Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Ebner.W
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2006, 13:42
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

Beitragvon Ebner.W » 08.09.2006, 13:49

:) Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Monaten die FritzBox 7050.
Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

Mir wurde mal gesagt das ich vertraglich verpflichtet bin das dienstlich gelieferte DSL Modem zu verwenden. Das würde ich mir gerne sparen.

Könntet ihr die FritzBox 7050 (und ähnliche) nicht erlauben?

mit freundlichen Grüßen aus dem sonnigen Ingolstadt.
Werner Ebner

Benutzeravatar
*Chris*
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 207
Registriert: 16.08.2006, 19:15
Wohnort: Dachau

Beitragvon *Chris* » 08.09.2006, 14:05

Verwenden darfst du es auf jedenfall, M-net gewährt nur keine Garantie, dass dein Anschluß damit einwandfrei funktioniert, und wie du im Forum lesen kannst, haben aber einige Probleme mit Fritzboxen und bei anderen funktionierts einwandfrei - probiers aus !
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung.

Tarvos
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 07.09.2006, 09:52

Beitragvon Tarvos » 08.09.2006, 14:08

Eigentlich könnte man den Vertrag durchaus so auslegen, dass man wirklich nur die gestellten Geräte nutzen darf. :roll:

Praktisch ist es aber so, dass du schon jedes Gerät verwenden darfst, aber bei Fremdgeräten keinen Anspruch auf Service hast, wenn ein Problem auftritt.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ausschließlich das von M-net bereitgestellte DSL-Modem benutzt werden darf und die M-net-Endgeräte an der 1. Anschlussdose (TAE-Dose) installiert werden müssen. Bei Anschaltung eines nicht von M-net bereitgestellten Modems ist eine störungsfreie Nutzung des DSL-Anschlusses nicht gewährleistet.
Daraus resultierende Entstörmaßnahmen werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Benutzeravatar
MiniAngel
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 58
Registriert: 30.08.2006, 13:48
Wohnort: Zirndorf

Beitragvon MiniAngel » 08.09.2006, 15:04

Zu diesem Thema steht auch was in der FAQ hier im Forum:
http://forum.m-net.de/viewtopic.php?t=141#933
Da gibts auch nen extra Absatz für Fritz!Boxen :)

Peanuts
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: 16.08.2006, 14:11

Re: Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

Beitragvon Peanuts » 09.09.2006, 12:25

Ebner.W hat geschrieben::) Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Monaten die FritzBox 7050.
Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

So lange du und die FBF keinen Ärger machen, hat M-net nichts dagegen. Bei mir läuft die FBF seit Mai 2005 wie ein schweizer Uhrwerk.
Surf&Fon Flat 18
Fritz!Box Fon WLAN 7390

Benutzeravatar
*Chris*
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 207
Registriert: 16.08.2006, 19:15
Wohnort: Dachau

Re: Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

Beitragvon *Chris* » 09.09.2006, 13:59

Peanuts hat geschrieben:
Ebner.W hat geschrieben::) Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Monaten die FritzBox 7050.
Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

So lange du und die FBF keinen Ärger machen, hat M-net nichts dagegen. Bei mir läuft die FBF seit Mai 2005 wie ein schweizer Uhrwerk.


Stabil aber langsam - dafür sin die schweizer ja bekannt ;)
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung.

Peanuts
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 56
Registriert: 16.08.2006, 14:11

Re: Darf man das Modem in der FritzBox 7050 verwenden?

Beitragvon Peanuts » 09.09.2006, 19:52

*Chris* hat geschrieben:Stabil aber langsam - dafür sin die schweizer ja bekannt ;)


Ich kann nicht meckern. An meinem 2000er-Anschluss erreiche ich die volle Bandbreite, typisch 240 kByte/sec Download.
Surf&Fon Flat 18
Fritz!Box Fon WLAN 7390


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Florian S. und 7 Gäste