Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 04.10.2006, 10:25

Yogi hat geschrieben:meine Vertragsnummer lautet: 20060730518


Die Leitung ist ca. 1,5 km lang;
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

hwieland
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 04.10.2006, 12:01
Wohnort: Dachau

TAL-Länge

Beitragvon hwieland » 04.10.2006, 12:04

Würde auch gerne meine TAL-Länge wissen...

20030127033

Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Re: TAL-Länge

Beitragvon Dieter » 04.10.2006, 13:04

hwieland hat geschrieben:20030127033


Hallo,
die TAL ist knapp 1 km lang;
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

E.T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 60
Registriert: 04.10.2006, 23:42
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon E.T. » 04.10.2006, 23:46

Hallo,

würde auch gerne meine TAL-Länge wissen.

Vertragsnummer: 20060902813

Vielen Dank

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 05.10.2006, 07:57

Guten Moren E.T.,
deine TAL ist ca. 400m lang.
Gruß,
Jost
M-net Support

Flaucher
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 12.09.2006, 22:04

Beitragvon Flaucher » 05.10.2006, 13:46

Hab gerade meinen Anschluß geschaltet bekommen. Mangels M-net DSL-Modem (ist noch auf dem Lieferweg) hängt gerade meine FB7050 (die ja laut Datenblatt auch ADSL2+ unterstützt) dran mit etwas mageren 939/909 kbps und ADSL2+. Da hilft auch mehrfaches "Trainieren" nicht weiter. Laut Forum könnte das M-net DSL-Modem besser funktionieren. Der Anschluß-Check hatte damals 16.000 als verfügbar ergeben, drum bin ich mal aufs Ganze gegangen in der Hoffnung daß es zumindest 8.000 werden könnten...

Wie schaut es denn mit meiner Leitung aus?

Viele Grüße

Flaucher
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 12.09.2006, 22:04

Beitragvon Flaucher » 05.10.2006, 13:48

Ähm, meine Vertragsnummer hatte noch gefehlt: 20060915047

sorry

Hab gerade meinen Anschluß geschaltet bekommen. Mangels M-net DSL-Modem (ist noch auf dem Lieferweg) hängt gerade meine FB7050 (die ja laut Datenblatt auch ADSL2+ unterstützt) dran mit etwas mageren 939/909 kbps und ADSL2+. Da hilft auch mehrfaches "Trainieren" nicht weiter. Laut Forum könnte das M-net DSL-Modem besser funktionieren. Der Anschluß-Check hatte damals 16.000 als verfügbar ergeben, drum bin ich mal aufs Ganze gegangen in der Hoffnung daß es zumindest 8.000 werden könnten...

Wie schaut es denn mit meiner Leitung aus?

Viele Grüße

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 05.10.2006, 13:49

Hi Flaucher,
bitte noch die Kundennumer angeben.
Gruß,

Jost

M-net Support

Flaucher
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 12.09.2006, 22:04

Beitragvon Flaucher » 05.10.2006, 13:50

und gleich noch ein Tipfehler in der Nummer...
Ähm, meine Vertragsnummer hatte noch gefehlt: richtig ist 20060915037

sorry

Hab gerade meinen Anschluß geschaltet bekommen. Mangels M-net DSL-Modem (ist noch auf dem Lieferweg) hängt gerade meine FB7050 (die ja laut Datenblatt auch ADSL2+ unterstützt) dran mit etwas mageren 939/909 kbps und ADSL2+. Da hilft auch mehrfaches "Trainieren" nicht weiter. Laut Forum könnte das M-net DSL-Modem besser funktionieren. Der Anschluß-Check hatte damals 16.000 als verfügbar ergeben, drum bin ich mal aufs Ganze gegangen in der Hoffnung daß es zumindest 8.000 werden könnten...

Wie schaut es denn mit meiner Leitung aus?

Viele Grüße

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 05.10.2006, 14:26

Hallo Flaucher,
deine Leitung ist ca. 3400m lang und mit relativ geringem Querschnitt. Einen Wert zwischen 1000kbit/s und 2000kbit/s würde ich hier als normal einschätzen. Recht viel mehr ist wohl nicht möglich. Hier wäre eine vertragliche Umstellung auf eine niedrigere Bandbreite zu empfehlen. Wäre in diesem Fall dann auch kostenlos.
Gruß,

Jost

M-net Support

Flaucher
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 12.09.2006, 22:04

Beitragvon Flaucher » 05.10.2006, 15:01

Vielen Dank für die Info.
Vor 15 Minuten kam gerade der DHL-Laster mit dem M-net Packet, also fast "Just-in-Time". Ich habs gleich ausprobiert, kann aber die Vergleichsdaten mangels Zugriff auf das Modem nur aufgrund eines DSL-Speedtests (www.speedmeter.nl/speedmeter.de) vom Rechner aus angeben:

FB7050 Downstream 1179kbps = DSL Speedtest sagt 982 kbps (netto)
FB7050 Upstream 926 kbps = DSL Speedtest sagt 353 kbps (netto)

Sphairon Splitter+Modem (nach dem ersten Einstecken)
Downstream DSL Speedtest sagt 4082 kbps (also Faktor 4 besser)
Upstream DSL Speedtest sagt 115 kbps (also richtig schlecht, Faktor 3)

jetzt hab ich wohl die Wahl zwischen einer "fast" symmetrischen 1Mbps Pipe oder einem etwas müdem ADSL 4000... Macht es Sinn, das Sphairon Teil mehrmals auf Verdacht neu zu starten damit es etwas anderes/besseres mit dem DSLAM aushandelt?

Viele Grüße

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 05.10.2006, 15:26

Hi Flaucher,
könnte mir fast vorstellen, dass sich deine Fritzbox aus irgendeinem Grund mit ADSL statt ADSL2+ verbindet.
Beim Sphairon kann es sein, dass es nach einiger Zeit merkt, dass die 4000er Geschwindigkeit doch nicht so toll funktioniert, und dass es dann runterregelt.
Ein Neustart des Modems kann zunächst schon höhere Werte ergeben, aber das Modem kann danach durchaus wieder runterregeln.
Gruß,

Jost

M-net Support

wolfi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2006, 15:34
Wohnort: Effeltrich

Tal-Länge

Beitragvon wolfi » 05.10.2006, 19:11

Hallo,
Könnten Sie mir die Länge meiner TAL mitteilen?
Vertragsnummer: 134310
Ich liege wahrscheinlich im oberen Grenzbereich. Bin Neukunde und habe gestern eine Bandbreite von 26 kbit/s !! gemessen. Mein bisheriges ISDN war da doppelt so schnell. Ich bin noch am experimentieren und die TAL ist mein erster Ansatz.
Vielen Dank für Ihre Mühe

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 06.10.2006, 07:49

Guten Morgen,
deine Leitung ist ca. 6000m lang. Eventuell lässt sich noch etwas an der Hausverkabelung bzw. den Telefondosen optimieren.
Gruß,

Jost

M-net Support

SinnerU
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2006, 13:30

Beitragvon SinnerU » 06.10.2006, 09:49

hi,
würd auch gern mal wissen wie lang meine Leitung is *g*
20060918068

Vielen Dank


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste