Seite 1 von 1

keine Verbindung ins Internet

Verfasst: 10.07.2007, 12:18
von gfoosi
Bitte dringend um Hilfe. Komme mit meinem PC nicht mehr ins Internet.
Habe mich über das Notebook eingewählt. Dieses hängt am Router und macht keine Probleme. Habe gestern abend schon mit einem Eurer Techniker gesprochen und einiges durchprobiert. Leider ohne Erfolg!

Vertrag Nr. 070556/133742

Hoffe, Ihr könnt mir schnell helfen. Dank im Voraus.

Fehlermeldung lautet: 678

Konnektivitätsprüfung. UNGÜLTIGE IP-Adresse 169.254.228.238

Re: keine Verbindung ins Internet

Verfasst: 10.07.2007, 13:12
von WaS
gfoosi hat geschrieben:Konnektivitätsprüfung. UNGÜLTIGE IP-Adresse 169.254.228.238

D.h., auf dem Rechner ist keine oder nur ein ungültige IP-Adresse
manuell eingestellt oder vom Router zugewiesen worden.
Das Problem liegt mit größter Wahrscheinlichkeit bei deinem Rechner
oder Router, nicht bei M-net.

Verfasst: 10.07.2007, 14:14
von webcam_service
Die Adresse weist auf einen automatische zuweisung des Rechners selbst hin.

Besser bekannt als APIPA. Erhält der Der Rechner nicht einer bestimmten Zeit eine IP-Adresse vom DHCP-server, so teilt es sich selbst eine APIPA-Adresse zu --> eingeschränkte Konnektivität

Abhilfen für die Fälle:
ipconfig /renew <-- damit sollte die Adresse erneuert werden, wenn der DHCP eine Adresse zuteilt.
Alternativ kann man auch mal das Netzwerkkabel des PC ziehen und wieder einstecken.

Ich vermute, du schaltest den Router auch immer ab? Wenn ja, warte mal etwas länger, bis der Router wieder aktiv ist.

Verfasst: 10.07.2007, 15:14
von Schweini
Wie einwählen? Da gibts nix einzuwählen, sobald die WLAN Verbindung oder per Netzwerkkabel steht, muss das gehen

Bitte genauere Infos, auch was das Netzwerksymbol rechts unten sagt (Eigenschaften).

Verfasst: 11.07.2007, 11:55
von gfoosi
Hallo Ihr,

bisher war es so, dass sich das Internet automatisch eingewählt hat. Seit 3 Tagen bekomme ich nun die o.g. Meldung. Habe auch schon das Modem von Nefkom ausgetausch bekommen. Hinter dem Modem ist der Router geschaltet und der funktionert ja einwandfrei. Beide schalte ich nie ab.

Es ändert sich aber nichts. Habe sämtliche Kabel und Stecker gezogen und wieder angeschlossen. Bin kein Genie bei dem Ganzen und echt ratlos. Werde mir wohl jemand holen müssen, der mir da weiter hilft.

Danke erstmal für Eure Kommentare Werde später nochmal versuchen, was Ihr mir empfohlen habt.

Gruß
Gudrun

Verfasst: 11.07.2007, 17:14
von Schweini
Nochmal:
Wieso wählst Du (Rechner) Dich ein und wieso erzeugt der ne Fehlemeldung??? Sowas ist wenn dann nur im Router ersichtlich.

Verfasst: 11.07.2007, 19:38
von VogeL
Den Fehler 678 kenne ich eigentlich nur von PPPoE oder ISDN Einwählverbindungen, also ohne Router. :)

aber einwählen muss man sich ja nicht wenn man nen Router hat. Denn der soll das ja erledigen.