Anschluss dem Nachmieter überlassen

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Anschluss dem Nachmieter überlassen

Beitragvon Bass-T. » 26.09.2007, 20:03

Ich würde gerne meinen DSL/Telefon Anschluss meinem Nachmieter überlassen. Leider finde ich kein Formular, welches mir das ermöglicht. Das Ganze sollte am besten bis zum 15.10. passiert sein und einen anderen Tarif hätte er auch gerne. Wie geht das? Meine Mindestvertragslaufzeit ist abgelaufen, aber es besteht eine Kündigungsfrist von 3 Monaten.

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 27.09.2007, 09:44

Hallo,
normalerweise folgender Ablauf:
- neuer Auftrag von deinem Nachmieter (er kann sich den Anschluss nach seinen Wünschen zusammenstellen)
- Eine Kündigung von dir mit der Einverständniserklärung, dass der Anschluss durch deinen Nachmieter übernommen wird.

Die Bearbeitungszeit liegt wahrscheinlich auch bei ca. 4 Wochen, genaueres ggf. über den Kundenservice in München abklären.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 28.09.2007, 00:44

OK, gibt es eine Vorlage für diese Einverständniserklärung? Was gehört da rein? Müssen beide unterschreiben?

Und was ist mit der Übergangsphase? Der Nachmieter soll doch nicht auf meine Kosten telefonieren. Kann man nicht irgendwie von heute auf morgen den Rechnungsempfänger ändern?

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 28.09.2007, 07:42

Hallo,
eine Vorlage gibt es dafür nicht. Es reicht ein formloses Schreiben von dir mit deiner Unterschrift.

Du schreibst einfach rein, dass du mit der Übergabe deines Anschlusses an den Nachmieter einverstanden bist und ob z. B. auch die Rufnummern übergeben werden sollen.

Bis zum Umstellungstermin gehen die Verbindungen auf deine Rechnung. Falls der Nachmieter den Anschluss schon vorher nutzen möchte solltest du mit Ihm eine schriftliche Kostenübernahme selbst vereinbaren.

Der Rechnungsempfänger kann auch vorher schon unabhängig von der Vertragsumstellung geändert werden.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 28.09.2007, 18:04

Na das ist ja wunderbar alles. Wie ändere ich denn den Rechnungsempfänger und ab wann ist der neue Rechnungsempfänger gültig?

Bierfuizl
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 19.08.2006, 19:39

Beitragvon Bierfuizl » 05.10.2007, 15:12

Würd' mich auch interessieren, habe das selbe Szenario.
Da Hirsch. Grunz grunz.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste