V-DSL 50.000 !

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Peter.Scheidler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 05.10.2006, 20:13

V-DSL 50.000 !

Beitragvon Peter.Scheidler » 22.08.2007, 17:29

Hallo M-net(t)ler,

hab´ jetzt von meiner Gemeinde ein Schreiben bekommen, dass V-DSL bei mir funktioniert und dieses auch von der Telekom bestätigt bekommen :shock:

V-DSL würde bei mir sogar mit 50 MBit/s funktionieren obwohl ich wegen meiner Leitungslänge von über 7000 Metern A-DSL nur mit maximal 1 MBit/s empfangen kann :!:

...und das im tiefsten Outback (PLZ 85652 mit Tel 089) :wink:

Wann rückt denn die Telekom endlich die V-DSL-Leitung an euch raus :?:

amerin
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 108
Registriert: 17.08.2006, 17:24
Wohnort: Muc

Beitragvon amerin » 22.08.2007, 18:01

Also so wie es jetzt aussieht, nie. ;)
Gruß amerin

Peter.Scheidler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 05.10.2006, 20:13

Beitragvon Peter.Scheidler » 22.08.2007, 18:33

...aber ihr (M-net) habt es doch schon der Telekom bewiesen, dass A-DSL selbst bei einer Leitungslänge von über 7000 Metern mit einer 1000-er Geschwindigkeit funktioniert :lol:

..dann dürfte doch der Kampf gegen die Telekom mit vereinten (Bundesnetzagentur)-Kräften schon gewonnen sein :wink: :!: :?: :wink:

siehe auch http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/10587.pdf
:!:

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 22.08.2007, 23:42

Schön und gut. Da hoffe ich auch noch drauf.

@MNET:
Falls irgendwelche Testläufe mal geplant sind für eigene DSLAM, bzw "Einkäufe" in denen der TCOM, denkt an mich. Bin sofort dabei :D
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 26.08.2007, 16:43

Hallo,

laut neuesten Informationen wird die Telekom überhaupt keine VDSL-Leitungen rausrücken, sondern lediglich Resale-VDSL-Anschlüsse.

Also der gleiche Mist wie schon bei Resale-T-DSL, dass im Störungsfall der Anbieter nichts machen kann und auf den mangelhaften T-Service warten muss.

Peter.Scheidler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 05.10.2006, 20:13

Eigeninitiative

Beitragvon Peter.Scheidler » 27.08.2007, 16:46

...also Eigeninitiative ergreifen: V-DSL-50-Zugang für 80 Euro von der Telekom ordern, kleines privates W-Lan-Netz für 10 Leute aufbauen und für 8 Euro pro Nase kommt jeder mit einer 5000-er Leitung ins Netz :wink: :!: :idea:

...und in den Telekom-AGB´s steht Folgendes:

6 Nutzung durch Dritte
6.1 Dem Kunden ist es nicht gestattet, Entertain Pakete Dritten
zum alleinigen Gebrauch zu überlassen oder an Dritte
weiterzuvermieten

zum alleinigen Gebrauch :?: Ich will schon noch mitsurfen :!:
...und weitervermieten kann man etwas nur, wenn man es nachher nicht mehr selber nutzen kann :idea:
Zuletzt geändert von Peter.Scheidler am 02.09.2007, 17:15, insgesamt 2-mal geändert.

Peter.Scheidler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 05.10.2006, 20:13

Mitbenutzer

Beitragvon Peter.Scheidler » 02.09.2007, 17:13

...und wie steht´s noch in den AGB´s:

3.3 Zusätzliche Leistungen für die T-Online Internetleistungen
a) Mitbenutzer
Der Kunde kann für die T-Online Internetleistungen bis
zu 9 998 :!: Mitbenutzer selbst online einrichten.
Die Deutsche Telekom ermöglicht dem Kunden und
seinen Mitbenutzern :!: den Zugang zum Internet neben
dem in Entertain Comfort VDSL T-Net enthaltenen
DSL fallweise auch über andere Anschlüsse oder
sonstige Zugänge im In- und Ausland.

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Beitragvon FloScho » 03.09.2007, 12:03

Ebenfalls aus den AGB der Telekom:


dürfen keine Verbindungen hergestellt werden, die
Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an
den Kunden zur Folge haben.

Hedi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.06.2007, 15:22

Beitragvon Hedi » 03.09.2007, 12:44

Hi,
ich hab VDSL am Donnerstag bestellt und am Freitag kommt angeblich der Techniker und installiert das. Ob 50 oder 25 wird mir erst nach Messungen mitgeteilt. Bin mal gespannt hört sich einfach zu gut an.

:lol:
Mein System:
Bild

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Beitragvon FloScho » 03.09.2007, 13:50

Bin ich gespannt, nachdem M-net seit fast zwei Wochen trotz Nachfrage nicht in der Lage ist mir ein funktionierendes Modem zuzuschicken und mich das Thema VDSL (DSLAM in Sichtweite) schon länger im Kopf umherspuckt, bin ich an "Live" Informationen durchaus interessiert.

Hedi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.06.2007, 15:22

Beitragvon Hedi » 03.09.2007, 15:06

Hi Floscho,
ich werde mal hier meine Erfahrungen dokumentieren. Nach vielen positiven Jahren M-Net muß sich die Telekom echt anstrengen^^.

Gruß
Mein System:

Bild

webcam_service
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1085
Registriert: 04.09.2006, 07:19
Wohnort: Germering

Beitragvon webcam_service » 03.09.2007, 15:14

Na das kann was werden. :lol:

Hedi ich hoffe Du hast Dich auf Ärger eingestellt, denn den wird es sicher schneller geben als erwartet.

Telekom und Service ich lach mich kaputt...
:keks

also versuche nicht :wall , sondern :box wenns nicht will.
im Test: FritzBox Fon 7270 FW.54.04.52
M-Net: Maxi-DSL 18000 @ 16 Mbit/s Leitungslänge: ca. 1070 m @ 0,4mm²
VSt: Broadcom | DSL-Version 97.147 - H52

Hedi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.06.2007, 15:22

Beitragvon Hedi » 03.09.2007, 15:21

Webcam es kann nicht schlimmer werden. Da ich nicht mehr unter M-Net online zocken kann nehm ich den evtl. Leidensweg Telekom in Kauf.....
Mein System:

Bild

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Beitragvon FloScho » 03.09.2007, 16:21

Es gibt auch Positives von der Telekom zu berichten. Meine Eltern sind gestern aus dem Urlaub zurückgekommen und siehe da, Telefon und DSL waren tot. Mein Vater hat daraufhin bei der Hotline angerufen und die Störung gemeldet. Die Dame am Telefon meinte, dass sich heute im Laufe des Tages jemand melden würde. Um 9 Uhr morgens meldete sich tatsächlich jemand mit der Nachricht, dass die Störung behoben ist.

christoh
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2006, 03:28

Positives von der Telekom

Beitragvon christoh » 03.09.2007, 20:18

@FloScho,

das ist in der Tat sehr positiv. Meine Erfahrungen sind da ganz anders:

2000: Erstmalig DSL hier in Neufahrn verfügbar. Bei Telekom bestellt, 1 Jahr ohne Probleme, vielleicht 2 Ausfälle bei Gewitter
2003: Mit Telekom-Anschluss zu dus.net als Internet-Provider gewechselt. 2 bis 3 mehrstündige Ausfälle pro Woche. dus.net konnte nachweisen, dass bei deren Router erst gar nix von der Telekom ankommt. Telekom tausendmal verbunden. Ich wär' zu blöd 'ne Fritz!Box zu konfigurieren. Androhung von hohen Gebühren, wenn sie jetzt messen, dass es meine Schuld ist. Hardselling mit Spam-Anrufen von schwachsinnigen XXL-Tarifen (Vera****ungs-Flat nur T-COM-intern).
2005: Endlich m-net in Neufahrn. Nie wieder Probleme. 3 Ausfälle, davon zwei kurze bei Gewitter/Sturm.

Habe jetzt leider bei m-net kündigen müssen. Sieht man die Lage realistisch, wird es hier in Neufahrn zunächst bei den effektiv 5500 kbit/s ADSL1 bleiben.

Bin jetzt bei Kabel Deutschland. Im Juni 16000/768 bestellt. Heute auf 26000/1000 upgegraded (gibts erst seit 1.9.). Geniale Pingzeiten, da keine Paketverschränkung erfordelich ist. Download von ATI-Treibern aus USA 55 MB = 11 Sekunden mit über 2,8 MByte/s.

Allerdings IP-Adressen aus dem Bereich 91.64.x.x Ganz schlechter Ruf. Überall Blacklisting. Hänge jetzt an den Blacklistern dran und versuche denen zu erklären, dass die schon seit 5 Jahren nicht mehr aus Rumänien kommen.

Dann ist Kabel Deutschland noch zu blöd Reverse-DNS-Einträge zu machen. Dann machen manche Mailer zu.

Hotline-Qualität wie bei Telekom, nicht ganz so schlimm wie bei Arcor. Begrenztes Verständnis der Technik.

Am liebsten wäre ich bei m-net geblieben, aber wenn m-net auf der letzten Meile durch die Telekom-TALs begrenzt ist, geht halt nicht mehr Durchsatz.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste