Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Benutzeravatar
Irmler
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 63
Registriert: 10.01.2007, 16:41
Wohnort: Erlangen-Tennenlohe

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Irmler » 26.01.2013, 17:40

Hallo Sven,

ich möchte einen Bekannten zum Wechsel zu M-Net überreden.

Mit welcher Geschwindikeit kann er unter seiner Adresse rechnen:

Rieterweg 9
91058 Erlangen-Eltersdorf?

Im Moment ist er bei 1&1 und hat ein 6.000er DSL. Bei ihm kommen aber nur 1.500 bis 2.000 an, 1&1 erzählt ihm immer etwas von defekten Kabeln in Eltersdorf ...

Mit welchem Speed könnte er denn bei M-Net rechnen?

Danke & Gruß,
Uwe

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 28.01.2013, 09:58

@Irmler: Vorsichtig geschätzt würde ich sagen zwischen 6-8 Mbit.
Sven Bialaß
M-net Support

Benutzeravatar
durati
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2012, 08:14
Wohnort: 86420 Diedorf/Biburg

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon durati » 28.01.2013, 16:17

...ich würde mich gerne den Fragen anschließen und meine TAL-Länge gerne erfragen.

KNR: 500579894

Vielen Dank
durati

alang
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2009, 20:09

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon alang » 30.01.2013, 12:47

Hallo Zusammen,

können Sie mir bitte auch meine TAL-Länge und voraussichtliche max. Bandbreite nennen ?
Vertragsnummer : 20060825806

Vielen Dank & Viele Grüße, A. Lang

tuenlueer1
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2008, 13:47

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon tuenlueer1 » 30.01.2013, 14:10

Hallo zusammen,

ich möchte auch gerne unsere Werte erfahren.
Kundennummer: M000037063

Außerdem, wie sieht es denn aus mit VDSL Angeboten, unser Bereich ist schon komplett erschlossen und ich möchte eigentlich nicht wechseln müssen.

Vielen Dank im voraus.

Tuenlueer1

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 30.01.2013, 15:34

@durati: 180 m

@alang: 1922 m, maximale Bandbreite würde bei 12-14 MBit liegen

@tuenlueer1: 2638 m, den VDSL Ausbau hat vermutlich die Telekom bei euch gemacht, auf diese Technik haben wir aber keinen Zugriff und können somit auch kein VDSL bei dir schalten.
Sven Bialaß

M-net Support

Spitfire
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 06.10.2006, 13:28

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Spitfire » 31.01.2013, 22:49

Hallo Sven,

ich möchte eine Bekannte zum Wechsel zu M-Net überreden. Im Moment ist sie bei O2 und hat nur 1000 bis 1500 kBit/s.

Wie lange ist die Leitung und mit welcher Geschwindigkeit kann sie unter ihrer Adresse rechnen:
Wolfskehlstr. 6
81677 München

Wann ist dort Glasfaser geplant.

Danke, Michael.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 02.02.2013, 08:56

@Spitfire: Geh mal von max. 11-12 MBit aus.
Sven Bialaß

M-net Support

GoBe
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2012, 07:21

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon GoBe » 09.02.2013, 11:32

Hallo!

Ich überlege zu M-net zu wechseln und würde gerne wissen wie es bei mir mit der TAL Länge /Bandbreite aussieht:

Bahnhofstrasse 28 r
83624 Otterfing
Wohnung ist im 1.Stock

Vielen Dank!
GoBe

beijing
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 47
Registriert: 07.09.2006, 09:53
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon beijing » 09.02.2013, 18:33

Hallo Sven,

ich haette auch gern mal wieder meine TAL-Daten erfragt (Kundennummer siehe Profil).

Was mich etwas wundert ist, dass laut Fritzbox7390 der DSLAM nur max. 16000 kbit/s anzeigt, die Leitungskapazitaet aber bei 21312 kbit/s liegt und laut Vertrag ja eigentlich 18000 kbit/s gehen sollten.
Heisst das die DSLAM Hardware kann nur 16000 kbit/s ?

Und wie siehts mit VDSL-/Glasfaserausbau etc. aus?

Gruss & Danke

Krumpien
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 08.02.2013, 20:53

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Krumpien » 10.02.2013, 12:05

Hallo Sven,

wie sehen die TAL-Daten für die im Profil hinterlegte Kundennummer aus?
Zudem möchte ich noch wissen ob die "FRITZ!Box WLAN 3170" bei einem möglichen Wechsel auf "Surf&Fon-Flat 18" ausreicht oder man neue Hardware braucht?
Und Ist ein Ausbau mit Glasfaser in dieser Umgebung geplant?

Vielen Dank im voraus!

Gruß
Krumpien

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 11.02.2013, 11:48

@GoBe: ca. 4,2 km; maximale Bandbreit würde wohl bei ca. 2-3 MBit liegen.

@beijing: 700 m; dein Anschluss ist vom System automatisch auf 16 MBit eingestellt wurden weil die Leitungswerte nach der Schaltung schlechter waren als aktuell und das deswegen als sinnvollstes Profil eingestuft wurden.
Ich hab die Bandbreite jetzt höher eingestellt.
Ein Glasfaserausbau ist an deiner Adresse aktuell nicht geplant.

@Krumpien: 868 m; hier solltest du annähernd die vollen 18 MBit erreichen können.
Die 3170 könntest du mit S&F18 immernoch verwenden, zum Vertrag bekommst du aber auch eine neue 3270.
Glasfaser ist hier aktuell nicht geplant.
Sven Bialaß

M-net Support

loga44
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 11.02.2013, 20:07

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon loga44 » 11.02.2013, 20:57

Wie groß ist die TAL ca. und welche Bandbreite könnte erreicht werden. (Neubau)

bei
Falkenweg 31
91207 Lauf (Vogelhof)

Danke

mawest
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2013, 16:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon mawest » 11.02.2013, 21:01

Hallo M-net-Team,
wie sieht es mit unserem Anschluss aus? Welche Bandbreite können wir theoretisch erwarten? Meine Kundennummer lautet M500529459. Offenbar gibt es eine starke Diskrepanz zwischen der laut Fritz!Box vorhandenen Leitungskapazität (zwischen 5000 und 7000) und der tatsächlichen Downloadgeschwindigkeit (eher 1000). Ein Streaming eines SD-Films ist beinahe unmöglich.
Zu Beginn unseres Vertrags hier war die Geschwindigkeit deutlich höher. Ein Speedtest ergab regelmäßig Werte um 4000 kbit/s.
Vielleicht ergeben ja Ihre Werte Aufschluss. Vielen Dank!

ron89
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 11.02.2013, 19:57

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon ron89 » 12.02.2013, 14:41

Hi,

ich würde auch gerne wissen wie weit mein TAL entfernt ist bei mir :-)


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste