Upgrade und Hardware

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

ronnypo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 13.01.2007, 01:02
Wohnort: München

Upgrade und Hardware

Beitragvon ronnypo » 10.12.2007, 17:13

Hallo Leute,

werde von derzeit 2MBit auf 18Mbit aufrüsten.
Welche Hardware (Modem) wird geliefert? Vermutlich nur ein Modem oder mit Routerfunktion? Wie schaut es mit WLAN aus?

Hab derzeit keine ADSL2+ taugliche Hardware (Router und WLAN-Accesspoint) zur Verfügung. Mit DSL2000 läufts gut, doch bei der Umstellung auf 18MBit müsste ich neue Hardware kaufen.

Gibt es Referenz ADSL+-taugliche Hardware (sprich DSL-WLAN Modem-Router) der mit MNET funzt?
Über kurzes Feedback würde ich mich freuen.
Danke im voraus vom Ronny aus der Grünwalder Straße.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 10.12.2007, 17:35

Mhmm, ist nur ein Modem dabei.

Von Fritz und DLINK rate ich Dir ab, Netgear oder Linksys würde ich empfehlen. Auf jeden Fall muss man das (evtl vorhandene) Modem deaktivieren können, denn Du solltest das MNET nutzen können. Auch wenn das klappt, die Option solltest Du haben.

Welches WLAN hast Du? Schon älter? Dann solltest Du ggf den Treiber aktualisieren.

Den do, zB:
http://www.netgear.de/Privat/Router/Wir ... index.html
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

ronnypo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 13.01.2007, 01:02
Wohnort: München

Beitragvon ronnypo » 10.12.2007, 19:24

Hallo Schweini 8) ,

danke für dein Feedback.
Wisst ihr, ob der Telekom Speedport W 700V ADSL2+ VOIP WLAN MODEM ROUTER auch tauglich ist? Hat jemand Erfahrung mit dieser Hardware gemacht?

Danke² vom Ronny

Dante
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2007, 10:29

Beitragvon Dante » 10.12.2007, 20:39

Ich habe ein Speedport W 700V erfolgreich laufen. Auch VOIP klappt einwandfrei und das Ding bringt fast 5MBit höheren connect als eine FritzBox.

ronnypo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 13.01.2007, 01:02
Wohnort: München

Beitragvon ronnypo » 10.12.2007, 23:12

Hallo Dante,

auch dir Merci für die Info!!

Betreibst du das Speedboard interne DSL-Modem,oder hast du es deaktiviert und nutzt das MNET-eigene DSL-Modem in Verbindung mit Router-WLAN-Funktionalität vom Speedboard?

Schönen Gruß vom neugierigen Ronny :lol:

Dante
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2007, 10:29

Beitragvon Dante » 11.12.2007, 21:16

Tach Ronny,

Ich benutze das interne Modem des 700V, das MNET-Modem liegt immer noch verpackt im Karton :-)

Das ganze funktioniert einwandfrei, ich habe mit dem 700V einen Connect von über 20MBit, wohingegen eine FritzBox Fon nur 15 MBit brachte.

Das 700V habe ich neuwertig für ca 30€ bei Ebay ergattert und fasse seither keine FritzBox mehr an. ;)

ronnypo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 13.01.2007, 01:02
Wohnort: München

Beitragvon ronnypo » 12.12.2007, 09:48

Hallo Dante,

Merci nochmals für dein Feedback. In der Tat - bei Ebay gibt es das 700er für ein paar Euronen. Werde zuschlagen 8) .

Noch schönes erfolgreiches unterbrechungsfreies DSL'en :D .

Ronny

phor
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2006, 11:35

Beitragvon phor » 12.12.2007, 22:20

Dante hat geschrieben:Ich habe ein Speedport W 700V erfolgreich laufen.


Hatte nach meiner Umstellung auf MaxiPur 6000 auch diverse Probleme mit den Modems SpeedTouch, Turbodings, etc... auf die gewünschte Geschwindigkeit zu kommen. Mit dem Turbolink kam ich auf DSL ~2500 :-D Den W 700V angeschlossen und Geschwindigkeit passt problemlos. Auch die Konfigurationsmöglichkeiten sind Top. Nur zu empfehlen das Teil - gäb sicher weniger Probleme, wenn das Gerät standardmäßig an die Kunden geliefert würde ;-D


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste