0900 Nummern über VOIP nicht erreichbar

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

kippi70
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007, 12:20
Wohnort: Ottobrunn

0900 Nummern über VOIP nicht erreichbar

Beitragvon kippi70 » 15.11.2007, 10:55

Ich möchte öfters ins Ausland anrufen, aber die Auslandspreise bei VOIP sind genau so hoch wie beim Analog-Anschluss, daher habe ich die 0900-Nummern freischallten lassen um Call-by-Call benutzen zu können.
Es gibt nur 2 Anbieter, die so einen Dienst ermöglichen: 090050 und 0900351 (die Preise sind ähnlich wie bei andere 010xx Anbieter). Obwohl die Hotline bestätigt hat, dass die 0900 Gasse freigeschaltet wurde, wenn ich versuche die o.g. Nummern zu verwenden, höre ich leider nur ein besetzt Ton (egal zu welcher Zielrufnummer). Wo liegt das Problem?
Ein Freund von mir hat Maxi-Komplett analog und kann diese Nummern problemlos erreichen.
Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?
Meine Vertragsnr. lautet 20070920079.

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 15.11.2007, 12:04

Hallo kippi70,

Ihre Störmeldung ist noch in Bearbeitung, eigentlich hätten Sie über den Stand informiert werden sollen.
Wir haben wegen der Auslandscalls noch ein Ticket bei einem Hardware Lieferanten offen.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph Luther
M-net Telekommunnikations GmbH

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 19.11.2007, 10:55

Hallo,

das Problem ist mir bereits seit längerem bekannt. Lt. Aussage des Anbieters besteht keine Zusammenschaltungsvereinbarung mit dem Zuführungscarrier, über den M-Net seine 0900-Verbindungen routet. (ich glaube, es war BT).

Aus diesem Grund sind diese Nummern leider nicht erreichbar. Wenn sie funktionieren würden, wäre dies ein tolles Verkaufsargument für M-Net Anschlüsse, wenn man Kunden hat, die oft ins exotische AUsland oder auf ausländische mobilfunkanschlüsse telefonieren, was über M-Net recht teuer ist.

Von meinem MaxiISDN-Anschluss bekomme ich die Ansage des Anbieters: Die von Ihnen gewählte Zielrufnummer ist für Ihren Anschluss leider gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenbetreuung.

So bleibt dir nur VOIP als Alternative.
Kempten: TAL 1371 m (0,4 mm) MaxiDSL 18000/1024 mit 14720/1240 kbit/s
Gilching: TAL 635 m (293m 0,5mm, 342m 0,4 mm) 7,35 db Dämpfung MaxiDSL 18000/1024

kippi70
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2007, 12:20
Wohnort: Ottobrunn

Beitragvon kippi70 » 01.12.2007, 09:40

Seit heute sind die beide 0900 Nummern erreichbar.
Danke an M-Net für die Fehlerbehebung 8)

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 02.12.2007, 22:17

Hallo,

nachdem du das geschrieben hast, musste ich es auch mal probieren...

Das ist ja SUPER !!!!

Damit ist jetzt auch an M-net Anschlüssen Call-by-Call zumindest über 090050 und 0900531 möglich.

Ist vor allem für einige exotische Auslandsgespräche interessant.
Die Tarife dazu gibt es auf www.centalk.de

z.B. China 2,3 Cent statt 19,9 Cent.
Pakistan 12 Cent anstatt 1,29 Euro pro Minute.
Peru 3,9 Cent statt 1,29 Euro pro Minute.
Kempten: TAL 1371 m (0,4 mm) MaxiDSL 18000/1024 mit 14720/1240 kbit/s
Gilching: TAL 635 m (293m 0,5mm, 342m 0,4 mm) 7,35 db Dämpfung MaxiDSL 18000/1024

Ekkehard
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 11.09.2006, 18:09
Wohnort: München

Thailand nicht dabei

Beitragvon Ekkehard » 02.12.2007, 23:13

Die Tarifliste enthält so ziemlich alle exotischen Länder dieser Erde. Aber ausgerechnet Thailand fehlt hier (warum eigentlich?). Schade.
Surf&Fon Flat 18000
Router und Modem FRITZ! Box 7390
M"net ISDN mit FRITZ!X PC, 3 Analoganschlüsse, 1 DECT-Telefon
VoIP: Skype 7.17.0.105

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 03.12.2007, 00:22

Ganz einfach: 09005 ist halt keine Call-by-Call Einwahlnummer, sondern nur die ganz normale Rufnummerngasse für Mehrwertdienste. D.h. Centalk (01058 Telecom GmbH) hat sich "massenweise" Mehrwertdienst-Rufnummern reserviert, die mit 000 beginnen. Für Österreich (bzw. allein für Wien) z.B. die 000431 daraus ergibt sich dann die "Vorwahl" 090050-00431-...

Die restlichen neun Nummern aus dem Bereich 000430 bis 000439 haben sie auch, damit ist ganz Österreich erreichbar. In anderen Nummernbereichen waren sie anscheinend nicht schnell genug... die Nummern z.B., die sie für Thailand bräuchten, gehören bereits einer Pay4Service AG aus Liechtenstein. Pech gehabt... :roll:

Sie nennen es "Blacklist", ich nenne es "da hat wer gepennt":
http://www.centalk.de/blacklist.pdf

Meiner Meinung nach kein besonders schlaues Konzept. Klar, die zu merkende Nummer ist kurz, aber mit 2-3 Ziffern mehr hätten sie wesentlich billiger mehr (alle) Länder anbieten können... :roll:

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 03.12.2007, 15:53

Hallo,

wesentlich billiger trifft es, denn jede 7-Stellige Nr. kostete die Firma 62,50 Euro. Nur für die Erreichbarkeit von Wien musste die Firma also 62,50 EUR investieren.... :-)

Thailand geht aber über 0900531

Finde es aber toll, dass die Nummern jetzt überhaupt gehen, denn lange Zeit waren diese nicht erreichbar.
Kempten: TAL 1371 m (0,4 mm) MaxiDSL 18000/1024 mit 14720/1240 kbit/s
Gilching: TAL 635 m (293m 0,5mm, 342m 0,4 mm) 7,35 db Dämpfung MaxiDSL 18000/1024


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste