die Arbeit von anderen zu machen ... die mail war eigentlich schon genug - nun noch das hier ... (wird m-net zu groß??)

Ok, ich weiss bei dem Magentariesen hätte ich vermutlich noch nicht mal nen Termin ...

Gruss,
TomG

rolandk
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 29.10.2006, 08:04
Wohnort: München

Beitragvon rolandk » 15.11.2006, 18:32

TomG hat geschrieben:wird m-net zu groß??

Mir scheint es zumindest so... schade!
Zuletzt geändert von rolandk am 17.11.2006, 05:36, insgesamt 1-mal geändert.

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 16.11.2006, 18:46

Wechseln wohl auch von Arcor so viele zu M-net :?:
Ok, ich bin schon M-net-Kunde 8)

Was ich noch schreiben wollte: War der Paketdienst vielleicht schon da und hat niemanden angetroffen?
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 16.11.2006, 18:52

Flinx hat geschrieben:Was ich noch schreiben wollte: War der Paketdienst vielleicht schon da und hat niemanden angetroffen?


Dann sollte eigentlich eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten liegen.
Da ich auch zu denen gehöre, die nie daheim sind, wenn Pakete kommen, kann ich die Packstation von DHL nur empfehlen.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 16.11.2006, 19:16

Meine NEFkom-Hardware kam AFAIK per DPD, nicht per DHL.

Im alten NEFkom-Forum wurde mal heftig über die Qualität von verschiedenen Paketdiensten diskutiert.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 16.11.2006, 19:46

Flinx hat geschrieben:Meine NEFkom-Hardware kam AFAIK per DPD, nicht per DHL.


Sorry, das wusste ich nicht, meins kam per DHL.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

VogeL
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 218
Registriert: 26.08.2006, 21:42

Beitragvon VogeL » 16.11.2006, 20:37

FarCry hat geschrieben: kann ich die Packstation von DHL nur empfehlen.



Wenn eine in der nähe ist :) Die teile gibts ja noch nicht annähernd Flächendeckend :)

TAL : 2.6km ; US/DS SNR 4dB/6dB ; US/DS Dämpfung 31dB/46dB

DSL 6000 @ 640/6144kbit/s

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 16.11.2006, 21:10

hallo,

also ich arbeite bei einer Firma die täglich ca 10 Pakte bekommt von allen Kurierservicen durch ( gut 10 Pakte ist nicht viel, trotzdem. ) es kommt ca 1x pro Woche vor, dass ich anrufen muss wo die pakete bleiben und dann hat es meist DHL nicht zugestellt... UPS ist super bisher keine Probleme bisher GLS ein bisschen.. naja aba die Post ist halt wie die Telekom ehemaliger Monopolist.. *hust
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

TomG
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 07.09.2006, 16:21
Wohnort: München

Beitragvon TomG » 16.11.2006, 21:41

So ... nu hab ich alles! :kleeblatt

Als dann auf meine mail nach ca. 1 einhalb Tagen keine Antwort kam (es gäb da diese Regel das mails innerhalb von einem Tag beantwortet sein sollten?!) Hab ich mich doch dazu durchgerungen, telefonisch m-net zu erreichen (ist ja auch zuerst mal ne Telefonfirma :wink:) Dort kam dann auch erst mal die Frage:
Wie? Nix bekommen? Auch kein gelber Benachrichtungszettel usw.?
- Nein - nix!
Hmmm! Dann ging das wohl unter, wir schicken ihnen eins.
- Schön - doch Halt! Geht das mit DHL o. wie?
DHL
- Könnte man das dann auch an die Packstation schicken?
(Tip an die Redaktion: Diese Möglichkeit in die Formulare mit einbauen "Packstation")
Klar - das geht auch!
- Gut dann halt so.

Heute kommt dann ne Antwort auf meine Mail.
Der DHLhansel war wohl nicht in der Lage an der Richtigen Hausnummer meinen Namen zu lesen ... deswegen bekam m-net es "unbekannt" am 15. zurück. In der mail werde ich gebeten es am Marienplatz abzuholen. (Hat ich in meiner mail ja auch vorgeschlagen! und hätte das der Herr gestern am Telefon nicht auch anbieten/fragen können?)

Dort war ich dann heut Abend und nu fluppt das hier aber Holla!

Nach eingigen Missverständnissen - ging es dann doch recht problemlos über die Bühne -> m-net mit nem blauen Auge im Service davon gekommen!

Und positiv am Rande - Heute morgen um 8 Uhr war alles schon geschaltet!!

Schönen Abend,
TomG

Ps: m-net sollte wirklich versuchen mal seine Serviceabteilung etwas besser zu synchronisieren (ich denke die tools dazu haben sie), sonst geht das auf Dauer bei deren Wachstum in die Hose.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste