Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Tician » 16.02.2015, 11:36

@Paddo5819: Dein Anschluss synct mit der maximalen Bandbreite.
Tician Stölzel
M-net Support

sca234
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2015, 14:39

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon sca234 » 16.02.2015, 12:23

Hallo

Bei mir bitte auch mal checken.
Bei mir ist die maximale Bandbreite in den letzten Jahren von etwas über 16000 auf aktuell meisst 14500 gesunken. Kann mir aber keinen Grund dafür vorstellen...

Danke

Paddo5819
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 02.12.2013, 20:24

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Paddo5819 » 16.02.2015, 12:33

@Tician: Könnt ihr nicht mehr an meinem Wohnort anbieten?

Warum kann die Telekom dann mit bis zu 100 mbits fahren? Hier ist doch kein Glasfaserkabel drin oder?

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Tician » 16.02.2015, 13:07

@sca234: Ich habe den Port neugestartet, bitte prüfe die Bandbreite.

@Paddo5819: Nein, höhere Bandbreite können wir dir nicht anbieten. Ich gehe davon aus, dass die Telekom bei dir ausgebaut hat.
Tician Stölzel
M-net Support

sca234
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2015, 14:39

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon sca234 » 16.02.2015, 13:31

Tician hat geschrieben:@sca234: Ich habe den Port neugestartet, bitte prüfe die Bandbreite.

Ich hab neu synchronisieren lassen (einfach mal TAE-Stecker gezogen) und in der Fritzbox geschaut... Hat sich nicht viel geändert. Wär auch zu schön gewesen. Kann du eigentlich gucken was die Leute in der direkten Nachbarschaft so haben? Obs nur bei mir liegt...
Und der Abstand zum Verteiler würd mich auch interessieren.

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Tician » 16.02.2015, 15:33

@sca234: 1568 m, dein Anschluss synct an der Grenze eine höhere Bandbreite ist nicht möglich.
Tician Stölzel
M-net Support

sca234
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2015, 14:39

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon sca234 » 16.02.2015, 16:26

Tician hat geschrieben:@sca234: 1568 m, dein Anschluss synct an der Grenze eine höhere Bandbreite ist nicht möglich.

Ach, doch so weit weg? Ich hätte gedacht im Münchner Norden wär das alles etwas näher. Wo ungefähr die Gegenstelle ist kannst du mir nicht vielleicht verraten? Bin da furchtbar neugierig ob das ungefähr hinkommt :roll:

Auf alle Fällen Danke für die Mühe.

Peter Lustig
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2007, 15:44

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Peter Lustig » 16.02.2015, 19:35

Meine Leitungslänge würde mich auch interessieren. Kundenummer: 500055485.

In diesem Zusammenhang noch eine Frage: bisher hatte ich eine FB 7270 im Gebrauch. Die Bandbreite betrug maximal bis um die 2200 MBit/sec. Diese Leistung wurde mir auch vor einiger Zeit im Gespräch mit einem Eurer Techniker bestätigt. Meine Leitung scheint offensichtlich ebenfalls nicht gerade kurz zu sein. Bei meiner neuen FB 7490 geht nun unter denselben Bedingungen (u.a. gebuchter Tarif, kein Wohnsitzwechsel,..) die Übertragungsgrate bis auf 3600 MBit/sec rauf, was mich natürlich freut. Liegt das an der neuen FB oder hat sich vielleicht zeitgleich etwas geändert?

Olti
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2014, 20:25

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Olti » 17.02.2015, 11:40

Tician hat geschrieben:@Olti: 3820 m, ca 4 - 5 Mbit möglich.


Hallo nochmal,

habe die Leistung meines DSL Anschlusses eine zeitlang gemessen. Ihre Aussage 4-5 Mbit stimmt Si.
Leider gibt es zu Abendzeiten speziell Donerstags und Freitags starke Ausreißer nach unten, mit teilweise nur noch etwas über 1Mbit. Für Amazon Instantvideo leider zu wenig. Sind Ihre Knoten überlastet? Surfen dann alle an dem Knoten nur noch mit 1,x MBit? Oder kann es auch an mir liegen?

Danke und viele Grüße
Olti

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Tician » 17.02.2015, 12:02

@Peter Lustig: 4451 m, wir haben an der Leitung nichts geändert.

@Olti: Eine Auslastung ist es nicht.
Tician Stölzel
M-net Support

Opa114
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 68
Registriert: 12.07.2014, 00:08

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Opa114 » 17.02.2015, 15:23

Ich würde gerne wissen, welche Möglichkeiten es gibt (entweder Seitens M-Net oder Breitband-MKK) die Leitungskapazität zukünftig zu erhöhen? Wir sind zwar hochzufrieden, von 3000 kbit/s auf 25276 kbit/s, aufgestockt worden zu sein druch den Breitbandausbau MKK. Allerdings interessiert es mich, wie man zukünftig diesen Anschluss hochschrauben kann, um die maximalen 55000 kbit/s, die aktuell theoretisch möglich wären zu erreichen.

Olti
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2014, 20:25

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Olti » 17.02.2015, 19:57

Tician hat geschrieben:@Peter Lustig: 4451 m, wir haben an der Leitung nichts geändert.

@Olti: Eine Auslastung ist es nicht.



Danke für die Info. Wenn es also kein Auslastungsproblem ist, was kann dann bei gleichen technischen Bedingungen den DSL Speed so nach unten ziehen?
Grade habe ich wieder 4,81 MBit gemessen, gemäß den Anshlussbedingungen ja ok.
Aber wodurch werden dann die 1MBit verursacht?

Grüße
Olti

Peter Lustig
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 31.03.2007, 15:44

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Peter Lustig » 18.02.2015, 17:49

Vielen Dank auch von mir.

Bei der langen Leitung wundert mich die vorhandene Bandbreite nicht. Das passiert halt, wenn man zwar in der Nähe von München, aber dennoch schon auf dem Land wohnt. Dass die Übertragungsleistung seit dem Umstieg von der FritzBox 7270 auf die 7490 um ca. 50 % hinaufgegangen ist, scheint dann wohl an der neuen Box zu liegen. Dann hat sich zumindest der Tarifwechsel gelohnt, zumal ich mir damit auch die Ausgaben für den bereits geplanten Kauf einer neuen FritzBox ersparen konnte. :)

Hubbe
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2012, 14:21

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Hubbe » 18.02.2015, 22:38

Hallo, mich würde das auch interessieren, bzw. möchte ich gerne wissen ob eine höhere Bandbreite möglich ist.
Kundennummer 500444374

PS: Ich habe noch die Fritzbox 7270, die ist ja auch schon älter. Kann eventuell durch eine Änderung der Fritzbox die Bandbreite erhöhen?

sca234
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2015, 14:39

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon sca234 » 19.02.2015, 11:37

Tician hat geschrieben:@sca234: 1568 m, dein Anschluss synct an der Grenze eine höhere Bandbreite ist nicht möglich.

Ach, doch so weit weg? Ich hätte gedacht im Münchner Norden wär das alles etwas näher. Wo ungefähr die Gegenstelle ist kannst du mir nicht vielleicht verraten? Bin da furchtbar neugierig ob das ungefähr hinkommt :roll:

Auf alle Fällen Danke für die Mühe.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trendiction [Bot] und 9 Gäste