Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

maphs
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2018, 12:38

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon maphs » 10.04.2018, 13:18

Yusuf hat geschrieben:Hallo maphs,

die TAL Länge beträgt an dieser Adresse knapp 350m. Das 18Mbit/s Produkt ist an der Adresse verfügbar. Die Bandbreite sollte je nach hausinterner Verkabelung am Hochhaus bei 14-18Mbit/s liegen.

Gruß,
Yusuf


Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Nordlicht00
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 17.02.2009, 12:56

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Nordlicht00 » 11.04.2018, 11:39

Guten Tag,

welche Bandbreite ist den in Dörleweg 8, 86420 Willishausen zu erwarten, ist dort auch schon Glasfaser vorhanden?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7186
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 11.04.2018, 11:48

Nordlicht00 hat geschrieben:Guten Tag,

welche Bandbreite ist den in Dörleweg 8, 86420 Willishausen zu erwarten, ist dort auch schon Glasfaser vorhanden?

Vielen Dank


In der Verfügbarkeitsabfrage wird die Postleitzahl als Diedorf angegeben.
Hierbei handelt es sich um ein FttC Produkt. Von den 50Mbit/s werden ca. 35-40Mbit/s eingehen. Alternativ kann das Regio 25 Produkt gebucht werden.

Gruß,
Yusuf

P.S: Es handelt sich nicht um das "Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur" Produkt, sondern Surf&Fon-Flat /Surf-Flat

dpf234
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2018, 21:51

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon dpf234 » 09.05.2018, 08:17

Wie sind denn die Daten meiner TAL?
Nach Luftlinie geschätzt kann sie eigentlich nicht allzu lang sein, trotzdem kommen nur gute 14MBit an.

Danke! :)

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7186
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 09.05.2018, 08:47

dpf234 hat geschrieben:Wie sind denn die Daten meiner TAL?
Nach Luftlinie geschätzt kann sie eigentlich nicht allzu lang sein, trotzdem kommen nur gute 14MBit an.

Danke! :)


Die Leitungslänge beträgt knapp 1.2km und ist auf 3 Querschnitte unterteilt. Mit den ankommenden 14.338kbit/s sind die Leitungswerte sehr am Limit. Das ist auch durch ein paar Abbrüche ersichtlich.
Wenn Dir das nichts ausmacht ok. Normalerweise müsste ich hier ein anderes Profil aufspielen, damit die Verbindung stabil bleibt. Dadurch würde sich die Bandbreite auf ca. 12Mbit/s reduzieren. Mehr ist bei den Leitungswerten stabil nicht drin.
Geb bescheid.

Gruß,
Yusuf

dpf234
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2018, 21:51

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon dpf234 » 09.05.2018, 10:15

Die Leitung funktioniert an sich sehr stabil. Abbrüche dürften nur durch Umbauten die letzten Tage oder Firmware Update bedingt sein, sehe ansonsten zumindest tagelang keine Re-Syncs in der Fritzbox.
Danke!

xChr1sx
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 05.08.2009, 22:10

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon xChr1sx » 09.05.2018, 10:32

Flurstraße 4, 91244 Reichenschwand

Vor ca. 4 Jahren hat ein regionaler Anbieter das Breitbandnetz ausgebaut. Können Sie dieses Netz nutzen?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7186
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 09.05.2018, 10:38

xChr1sx hat geschrieben:Flurstraße 4, 91244 Reichenschwand

Vor ca. 4 Jahren hat ein regionaler Anbieter das Breitbandnetz ausgebaut. Können Sie dieses Netz nutzen?


M-net nutzt ausschließlich das eigene Glasfasernetz oder die Kupfer TAL der Telekom.
Die Leitunsglänge (TAL) an dieser Anschlussadresse beträgt knapp 3.3km und ist auf 3 Querschitte unterteilt. Die maximal erreichbare Bandbreite wird bei ca. 5.5Mbit/s liegen.

Gruß,
Yusuf

alexei33
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2015, 20:21

G.fast Frage

Beitragvon alexei33 » 01.06.2018, 15:01

Hallo, ist G.fast an meiner Adresse geschaltet? Wenn ja, ist 1 Gbit/s möglich? Es handelt sich um einen FTTB Anschluss. Schleißheimer Str. 47, 80797

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7186
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: G.fast Frage

Beitragvon Yusuf » 01.06.2018, 15:28

alexei33 hat geschrieben:Hallo, ist G.fast an meiner Adresse geschaltet? Wenn ja, ist 1 Gbit/s möglich? Es handelt sich um einen FTTB Anschluss. Schleißheimer Str. 47, 80797


Hallo,

falscher Thread. G.Fast ist ein Surf&Fon-Flat/Surf-Flat Produkt. Dieser Thread ist für die Anfrage der TAL-Länge (Kupfer) und die damit maximal erreichbare Bandbreite gedacht.
An dieser Adresse wird kein G.Fast (FttB2) angeboten. Es handelt sich um FttB mit maximal 100Mbit/s.

Gruß,
Yusuf

uheusinger
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 23.04.2009, 19:01

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon uheusinger » 21.06.2018, 20:32

Hallo,
hat sich an meiner Adresse etwas geändert??
Gibt es jetzt mehr Leitungskapazität??
An den Mühltannen 28 97080 Würzburg

uheusinger
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 23.04.2009, 19:01

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon uheusinger » 21.06.2018, 20:35

Gibt es eventuell Planung für Fiber to the Home an der zuvor genannten Adresse
da ich bereits von Stadt Würzburg Leerrohre im Keller habe
( kamen mit Gasanschluss vor Jahren )
ist da was in Planung??

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 1637
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Florian S. » 22.06.2018, 10:43

uheusinger hat geschrieben:Hallo,
hat sich an meiner Adresse etwas geändert??
Gibt es jetzt mehr Leitungskapazität??
An den Mühltannen 28 97080 Würzburg


An Deiner Adresse sind bis zu 50 Mbit/s via FTTC verfügbar. Von unserer Seite ist aktuell keine Erweiterung auf FTTH geplant. Hierzu kannst Du bei der Gemeinde nachfragen ob dort eine Erweiterung des Ausbaus geplant wird.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

AlexanderB
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2009, 17:10

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon AlexanderB » 22.06.2018, 14:59

Hallo,

welche Bandbreite wäre bei der M-Net an folgender Adresse möglich:

Maxfeldstraße 50
90409 Nürnberg

Wie lang ist die Leitung?

Danke

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 1637
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Florian S. » 22.06.2018, 15:29

AlexanderB hat geschrieben:Hallo,

welche Bandbreite wäre bei der M-Net an folgender Adresse möglich:

Maxfeldstraße 50
90409 Nürnberg

Wie lang ist die Leitung?

Danke


An diesem Standort liegt eine TAL von 607 Metern an. Die 18 M;bit/s sollten voll anliegen.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste