Seite 381 von 386

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 02.11.2017, 07:48
von Yusuf
Augustin3r hat geschrieben:Hallo Serviceteam,

mich würde auch die Leitungslänge meiner TAL interessieren und ob die im Moment erreichte Bandbreite wirklich das maximal mögliche ist. Danke!
Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Gruß
Felix


Guten Morgen Felix
Hier sind es knapp 2,8km auf 2 Querschnitten. Eine höhere Bandbreite als die aktuell ankommenden 6,9Mbit/s ist an dieser Anschlussadresse leider nicht realisierbar.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 13.11.2017, 11:14
von JackSparrow
Hallo Serviceteam,

mich würde es auch sehr interessieren mit wie viel Bandbreite ich denn ca. rechnen kann bzw. wie lange meine Leitung ist.

Habe leider noch keine Kundennummer von euch erhalten, habe nur die [Bitte hinterlege ONBE, Kd.Nr. VNR nur im Profil] zu bieten.

Vielen Dank im Voraus!

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 13.11.2017, 11:21
von Yusuf
JackSparrow hat geschrieben:Hallo Serviceteam,

mich würde es auch sehr interessieren mit wie viel Bandbreite ich denn ca. rechnen kann bzw. wie lange meine Leitung ist.

Habe leider noch keine Kundennummer von euch erhalten, habe nur die [Bitte hinterlege ONBE, Kd.Nr. VNR nur im Profil] zu bieten.

Vielen Dank im Voraus!


Die TAL beträgt hier knapp 790m. 16Mbit/s sollten erreicht werden. Die tatsächliche Bandbreite können wir erst nach Schaltung messen, da hier auch der Beschaltungsgrad eine Rolle spielt.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 20.11.2017, 19:39
von xcubem
Hallo,

mich würde auch die Leitungslänge meiner TAL interessieren und ob die im Moment erreichte Bandbreite wirklich das maximal mögliche ist, nachdem die Geschwindigkeit über die letzten Jahre leider stetig abgenommen hat.

Gruß und vielen Dank schon mal!

(Kd.-Nr. siehe Profil)

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 21.11.2017, 08:00
von Yusuf
xcubem hat geschrieben:Hallo,

mich würde auch die Leitungslänge meiner TAL interessieren und ob die im Moment erreichte Bandbreite wirklich das maximal mögliche ist, nachdem die Geschwindigkeit über die letzten Jahre leider stetig abgenommen hat.

Gruß und vielen Dank schon mal!

(Kd.-Nr. siehe Profil)


Guten Morgen,

die TAL liegt bei knapp 2,3km und ist auf 4 Querschnitte unterteilt. Aus diesem Grund ist keine höhere Bandbreite realisierbar. Der Router hat stets mit ca. 6.500-7.000kbit/s synchronisiert.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 04.12.2017, 10:47
von tarena
Hallo zusammen,

Ich wüsste auch gerne was maximal aus dem Anschluss an Bandbreite geht.

Derzeit verbindet die Fritz Box mit Download 8,0 Mbit/s und Upload 1,3 Mbit/s

Vertrag ist ein Surf & Fon Flat 18 . Kundennummer: [moderiert: Bitte diese Daten nicht öffentlich bekannt geben. Im Profil ist es ausreichend]

Vielen Dank & noch einen schönen Tag :)

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 04.12.2017, 11:13
von Yusuf
tarena hat geschrieben:Hallo zusammen,

Ich wüsste auch gerne was maximal aus dem Anschluss an Bandbreite geht.

Derzeit verbindet die Fritz Box mit Download 8,0 Mbit/s und Upload 1,3 Mbit/s

Vertrag ist ein Surf & Fon Flat 18 . Kundennummer: [moderiert: Bitte diese Daten nicht öffentlich bekannt geben. Im Profil ist es ausreichend]

Vielen Dank & noch einen schönen Tag :)


Die TAL an diesem Anschluss hat eine Länge von 2.2km. Eine höhere Bandbreite ist stabil nicht realisierbar.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 04.12.2017, 11:24
von tarena
Hallo,

schade das zu hören, aber danke für die Info!

grüße

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 04.12.2017, 11:30
von JRK28
Hallo,

mich würde bezüglich eines bevorstehenden Tarifwechsels auch die Leitungslänge meiner TAL interessieren.

Kd.NR. im Profil hinterlegt.

Danke schon mal im Voraus.

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 04.12.2017, 11:35
von Yusuf
JRK28 hat geschrieben:Hallo,

mich würde bezüglich eines bevorstehenden Tarifwechsels auch die Leitungslänge meiner TAL interessieren.

Danke schon mal im Voraus.


Hier liegt die TAL bei knapp 1.2km auf 2 Querschnitte. Ich gehe vorsichtig von 13-14Mbit/s aus.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 18.12.2017, 19:42
von kugelfisch01
Moin,

wollte mich mal informieren, wie es in Gilching (82205) Römerstr. 74 aussieht.
Laut Telekom wird dort bis Ende Dezember 100Mbit VDSL liegen und ich habe die Hoffnung, dass ich dann über euch die 100Mbit buchen könnte.

Gruß

Felix

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 19.12.2017, 08:11
von Florian S.
kugelfisch01 hat geschrieben:Moin,

wollte mich mal informieren, wie es in Gilching (82205) Römerstr. 74 aussieht.
Laut Telekom wird dort bis Ende Dezember 100Mbit VDSL liegen und ich habe die Hoffnung, dass ich dann über euch die 100Mbit buchen könnte.

Gruß

Felix


An Deinem Stabndort sind bis zu 18 Mbit/s durch uns verfügbar. Auf VDSL-Leitungen der Deutschen Telekom AG haben wir keinen Zugriff.

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 25.12.2017, 08:24
von maecc
auch ich würde gerne die Leitungslänge und mögliche Bandbreite unseres Anschluss wissen.
Vertragsnummer im Profil.
Es kommen 4.5 MBit bei uns am Router an und das ist inzw. leider zuwenig. Die direkten Nachbarn haben bessere Durchsätze von daher habe ich Hoffnung dass noch etwas mehr geht.

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 27.12.2017, 08:16
von Yusuf
maecc hat geschrieben:auch ich würde gerne die Leitungslänge und mögliche Bandbreite unseres Anschluss wissen.
Vertragsnummer im Profil.
Es kommen 4.5 MBit bei uns am Router an und das ist inzw. leider zuwenig. Die direkten Nachbarn haben bessere Durchsätze von daher habe ich Hoffnung dass noch etwas mehr geht.


Hier beträgt die Leitungslänge knapp 3,6km und ist auf 3 Querschnitte unterteilt. Über ADSl2+ ist keine höhere Bandbreite realisierbar.

Gruß,
Yusuf

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Verfasst: 11.01.2018, 17:31
von winterflower
Hallo,

ich möchte hier auch gerne nach meiner möglichen Bandbreite fragen, da ich eine Tarifumstellung / Vertragsänderung in Betracht ziehen würde, falls an meinem Anschluss eine höhere Bandbreite erzielbar wäre.

Vielen Dank!