Verbindungsabbrüche bei Online-Spielen

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

pryde7
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2007, 15:58
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Verbindungsabbrüche bei Online-Spielen

Beitragvon pryde7 » 02.07.2007, 10:28

Hallo!

Ich habe seit einigen Wochen einen DSL 16.000 Anschluss in meiner neuen Wohnung. Jetzt am Wochenende bin ich umgezogen und muste feststellen, dass es bei Online-Spielen wie Call of Duty 2 und Counter-Strike Source alle ca. 2 Minuten zu Verbindungsabbrüchen von ein bis zwei Sekunden kommt (Bild friert ein und Ping 999 bei CoD2)
Die Pings sind sonst nicht schlecht: Source zwischen 10 u. 20 und Call of Duty 2 um die 50.

Ich verwende das mitgelieferte Modem und einen W-LanRouter von Linksys.
Wie ich beim Stöbern im Forum hier gelesen habe, haben andere User das gleiche Problem. Eine Lösung konnte ich leider nicht finden. Deshalb mein Beitrag hier.

Ich Bitte um schnelle Hilfe da ich mit meinem Clan in der Electronic Sports League spiele und daher eine funktionierende Internetverbindung brauche.
Ein ernsthaftes spielen ist so auf keinen Fall möglich.

DebNr. n0152321

Bereits im Voraus vielen Dank für die schnelle Hilfe

Gruß
pryde7
Patrick Schlund

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 02.07.2007, 10:54

Hallo Patrick,
die Leitungswerte sind sehr gut. Teste am besten als erstes einmal ohne deinen Router.
Eine entsprechende Anleitung findest du hier:
http://www.m-net.de/uploads/media/Sphai ... are_09.pdf
Gruß,
Jost
M-net Support

pryde7
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2007, 15:58
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitragvon pryde7 » 02.07.2007, 11:36

Hi Jost,
Danke für die promte Antwort. Ich werde das heute Abend, wenn ich zuhause bin, gleich mal testen.
Ehrlich gesagt mach ich mir aber nicht große Hoffungen dass dann das Problem gelöst ist wenn ich mir hier im Forum die anderen Posts so anschau.
Ich geb aber bescheid.
THX

Gruß
pryde7
Patrick Schlund

Mario
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 09:56

Beitragvon Mario » 02.07.2007, 15:01

Hey Pryde,

ich stelle mal so eine Vermutung in den Raum, die es evtl auch sein könnte. Nachdem du schreibst du bist mit einem W-LanRouter von Linksys Online und in der neuen Wohnung gibt es Probleme, könnte dies auch am WLAN liegen. Vielleicht ist ja ein anderer AP in der Nähe der dich stört. Schon mal geschaut, wieviel Netzwerke noch in der Nähe sind, vielleicht auch mal den Kanal wechseln. Es ist auch möglich das sich andere "Störer" in der Umgebung befinden.

Ich konnte aus deinem Posting leider nicht rauslesen, ob du einen kompletten Disconn hast, also Internet weg ist und der Router sich neu einwählt. Deshalb mal diese Vermutung.

Gruß

Mario

pryde7
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2007, 15:58
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitragvon pryde7 » 02.07.2007, 15:34

Hi Mario!

Also es wird bei mir in der tat noch ein zweites W-Lan angezeigt. Wenn ich mir den Verbindungswert (die Striche) anschau muss es schon etwas weiter weg sein denn der Empfang ist schlecht.

Kanalwechseln werd ich mal versuchen. Hab zwar jetzt keien Ahnung wie des geht. Hab zum ersten mal DSL. Voher hatte ich ne "fette" ISDN Leitung. Naja, zumindest hatte ich keine Verbindungsabbrüche damit ;)

Was meinst du mit Störer? Ich denke aber mal nicht. Der W-LanRouter ist hinter der Wohnzimmertür (Holz) und der Rechner steht zur Zeit auf dem Schreibtisch genau gegenüber. Zwischen Router und Antenne der PCI Karte von Dlink ist also nur die Tür und der Rechner selbst. Entferung keine 4 Meter.

Nein, bisher habe ich keinen totalen Discon. festgestellt. Aufgefallen is es mir bisher nur beim zocken. Wie oben geschrieben friert das Bild kurz ein, es erscheint "Verbindungsabbruch" oder "Verbindung unterbrochen" und dann kann ich weiter spielen.

Ich werde später, wenn ich zuhause bin, erst mal testen wie es aussieht wenn ich den Rechner direkt an das Moden hänge. Melde mich dann mit dem Ergebniss.
Drückt mir die Daumen.

Gruß
pryde7
Patrick Schlund

Benutzeravatar
EXtes
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 49
Registriert: 16.08.2006, 12:50

Beitragvon EXtes » 02.07.2007, 15:55

Hallo

Hier kann natürlich auch das hidden Terminal Problem auftreten (zumindest Teilweise). Prinzip:

Dein Rechner <--> WLAN Access Point <--> fremder Rechner/Access Point

D.h. Dein Rechner sieht zwar den fremden Rechner/Acces Point nicht (oder nur schlecht), dein Access Point dafür aber alle. Die Funkwellen stören sich dann gegenseitig.

Kommt der Lag regelmäßig? Evtl. ist das genau die Periode in der von WPA der neue Key ausgetauscht wird

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 02.07.2007, 16:45

Welche verschlüsselung hast du?

Bei WPA Modus kommt es bei mir auch manchmal zu LOSS beim spielen, einfach WEP einschalten, SID ausstellen und MAC Filter ein. Und wenn jemand einen Schlüssel knacken will, dann schafft er es auch, auch bei WPA!

Evtl. MTU und RWIN checken mit TCPoptimizer oder DrTCP.

Bei CSS mal schauen ob, wenn du die rate runterstellst immer noch zu lags kommt.

pryde7
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2007, 15:58
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitragvon pryde7 » 02.07.2007, 19:43

Hi @ all!
Danke erst mal für die vielen Antworten.

Also ich hab jetzt mal den Rechner direkt mit dem Modem verbunden und es klappt sehr gut. Hab jetzt ne viertel Stunde gezockt und hatte keine Verbindungsabbrüche. *freu*

@ Jost: Der von dir gepostet Link zu der Anleitung geht nicht bzw. es öffnet sich eine leere Seite.

@ EXtes: Die Lags/Verbindungsabbrüche waren regelmäßig. Ich würde schätzen so alle 2 Min.

@ NeTworK: Ich benutze WEP. Vom Rest den du geschrieben hast hab ich nicht viel verstanden. Sry bin ex ISDN user. Hab noch sogut wie keine Ahnung und Erfahrung mit DSL, W-Lan usw.

Ich werd jetzt einfach mal etwas rumprobieren. So wie es aussieht liegt es an meiner Hardware bzw deren Konfiguration und nicht wie erst vor mir befürchtet an der Leitung.

Werd euch auf dem laufenden halten.

Gruß
pryde7
Patrick Schlund

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 02.07.2007, 21:20

Was für ein Bit hast du bei WEP?

mach mal das aus und spiel denn mal.

pryde7
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2007, 15:58
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitragvon pryde7 » 04.07.2007, 21:43

also ohne den router funktioniert alles bestens. keine laggs beim zocken und gute pings (so um die 33 bei cod2).

der w-lan router macht mir aber sorgen. glaub ich muss mich damit mal eingehend beschäftigen. mal surf ich im internet ohne dass mir eine drahtlose verbindung angezeigt wird, mal funktioniert alles gut bis auf MSN und der i-net-explorer. alles recht komisch.

das hierBild hab ich grad mal gemacht. sind das gute werte? sind allerdings einige programme wie teamspeak, icq, msn usw. im hintergrund gelaufen.

auch hab ich mal etwas rumgepingt:

F:\Dokumente und Einstellungen\pryde>ping google.com

Ping google.com [64.233.167.99] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 64.233.167.99: Bytes=32 Zeit=133ms TTL=248
Antwort von 64.233.167.99: Bytes=32 Zeit=134ms TTL=248
Antwort von 64.233.167.99: Bytes=32 Zeit=134ms TTL=248
Antwort von 64.233.167.99: Bytes=32 Zeit=139ms TTL=248

Ping-Statistik für 64.233.167.99:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 133ms, Maximum = 139ms, Mittelwert = 135ms

F:\Dokumente und Einstellungen\pryde>ping web.de

Ping web.de [217.72.195.42] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 217.72.195.42: Bytes=32 Zeit=24ms TTL=57
Antwort von 217.72.195.42: Bytes=32 Zeit=25ms TTL=57
Antwort von 217.72.195.42: Bytes=32 Zeit=25ms TTL=57
Antwort von 217.72.195.42: Bytes=32 Zeit=24ms TTL=57

Ping-Statistik für 217.72.195.42:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),


gruß
pryde7

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 04.07.2007, 21:44

denn liegt es an der verschlüssrung, was für ein Router hast du?

Evtl. hast du Ts² oder vent? Könnte dir "live support" geben.

pryde7
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2007, 15:58
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitragvon pryde7 » 05.07.2007, 08:10

hab einen router von linksys und der empfänger am pc ist eine pci karte von d-link.

live support wäre echt super.
meine icq nr. findest du in meinem profil. ich habe ts.

besten dank im voraus

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Beitragvon FloScho » 05.07.2007, 12:02

NeTwork hat geschrieben:Welche verschlüsselung hast du?

Bei WPA Modus kommt es bei mir auch manchmal zu LOSS beim spielen, einfach WEP einschalten, SID ausstellen und MAC Filter ein. Und wenn jemand einen Schlüssel knacken will, dann schafft er es auch, auch bei WPA!

Evtl. MTU und RWIN checken mit TCPoptimizer oder DrTCP.

Bei CSS mal schauen ob, wenn du die rate runterstellst immer noch zu lags kommt.


WEP ist mit WPA nicht zu vergleichen. WPA und WPA2 sind bei entsprechenden PWs nahezu nicht zu bzw. in einem zeitlich akzeptablen Zeitrahmen nicht zu knacken.
WEP dagegen ist in unter einer Minute zu überwinden.
SSID zu unterdrücken bringt überhaupt keinen Schutz, da trotzdem erkennbar mit entsprechendem Programm.
MAC Adresse stellt ebenfalls keinen geeigneten Schutz dar.

pryde7
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2007, 15:58
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitragvon pryde7 » 05.07.2007, 13:42

@ floscho: danke für deinen beitrag.

mir geht es in erster linie aber nicht um die sicherheit sonder darum die verbindungsabbrüche abzustellen.

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Beitragvon FloScho » 05.07.2007, 15:07

Das ist mir durchaus klar. Ich wollte nur NeTworks Beitrag relativieren, dass Mac Adresse, SSID usw. einen adäquaten Schutz bieten.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste