Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Benutzeravatar
David M.
Admin
Admin
Beiträge: 223
Registriert: 09.10.2017, 13:39

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon David M. » 20.10.2017, 15:07

StefflH hat geschrieben:Hallo,
bei uns werden gerade Glasfaserleitungen verlegt und in der Seitenstraße ist ein neuer Schaltkasten (siehe Photo im Anhang) gesetzt worden.
Wie erfahre ich wann eine höhere Bandbreite möglich ist ?
Kundennummer ist im Profil hinterlegt.
Vielen Dank schon mal für eure Nachricht.
Viele Grüße


Hallo StefflH, leider kann ich bei der Verfügbarkeit noch nichts einsehen. Ich werde dies mit meinen Kollegen klären und mich am Montag bei dir melden.

Gruß David M.

StefflH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 21.05.2008, 14:23

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon StefflH » 20.10.2017, 15:18

David M. hat geschrieben:
StefflH hat geschrieben:Hallo,
bei uns werden gerade Glasfaserleitungen verlegt und in der Seitenstraße ist ein neuer Schaltkasten (siehe Photo im Anhang) gesetzt worden.
Wie erfahre ich wann eine höhere Bandbreite möglich ist ?
Kundennummer ist im Profil hinterlegt.
Vielen Dank schon mal für eure Nachricht.
Viele Grüße


Hallo StefflH, leider kann ich bei der Verfügbarkeit noch nichts einsehen. Ich werde dies mit meinen Kollegen klären und mich am Montag bei dir melden.

Gruß David M.


Spitze, vielen Dank und schönes Wochenende :D

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon lamena » 20.10.2017, 16:12

StefflH hat geschrieben:Hallo,
bei uns werden gerade Glasfaserleitungen verlegt und in der Seitenstraße ist ein neuer Schaltkasten (siehe Photo im Anhang) gesetzt worden.
Wie erfahre ich wann eine höhere Bandbreite möglich ist ?
Kundennummer ist im Profil hinterlegt.
Vielen Dank schon mal für eure Nachricht.
Viele Grüße


Das ist ein Magenta-Schild, das sieht nach Telekom aus, erst recht da es Vectoring erwähnt.
Da musst du schon die Telekom fragen wann sie fertig sind.
Ab dem Zeitpunkt müsstest du dann zu 1&1, Telekom, VF, Telefonica Wechseln, denn M-net bucht keine VDSL Vorleistungen der Telekom.

Benutzeravatar
David M.
Admin
Admin
Beiträge: 223
Registriert: 09.10.2017, 13:39

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon David M. » 20.10.2017, 16:21

StefflH hat geschrieben:
David M. hat geschrieben:
StefflH hat geschrieben:Hallo,
bei uns werden gerade Glasfaserleitungen verlegt und in der Seitenstraße ist ein neuer Schaltkasten (siehe Photo im Anhang) gesetzt worden.
Wie erfahre ich wann eine höhere Bandbreite möglich ist ?
Kundennummer ist im Profil hinterlegt.
Vielen Dank schon mal für eure Nachricht.
Viele Grüße


Hallo StefflH, leider kann ich bei der Verfügbarkeit noch nichts einsehen. Ich werde dies mit meinen Kollegen klären und mich am Montag bei dir melden.

Gruß David M.


Spitze, vielen Dank und schönes Wochenende :D


Hallo StefflH, leider ist dies nicht von uns. Es scheint als ob dort die Telekom ausbaut.

Gruß David M.

Linux
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.07.2007, 21:44
Wohnort: Neuburg/Donau

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Linux » 21.10.2017, 14:59

Hallo Serviceteam,

es wäre interessant für mich, die Leitungslänge meiner TAL zu wissen.
Meine Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Habe nur einen Downlaod von 4Mbit/s
Läst sich dies erhöhen für meinen Anschluss, da der Standard bereits bei vielen Anschlüssen wohl schon 16Mbit/s ist?

Mit bestem Gruss von Uwe

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6728
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 23.10.2017, 09:37

Linux hat geschrieben:Hallo Serviceteam,

es wäre interessant für mich, die Leitungslänge meiner TAL zu wissen.
Meine Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Habe nur einen Downlaod von 4Mbit/s
Läst sich dies erhöhen für meinen Anschluss, da der Standard bereits bei vielen Anschlüssen wohl schon 16Mbit/s ist?

Mit bestem Gruss von Uwe


Guten Morgen,

die Tal hat an diesem Anschluss eine Länge von ca. 3,7km und ist auf 2 Querschnitte unterteilt.
Die Synchronisation findet mit 4 656kbit/s statt. Eine höhere Bandbreite ist an dieser Anschlussadresse leider nicht realisierbar.

Gruß,
Yusuf

StefflH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 21.05.2008, 14:23

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon StefflH » 23.10.2017, 23:40

lamena hat geschrieben:
StefflH hat geschrieben:Hallo,
bei uns werden gerade Glasfaserleitungen verlegt und in der Seitenstraße ist ein neuer Schaltkasten (siehe Photo im Anhang) gesetzt worden.
Wie erfahre ich wann eine höhere Bandbreite möglich ist ?
Kundennummer ist im Profil hinterlegt.
Vielen Dank schon mal für eure Nachricht.
Viele Grüße


Das ist ein Magenta-Schild, das sieht nach Telekom aus, erst recht da es Vectoring erwähnt.
Da musst du schon die Telekom fragen wann sie fertig sind.
Ab dem Zeitpunkt müsstest du dann zu 1&1, Telekom, VF, Telefonica Wechseln, denn M-net bucht keine VDSL Vorleistungen der Telekom.


Das ist schade, dann werde ich wohl meinen Vertrag bei M-Net kündigen müssen wenn ich davon nicht profitieren kann, ich kann es zwar nicht verstehen, denn vermutlich werde ich ja auch an diesen Verteiler angeschlossen, aber dann ist es halt so :(

Humpfldump
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 12.10.2008, 19:08

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Humpfldump » 25.10.2017, 12:29

Hallo,

nachdem mir nur zum wiederholten Male ein Upgrade unseres Glasfaseranschlusses von 50 auf 100 MBit angeboten wurde, würde ich mich gerne mal erkundigen, was dann technisch überhaupt an unserem Anschluss möglich wäre. Könnte ihr mir daher bitte Leitungslänge und maximal mögliche Bandbreite verraten? Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Viele Grüße und vielen Dank schon im Voraus. :)

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6728
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 25.10.2017, 12:34

Humpfldump hat geschrieben:Hallo,

nachdem mir nur zum wiederholten Male ein Upgrade unseres Glasfaseranschlusses von 50 auf 100 MBit angeboten wurde, würde ich mich gerne mal erkundigen, was dann technisch überhaupt an unserem Anschluss möglich wäre. Könnte ihr mir daher bitte Leitungslänge und maximal mögliche Bandbreite verraten? Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Viele Grüße und vielen Dank schon im Voraus. :)


Hallo Humpfldump,

bei diesem Thread handelt es sich um reine TAL-Auskünfte. Diese sind nicht gleich zu stellen mit Glasfaseranschlüssen.
Die Leitungslänge an Deiner Anschlussadresse beträgt knapp 500m (Kupfer-TAL).
Dies ist aber uninteressant in Deinem Fall, da FttB an der Anschlussadresse geschalten ist und aktuell 55Mbit/s ankommen. Bis zu 100Mbit/s kann geschalten werden.

Gruß,
Yusuf

Humpfldump
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 12.10.2008, 19:08

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Humpfldump » 25.10.2017, 12:37

Sorry für das Missverständnis, aber gleichzeitig Danke für die Auskunft. :)

tmtm
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 21.10.2017, 21:27

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon tmtm » 25.10.2017, 15:17

Hallo Serviceteam,

es wäre interessant für mich, die Leitungslänge meiner TAL zu wissen.
Meine Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Habe nur einen Download von ca. 6Mbit/s.
Lässt sich dies erhöhen für meinen Anschluss, da der Standard bereits bei vielen Anschlüssen schon 16Mbit/s ist?
Meine FritzBox zeigt eine max. verfügbare DSLAM-Datenrate von 7168 kbit/s an. Wäre eine Umstellung auf einen anderen umliegenden DSLAM möglich, damit sich die Geschwindigkeit erhöht?

Viele Grüße und danke im Voraus.
Tom

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6728
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 25.10.2017, 15:33

tmtm hat geschrieben:Hallo Serviceteam,

es wäre interessant für mich, die Leitungslänge meiner TAL zu wissen.
Meine Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Habe nur einen Download von ca. 6Mbit/s.
Lässt sich dies erhöhen für meinen Anschluss, da der Standard bereits bei vielen Anschlüssen schon 16Mbit/s ist?
Meine FritzBox zeigt eine max. verfügbare DSLAM-Datenrate von 7168 kbit/s an. Wäre eine Umstellung auf einen anderen umliegenden DSLAM möglich, damit sich die Geschwindigkeit erhöht?

Viele Grüße und danke im Voraus.
Tom


Hallo Tom

Die TAL an diesem Anschluss beträgt knapp 2,3km und ist auf 2 Querschnitte unterteilt. Aktuell kommen etwas über 7Mbit/s an. Eine höhere Bandbreite ist nicht realisierbar.

Gruß,
Yusuf

japsi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 08.05.2011, 01:24
Wohnort: Spinnereistr. 6 - 91052 Erlangen

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon japsi » 31.10.2017, 21:40

Hallo Serviceteam,

es wäre interessant für mich, die Leitungslänge meiner TAL und maximale Bandbreite zu wissen.
Meine Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Ich habe zur Zeit Tarif Surf & Fon 100Mbit/44Mbit, hab bis heute kein Problem, bin sehr zufrieden.
Zufällig habe ich in meinem Router nachgesehen. Laut Info vom Router --> Die max. Leistungskapazität meiner Leitung ist ca. 161Mbit/81Mbit.

Meine Fragen:
1. Stimmt es eigentlich?
2. Ist es möglich, dass ich bei Mnet die Leistung bis zur oben genannten Kapazität erhöhen und benutzen kann?
3. Gibt es die Tarif 150Mbit/61MBit bei Mnet? Wenn ja, wie teuer ist das für das Upgrade?

Viele Grüße und danke im Voraus.
Japsi
Bild

Augustin3r
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.2017, 19:10

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Augustin3r » 01.11.2017, 12:41

Hallo Serviceteam,

mich würde auch die Leitungslänge meiner TAL interessieren und ob die im Moment erreichte Bandbreite wirklich das maximal mögliche ist. Danke!
Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Gruß
Felix

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6728
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 02.11.2017, 07:45

japsi hat geschrieben:Hallo Serviceteam,

es wäre interessant für mich, die Leitungslänge meiner TAL und maximale Bandbreite zu wissen.
Meine Kundennummer ist im Profil hinterlegt.

Ich habe zur Zeit Tarif Surf & Fon 100Mbit/44Mbit, hab bis heute kein Problem, bin sehr zufrieden.
Zufällig habe ich in meinem Router nachgesehen. Laut Info vom Router --> Die max. Leistungskapazität meiner Leitung ist ca. 161Mbit/81Mbit.

Meine Fragen:
1. Stimmt es eigentlich?
2. Ist es möglich, dass ich bei Mnet die Leistung bis zur oben genannten Kapazität erhöhen und benutzen kann?
3. Gibt es die Tarif 150Mbit/61MBit bei Mnet? Wenn ja, wie teuer ist das für das Upgrade?

Viele Grüße und danke im Voraus.
Japsi
Bild


selbges hier
Yusuf hat geschrieben:bei diesem Thread handelt es sich um reine TAL-Auskünfte. Diese sind nicht gleich zu stellen mit Glasfaseranschlüssen.
Die Leitungslänge an Deiner Anschlussadresse beträgt knapp 850m (Kupfer-TAL).
Dies ist aber uninteressant in Deinem Fall, da FttB an der Anschlussadresse geschalten ist und aktuell 100Mbit/s ankommen.
Gruß,
Yusuf


An dieser Adresse wird nur das 100Mbit/s Produkt angeboten. 150Mbit/s werden nicht geschalten.

Gruß,
Yusuf


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste