Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Mesh
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 29.07.2008, 17:59

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Mesh » 07.01.2013, 12:55

Hallo,

bei mir steht ein Umzag an. Mich würde interessieren was in der Meggendorferstraße 82 in 80993 München mit MNet möglich wäre. Glasfasser ist leider in dieser Gegend ja anscheinend nicht geplant.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 07.01.2013, 13:46

@kshalbig: 1675 m, die aktuelle Sync von 14440/1180 kbit ist das maximum was an dem Anschluss geht.

@augsburg978: ca. 3000 m (+/- 100m), die maximale Bandbreite sollte bei ca. 7-8 Mbit liegen.

@0lli: Für eine Aussage würde ich die gesamte Adresse benötigen, ich würde die aber empfehlen zuerst mal bei der Telekom nachzufragen ob an deinem Standort nicht vielleicht mit VDSL versorgt ist.

@Mesh: 1976 m, ca. 13 MBit .
Sven Bialaß
M-net Support

0lli
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2012, 20:52

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon 0lli » 07.01.2013, 21:36

Die Adresse ist:
90587 Obermichelbach (Rothenberg)
Ritzmannshoferstr. 3

Telekom frag ich parallel mal an, danke für den Tipp!

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 08.01.2013, 08:04

@0lli: An der Adresse bist du bei der Telekom wohl besser aufgehoben, die haben in den Ort (soweit ich weis) einen Outdoor DSLAM stehen und können wesentlich höhere Bandbreite anbieten als wir.
Sven Bialaß

M-net Support

bastard
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 09.03.2007, 17:21
Kontaktdaten:

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon bastard » 09.01.2013, 10:30

Sven hat geschrieben:@bastard: Die Sync sollte bei ca. 17-18 Mbit liegen.


Hi,

wir haben zwar kurz nach der Beauftragung eine AB bekommen, jedoch frage ich mich inzwischen, wie lange das noch dauert, bis wir das auch nutzen können.

MfG

Stefan

felixnue
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2013, 10:33

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon felixnue » 09.01.2013, 11:45

Hallo,
ich bin seit kurzem Kunde und komme hier in Bubenreuth leider nur auf rund 2Mbit. Ich vermute stark dass es an der "langen Leitung" liegt. Können Sie mir das bestätigen? (VertragsNr: 1860811)

Vielen Dank,
Felix

Faxe
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2013, 16:27

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Faxe » 09.01.2013, 16:02

Hallo,

ich überlege mir, meinen Vertrag zu ändern. Deshalb meine Frage: Wie ist die TAL-Länge und die voraussichtliche maximale Datenrate.

Danke & Gruß

Faxe

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 10.01.2013, 14:24

@felixnue: 5513 m, die niedrigen Bandbreite kommt von der langen TAL

@Faxe: 2699 m, die maximale Syns wird bei 11-12 Mbit liegen.
Sven Bialaß

M-net Support

felixnue
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2013, 10:33

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon felixnue » 10.01.2013, 17:23

Hallo Sven,
Danke für die schnelle Antwort.
Habe ich irgendeine Möglichkeit aus meinem (dummerweise überhastet abgeschlossenen) 2-Jahresvertrag frühzeitig rauszukommen? Denn 2 Mbit sind ja schon sehr weit von den maximalen 18 entfernt, und für mich auch einfach zu langsam.

Gibt's da irgendeine Kulanzregelung? Für 60 Euro mehr hätte ich ja das gleiche Paket mit kurzer Laufzeit bekommen, nur war ich wohl zu geizig/blöd...

Gruß,
Felix

0lli
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2012, 20:52

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon 0lli » 10.01.2013, 17:29

Danke für die Info - Telekom ist mir zu teuer ;)

Noch eine Frage für meine Grossmutter (Kundennummer N140326)
Diese erreichen nur 6-8 Mbit - Ursache Leitungslänge?

Es gibt das Gerücht, dass dort bald VDSL im Haus verfügbar wäre, ist das korrekt? Wenn ja, wäre ein Umstieg möglich?

Danke vorab!

Benutzeravatar
Flap
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 238
Registriert: 08.01.2013, 17:03
Wohnort: München

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Flap » 11.01.2013, 18:02

Hallo,
Ich bin noch kein M-Net Kunde, werde aber wohl in den nächsten Wochen dorthin wechseln. Da es an meiner Anschrift noch keine Anbindung ans Glasfasternetz von M-Net gibt (Danke für die Auskunft diesbezüglich im entsprechenden Thread!) werde ich wohl ersteinmal mit der Surf&Fon-Flat 18 vorlieb nehmen müssen. Daher zwei kurze Fragen:
1.) Welche Bandbreite ist TA-bedingt bei mir möglich? (xxxxxstr. in 8.... München)
2.) Werde ich problemlos in den Surf&Fon 50 bzw. 100 Tarif wechseln können sobald die Glasfasererschließung irgendwann im Laufe des Jahres abgeschlossen ist, auch wenn dies während der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit des 18er Tarifs passieren sollte?

Schönen Dank schon einmal und beste Grüße.
Zuletzt geändert von Flap am 14.01.2013, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

bastard
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 09.03.2007, 17:21
Kontaktdaten:

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon bastard » 14.01.2013, 10:20

bastard hat geschrieben:
Sven hat geschrieben:@bastard: Die Sync sollte bei ca. 17-18 Mbit liegen.


Hi,

wir haben zwar kurz nach der Beauftragung eine AB bekommen, jedoch frage ich mich inzwischen, wie lange das noch dauert, bis wir das auch nutzen können.

MfG

Stefan


Das muss ja ein Riesenakt sein, uns umzustellen ... wäre nett wenn ich eine Auskunft bekommen könnte.

MfG

Stefan

Andy
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 55
Registriert: 28.09.2012, 10:08

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Andy » 14.01.2013, 10:22

@Olli

ja die von dir genannte Bandbreite liegt an der Leitungslänge von ca. 3 km.
Glasfaser FTTB sollte Ende 1. Quartal 2013 schaltbar sein.

@Flap

An deiner Adresse sind 18 Mbit auf einer TAL Länge von 827 Meter möglich.
Sobald dann Glasfaser möglich ist, kannst du ohne Probleme wechseln. Du hast auch die Möglichkeit deine
bestehende Vertragslaufzeit zu übernehmen. Allerdings entfallen dann Aktionsangebote.

Grüße
Andy
Andreas Grassl
Mnet Support München

felixnue
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2013, 10:33

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon felixnue » 14.01.2013, 13:00

felixnue hat geschrieben:Hallo Sven,
Danke für die schnelle Antwort.
Habe ich irgendeine Möglichkeit aus meinem (dummerweise überhastet abgeschlossenen) 2-Jahresvertrag frühzeitig rauszukommen? Denn 2 Mbit sind ja schon sehr weit von den maximalen 18 entfernt, und für mich auch einfach zu langsam.

Gibt's da irgendeine Kulanzregelung? Für 60 Euro mehr hätte ich ja das gleiche Paket mit kurzer Laufzeit bekommen, nur war ich wohl zu geizig/blöd...

Gruß,
Felix


Bekomme ich auch noch eine Antwort?

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 14.01.2013, 14:01

@bastard: Gibt leider noch kein Datum, ich würde aber Mitte/Ende Februar tippen.

@felixnue: Schreib das ganze kurz auf und schicks zu Händen der Reklamationsabteilung rein, die schauen sich das dann an und antworten dir.
Sven Bialaß

M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste