Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 24.04.2012, 10:37

@nk: ca 840 m; Die 18000 sollten da kein Problem sein.

@MikeRivle: 3770 m, Dein Modem läuft mit 1824/640 kbit am maximum wobei aber bei der TAL durchaus mehr drin sein sollte. Das Spektrum schaut auch nicht gerade sehr sauber aus, könnte Kabel/TAE/Hausverkabelung o.ä. sein.

@AndreasS: 1229 m, Die aktuelle Sync 16052/1153 kbit ist für die TAL im normalen Bereich (ich sehe aber auch das es schonmal über 18 MBit waren). Das die Sync mit der Zeit nach unten geht kann verschiedene Ursachen haben, was relativ oft vorkommt ist im gleichen Haus oder bei Nachbarn auch DSL Anschlüsse mit hohen Bandbreiten geschalten werden (hierbei ist es egal bei welchem Anbieter die sind) und sich diese dann gegenseitig negativ beeinflussen.

@nicolasb: 1774 m; Die Bandbreite mit 14-15 Mbit die dein Modem erreicht ist für die TAL völlig i.O. .

@MikeRivle: Die Kundennummer seh ich schon, die steht in seinem Profil. (Das Feld Kundennummer ist nur für den einzelnen User und für mich sichtbar, ist extra so programmiert.) :wink:
Sven Bialaß
M-net Support

Mesh
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 29.07.2008, 17:59

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Mesh » 24.04.2012, 10:46

Sven hat geschrieben:@Mesh: 2470 m, Von der Bandbreite her ist der Anschluss auf 5 Mbit eingestellt (wohl aufgrund diverser Störungen).


dakne für die Auskunft. Ja es gab diverser Störungen. Zu Beginn des Vertrags lief alles wunderbar mit ca. 7,5Mbit. Nun bin ich bei ca. 4,5Mbit angekommen.
Woran kann dies liegen? Kann man hier noch was verbessern? Laut diversen Beiträgen haben Kunden mit einer ähnlich langen TAL bis zu 10Mbit.
Der Verfügbarkeitscheck auf der telekom Seite sagt mir auch VDSL 25 wäre möglich.

Kannst du mir ggf. auch eine Info bezüglich des Glasfaseranschlußes für die Isoldenstraße 11 in 80804 München geben? Die Leitungen sind seit letztem Sommer gelegt. Laut Ausbaublan wars fürs Q1 2012 vorgesehen. Leider ist die Prüfung auf der M-Net Seite immer noch negativ.

nischl
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 17.09.2007, 20:11

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon nischl » 26.04.2012, 13:56

Huhu,

ich hätte auch gern eine Info über die mögliche DSL Geschwindigkeit für Am Urtel 22, 85652 Pliening. Danke.

/ni

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 27.04.2012, 11:06

@Mesh: Kann mehrere Ursachen haben, mach bitte ein eigenes Thema dafür auf (das hier wird sonst zu unübersichtlich) dann schau ichs mir nochmal an.

@nischl: ca. 3,6 km (+/- 100 m); Bandbreite sollte bei ca. 5-6 MBit (evtl. sogar mehr da die Leitungen einen relativ hohen Querschnitt haben) liegen.
Sven Bialaß

M-net Support

erik2k
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 27.04.2012, 13:10

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon erik2k » 27.04.2012, 21:38

hallo,

ich hätte auch gern meine mögliche Bandbreite gewußt. Feuerleinstr. 10, 90429 Nürnberg

vielen Dank

Samson
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2006, 05:38

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Samson » 29.04.2012, 19:04

Was wäre bei mir den in BEIDE Richtungen möglich. Wollte den Premium DSL für Geschäftsleute. http://www.m-net.de/geschaeftskunden/ko ... arife.html

Mein Freund wohnt 800 m weiter vom Knotenpunkt Inselweiher weg wie ich und hat aber bei m-net 4000 dsl

Da ich auf Telefon angewiesen bin wollte ich nicht über VOIP telefonieren, was jetzt aber zu uns kommt.

Grüße

400022856
mit FTTC ist die TAl jetzt nur noch 298 m lang.

SkyHawK
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2007, 22:02
Wohnort: Aichach

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon SkyHawK » 29.04.2012, 19:57

Wie sieht es denn mit meiner TAL aus ? Bin momentan am überlegen die Hausverkabelung zu erneuern um bessere Werte zu bekommen, da 2 Häuser weiter die Werte um ca. 5-10dB besser sind. Ist denn eine Leitungsdämpfung von 30dB in Empfangsrichtung und 22dB in Senderichtung bei meiner TAL normal ? Mein DSL-Spektrum sieht soweit gut aus ohne große Störeinflüsse, nur denke ich das ein Standortwechsel von Spliter und Router näher am APL evtl. bessere Werte bringen könnte, da in meinem Haus die 1.TAE um ca. 20 Meter vom EG in den Dachboden verlängert wurde.

Meine Kundennummer: 50 00 08 22 4

Greetz Stefan

HaraldL
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 30.04.2012, 13:29

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon HaraldL » 30.04.2012, 14:49

hallo,

ich hätte auch gern meine mögliche Bandbreite gewußt. Derzeit Maxi-DSL 6000. Vielleicht geht ja mehr?

90579 Langenzenn
Allensteiner Str. 7a

Vielen Dank
Gruß Harald

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 02.05.2012, 11:59

@erik2k: Sollte zwischen 14 und 16 MBit liegen, genau siehst du es am 08.05. wenn dein Anschluss geschalten wird.

@Samson: Wie bereits auf deinen anderen Beitrag geschrieben ist an deiner Adresse ein Glasfaser FTTC Anschluss möglich. Die genaue Bandbreite kann ich dir in dem Fall leider nicht sagen (wir aber auf jeden Fall mehr als jetzt sein), da ich nicht sehe an welchem KVz dein Haus angeschlossen ist.
Wenn du eine Geschäftskundenanschluss (Premium DSL) bestellen willst wird sich an der Bandbreite nichts ändern da diese üver ADSL realisiert werden und nicht über Glasfaser.

@SkyHawk: 1545 m, Die Dämpfung an deinem Anschluss ist noch in einem normalen Bereich und auch die eingestellten Werte (6000er Profil) werden voll erreicht.
So lange du nicht auf 18 MBit welcheln willst kannst du das ganze so lassen, bei einer höheren Bandbreite solltest du dann mal die Kabel genauer anschauen da der Upstream hier Probleme machen würde und die Werte die ich seh schon auf ein Problem in der Hausverkabelung schliessen lassen.

@HaraldL: 1193 m, 15-16 MBit sollten da möglich sein.
Sven Bialaß

M-net Support

Altstadt-Stefan
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 43
Registriert: 10.11.2007, 15:37
Wohnort: Burchviertel Glühweincity

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Altstadt-Stefan » 02.05.2012, 14:22

Hallo

was ist bei mir möglich? Z zt DSL6000. Bergstrasse 5, Nürnberg.

Gruß
Stefan
Bild

Black~Server
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 13.07.2011, 16:27

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Black~Server » 03.05.2012, 09:34

Hallo,

mich würde es auch mal interessieren wie unsere Leitung so ausschaut und was möglich wäre :D

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 03.05.2012, 10:15

@Altstadt-Stefan: 928 m, 15-16 MBit maximum.

@Black~Server: 607 m, 18 MBit sind da kein Problem.
Sven Bialaß

M-net Support

StefflH
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2008, 14:23

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon StefflH » 03.05.2012, 16:19

Hallo,

ich würde auch gerne meine TAL und die mögliche Bandbreite für Schwabach, Ina-Seidel-Str. 6 wissen.
Habe im Moment noch Maxi Komplett 3000, geht da mehr :?: :shock: :roll:

RainR
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 09.03.2007, 00:17
Wohnort: Augsburg

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon RainR » 03.05.2012, 16:56

Hallo,
meine Nr ist 200003177,
wie lang ist bei mir die Leitung und was für eine Geschwindigkeit ist möglich?
Merci im voraus?
RainR

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TA

Beitragvon Sven » 04.05.2012, 09:35

@StefflH: 3418 m, wenn du dein Modem einschaltest kömnnte ich dir ziemlich genau sage was da funktioniert.

@RainR: 958 m, ca. 17 MBit maximal
Sven Bialaß

M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste