unerwünschte Anrufe ohne Rufnummernanzeige sperren

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 01.12.2007, 19:59

chrisH hat geschrieben:Das klingt ja interessant! Welche Ansage wird denn da genau abgespielt?


Kann jemand den genauen Wortlaut der Ansage nennen? Am besten jemand von M-net selbst. Denn eine irreführende Ansage mit dem Hinweis "versuchen Sie es später erneut" ist nicht hinnehmbar! Wenn da ganz klar gesagt wird, dass man ohne übermittelte Rufnummer nicht durchkommt, würde ich diese Funktion bestellen. Was besseres gegen die Meinungsumfrager und ähnliches Gesindel gibt es IMHO nicht...

Benutzeravatar
tomblue
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 97
Registriert: 17.08.2006, 11:57
Wohnort: @home

Beitragvon tomblue » 20.12.2008, 13:30

Hallo,

da noch nicht beantwortet "nach oben schieb".
mich würde auch interessieren was da genau für eine Ansage kommt, da die mit entscheidet ob ich diesen Dienst beantrage oder nicht.

Danke
Gruß
tomblue
--------------------------------------------------------------------------------------
DSL: Maxi Komplett 6000, TAL: 5630m, Router: Speedtouch 585i v5

Thinkpad
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 24
Registriert: 15.12.2006, 17:25

Beitragvon Thinkpad » 20.12.2008, 15:24

Schließe mich bei der Frage mit an, das Feature fände ich bei einer brauchbaren Ansage auch äußerst sinnvoll ;-)

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 16.01.2009, 22:50

Hallo M-net Support,

könnt ihr nicht mal einen Test-Anschluß mit ACR konfigurieren, diesen anrufen und die Ansage hier dokumentieren?!

panther
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 09.01.2007, 13:49

Beitragvon panther » 17.01.2009, 02:29

ACR wird m.E. kostenfrei eingerichtet.
Anruf bei der Hotline (oder Mail) und das Formular dazu anfordern.
Der Anrufer wird bei Anruf informiert warum er abgewiesen wurde (ungefähr so): "Ihr Anruf wurde abgewiesen weil Sie die Rufnummer nicht übertragen".

Gruß

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 17.01.2009, 10:20

Weißt du das mit dem Text der Ansage wirklich sicher?
Früher hieß es doch "Der Anschluss ist aus technischen
Gründen nicht zu erreichen"
, was völlig irreführend war.

Thinkpad
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 24
Registriert: 15.12.2006, 17:25

Beitragvon Thinkpad » 17.01.2009, 16:30

@panther, es geht wirklich nur um die konkrete Ansage ;-)

Da die Hotline darüber keinerlei Auskunft geben kann, wird diese Frage auch immer wieder gestellt - wäre echt nett wenn M-Net darauf antworten würde, oder habt Ihr etwa auch keine Ahnung was da konkret angesagt wird ;-)

Eine Ansage wie "aus technischen Gründen .... nicht erreichbar" ist zumindest für mich nicht akzeptabel. Wenn die Ansage aber so wäre wie von Dir geschildert, würde ich am Montag sofort den Antrag faxen ;-))

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 17.01.2009, 16:37

Hat jemand das aktiv? Ich ruf dann gerne an und probiers aus. Kein Problem.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 19.01.2009, 10:24

"Guten Tag bei M-net, Ihrem Münchner Stadtnetzbetreiber. Der gerufene Teilnehmer benötigt die Übermittlung Ihrer Rufnummer."

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 19.01.2009, 18:30

Besser wäre (mMn): "Guten Tag bei M-net, Ihrem Netzbetreiber für Bayern. Der gerufene Teilnehmer benötigt die Übermittlung Ihrer Rufnummer."
:idea:
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

BS
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 79
Registriert: 20.08.2006, 22:00

Beitragvon BS » 19.01.2009, 18:42

Jetzt wird dann doch angesagt das die Rufnummer übermittelt werden muss und trotzdem gibts noch was zu nörgeln...

Zahl doch einfach 100.000 Euro an MNet. Vielleicht darfst Du dann ne eigene Ansage mit grüsse an Deine Verwandten aufnehmen :wink: ....

Darf ich noch jemanden grüssen?
mfg, Bernd S.

download
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 22.09.2006, 21:44
Wohnort: München

Beitragvon download » 29.03.2009, 22:15

Habe festgestellt, dass die Fritz!Box (7170) eine Funktion hat, Anrufe ohne Rufnummer auf einen Box-internen Anrufbeantworter umzuleiten... :!: fehlt nur die passende Ansage. :-\

Da im Netz nix entsprechendes zu finden war, habe ich mittels eines Text-to-Speech Konverters eine Ansage gebastelt:

http://home.mnet-online.de/download/FritzBox_Ansage.wav
http://home.mnet-online.de/download/FritzBox_Ansage.spx

Das Speex-Format (.spx) ist das Format, das die Fritz!Box intern verarbeitet. Diese Datei kann direkt mittels FTP in die Box geladen werden, ohne Verluste, Nebengeräusche etc., die beim Aufnehmen per Telefon unvermeidlich sind. Anleitung zum Upload findet sich im Netz...

Benutzeravatar
Lorenzo
M-net SysOp
M-net SysOp
Beiträge: 57
Registriert: 17.02.2009, 17:15
Kontaktdaten:

Beitragvon Lorenzo » 31.03.2009, 12:13

Es wäre zwar schön, wenn Flinx die 100.000 Euro an M-net bezahlt,:-) wir haben es auch ohne Bezahlung schon geändert.

Die Ansage lautet jetzt:

"Der gerufene Teilnehmer benötigt die Übermittlung Ihrer Rufnummer."

mugel0190
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 50
Registriert: 14.03.2007, 10:29

Beitragvon mugel0190 » 01.04.2009, 00:26

Tatsächlich? Aus dem O2 Netz heisst es: "Der gewünschte Gesprächsparnter ist zur Zeit leider nicht erreichbar..."

Naja.. was da letztlich gesagt wird, ist mir ziemlich egal... Die, die mich erreichen können sollen, wissen Bescheid und bei den Anderen ist mir das ziemlich egal... War zu 99% eh nur Meinungsforschung bzw. Versicherungsvertreter und zu 1% unerwünschte Verwandtschaft :D


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste