Seite 1 von 1

Pal Tal

Verfasst: 23.04.2007, 14:25
von skunkfunk
Hallo Leute,

also bei mir soll übermorgen der Herr Telekom-Techniker vorbeischauen und meinen Anschluss schalten.
Nun stelle ich mir die Frage wie dieser Pal Anschluss aussieht der im Keller liegen soll und wo der Techniker zugang braucht.

Also ich hab schonmal vorsorglich nachgeschaut aber irgendwie nichts gefunden. Hab auch schon bei meiner kompeteten Hausverwaltung angerufen und gefragt wo dieser Verteiler genau untergbracht wird. Die hatten jetzt auch keinen Schimmer.

Kann es sein das der Verteilerkasten/Pal im Vordergebäude liegt?
Da ich ja im Rückgebäude wohne könnte ich mir das vorstellen.

Kann mir jemand Auskunft geben?
Das wäre nett....

Lg

Verfasst: 23.04.2007, 15:07
von eric_cartman
Hallo,

also ich habs jetzt vor kurzem bei nem Freund bei mir erlebt:
Der Verteiler (APL), an den der Telekom-Mensch hinmuss, befindet sich normalerweise im Keller und ist ein grauer Metallkasten mit einem Posthörnchen drauf, eventuell mit einem Telefonsymbol.
Wo die Stromzähler sind und wo die Hauptstromleitung ins Haus reinkommt, da ist auch dieser Kasten nicht weit weg...

Gruß,
Meinhard

Verfasst: 23.04.2007, 15:27
von WaS
Es heißt nicht "Pal" sondern "APL" = Abschlusspunkt Linientechnik.
Das ist die Stelle, wo das von der Straße kommende Telefonkabel
mit der Hausverkabelung verbunden ist.
Für den Techniker interessant ist ggfl. auch der Verteiler, wo die
Telefonleitungen des Hauses zusammenlaufen. APL und Verteiler
können sich gemeinsam in einem Schaltschrank im Haus befinden,
oft im Keller. Der APL kann aber auch ein separates Kästchen an
der Außenwand des Hauses sein.
skunkfunk hat geschrieben:Kann es sein das der Verteilerkasten/Pal im Vordergebäude liegt?
Da ich ja im Rückgebäude wohne könnte ich mir das vorstellen.

Ein separater APL befindet sich logischerweise an derjenigen
Außenwand, wo das Telefonkabel von der Straße ankommt. Wenn
aber APL und Hausverteiler kombiniert sind, dann ist es zumindest
wahrscheinlich, dass das Kabel von der Straße nicht erst bis ins
Hinterhaus geführt wird.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Abschlussp ... ientechnik