Seite 383 von 386

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 12.02.2018, 13:26
von Yusuf
micky1067 hat geschrieben:Könnt ihr mir bitte die voraussichtliche Bandbreite an der folgenden Adresse mitteilen:

Wachenbuchener Str. 42, 63454 Hanau-Mittelbuchen
Vielleicht 100 Mbit ? Besteht für den Anschluss Fastpath ? Leitunsglänge TAL ?
...

Vielen Dank!


Hier handelt es sich um den Bereich für Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur Produkte.
Aus diesem Grund ist dieser Thread auch nur für "reine" TAL-Produkte.

Bei Dir handelt es sich um ein Surf-Flat Produkt und zusätzlich um FttC.
Für Anfragen zum Anschluss oder weiteren Anliegen, bitte einen Thread im richtigen Bereich eröffnen.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 12.02.2018, 13:56
von micky1067
Danke für die Info.

Wo soll ich dann die Anfrage einstellen ?

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 12.02.2018, 14:07
von Yusuf
micky1067 hat geschrieben:Danke für die Info.

Wo soll ich dann die Anfrage einstellen ?


Da es sich um ein Surf&Fon/Surf-Flat Produkt handelt, unter dem bereich "Surf&Fon-Flat"

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 14.02.2018, 21:42
von Miss_Audziehvogel
Hallo,

ich würde gerne die Leitungslänge und mögliche Bandbreite unseres Anschluss wissen.
Vertragsnummer [moderiert: Vertragsnummer aus Beitrag entfernt]
vielen Dank.....

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 15.02.2018, 07:49
von Yusuf
Miss_Audziehvogel hat geschrieben:Hallo,

ich würde gerne die Leitungslänge und mögliche Bandbreite unseres Anschluss wissen.
Vertragsnummer [moderiert: Vertragsnummer aus Beitrag entfernt]
vielen Dank.....


Die TAL hat eine Länge von knapp 1.6km und ist auf 3 Querschnitte aufgeteilt. Maximal erreichbare Bandbreite 8-8.5Mbit/s.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 18.03.2018, 08:59
von Gernot Semmer
Wie wäre es denn mit einer Abrechnung nach tatsächlich verfügbarer Bandbreite?
Wer 8 MBit/s statt 18 MBit/s erhält, zahlt auch nur für 8 MBit.

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 18.03.2018, 10:39
von Yusuf
Gernot Semmer hat geschrieben:Wie wäre es denn mit einer Abrechnung nach tatsächlich verfügbarer Bandbreite?
Wer 8 MBit/s statt 18 MBit/s erhält, zahlt auch nur für 8 MBit.


Hallo Gernot Semmer,

hier bei handelt es sich nicht um eine Anfrage zur Verfügbaren Bandbreite und ist somit Off Topic.
Die Bandbreite lautet auf bis zu 18.000kbit/s.
Die Übertragungsgeschwindigkeiten richten sich nach dem gewählten Basistarif und liegen zwischen den angegebenen minimalen und maximalen Geschwindigkeiten; eine bestimmte
Übertragungsgeschwindigkeit innerhalb dieses Korridors kann nicht zugesichert werden.
Minimal 4.000Kbit/s | Maximal 18.000kbit/s.
Die erreichbare Maximalgeschwindigkeit maßgeblich von den jeweiligen physikalischen Eigenschaften der Teilnehmeranschlussleitung abhängig, insbesondere von deren Länge (Entfernung zum Hauptverteiler) und Leitungsdurchmesser. In diesem Fall wird die am Anschluss des Kunden technisch mögliche Maximalgeschwindigkeit bereitgestellt, maximal jedoch die Geschwindigkeit des beauftragten Basistarifes.

Gruß,
Yusuf

P.S:: Bitte den Thread nicht weiter Off Topic führen. Gern kann hierzu ein neuer Thread geöffnet werden. Die Antwort hierzu ist allerdings bereits in diesem Text und in den vertraglichen Leistungsbeschreibungen enthalten.

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 18.03.2018, 17:48
von Gliniany
Schönen guten Tag,
zurzeit haben wir Zuhause G.Fast mit 50k mit Test auf 100k.
Leitungskapazität laut Fritzbox 7852 ist 700k. Ich habe schon gesehen das wir 150k nehmen könnten aber ist es dann weiter G.Fast oder nicht mehr, da 7490 angeboten wird dazu?
Was ist dan machbar mit G.Fast

Noch Frage wegen Anschluss von meine Kusine. Die haben 16k Anschluss mit 13k maksimum was ich gesehen habe. Leider haben die oft Probleme mit Unterbetreibern und WiFi. Auch der Router ist alt.
Was ist da machbar?
Adresse ist Jakob-Sturm-Weg 28 in München

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 19.03.2018, 14:18
von Florian S.
Gliniany hat geschrieben:Schönen guten Tag,
zurzeit haben wir Zuhause G.Fast mit 50k mit Test auf 100k.
Leitungskapazität laut Fritzbox 7852 ist 700k. Ich habe schon gesehen das wir 150k nehmen könnten aber ist es dann weiter G.Fast oder nicht mehr, da 7490 angeboten wird dazu?
Was ist dan machbar mit G.Fast

Noch Frage wegen Anschluss von meine Kusine. Die haben 16k Anschluss mit 13k maksimum was ich gesehen habe. Leider haben die oft Probleme mit Unterbetreibern und WiFi. Auch der Router ist alt.
Was ist da machbar?
Adresse ist Jakob-Sturm-Weg 28 in München


Hallo Gliniany,

An Deinem Standort wird ausschließlich über G.fast realisiert also auch über die FritzBox 7582. Die Angabe der FritZBox 7490 ist allgemein gehalten da auch bei Versorgung über DPO die 150 Mbit/s realisiert werden.

Theoretisch ist bei G.fast ein Anschluss mit 1Gbit/s möglich.

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 19.03.2018, 15:16
von Gliniany
Danke für Antwort.
Ist 150Mb zurzeit maksimum oder kann man schon jetzt mehr bekommen mit G.Fast?

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 20.03.2018, 07:35
von Florian S.
Gliniany hat geschrieben:Danke für Antwort.
Ist 150Mb zurzeit maksimum oder kann man schon jetzt mehr bekommen mit G.Fast?


Wie gesagt auch Gigabit ist möglich.

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 26.03.2018, 12:54
von vinyard
Hallo,

was ist in...
86609 Donauwörth, Sluyterstraße 4
... möglich?

Danke und Grüße

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 26.03.2018, 13:02
von Yusuf
vinyard hat geschrieben:Hallo,

was ist in...
86609 Donauwörth, Sluyterstraße 4
... möglich?

Danke und Grüße


Hier sind es knapp 1,9km. Aufgrund der Querschnitte gehe ich von max. 7-9Mbit/s aus.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 10.04.2018, 12:47
von maphs
Hallo,
leider gibt es an meiner zukünftigen Adresse noch kein Mnet Glasfaseranschluss. Welche Geschwindigkeit wäre denn möglich? Es handelt sich um ein Hochhaus mit mehreren 100 Wohnungen hat dies ebenfalls einen Einfluss?

Arabellastr. 5
81925 München

Danke und viele Grüße

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 10.04.2018, 12:56
von Yusuf
maphs hat geschrieben:Hallo,
leider gibt es an meiner zukünftigen Adresse noch kein Mnet Glasfaseranschluss. Welche Geschwindigkeit wäre denn möglich? Es handelt sich um ein Hochhaus mit mehreren 100 Wohnungen hat dies ebenfalls einen Einfluss?

Arabellastr. 5
81925 München

Danke und viele Grüße


Hallo maphs,

die TAL Länge beträgt an dieser Adresse knapp 350m. Das 18Mbit/s Produkt ist an der Adresse verfügbar. Die Bandbreite sollte je nach hausinterner Verkabelung am Hochhaus bei 14-18Mbit/s liegen.

Gruß,
Yusuf