Speed...?

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Speed...?

Beitragvon rwambsga » 14.03.2007, 23:42

Also ich habe Speed-Probleme, Details:

Letzte Woche umstellung von 6000er auf 16000er.
Router ist ein Linksys BEFSR41 (FW 1.46.02).

Mit dem "alten Modem" Thomson SpeedTouch 510i habe ich direkt mit dem PC am Modem down ~5200 kbit/s und up ~660 kbit/s, mit dem Router down ~5200 und up ~660

Mit dem neuen sphiron Turbolink AR871C1-B Modem sind die Werte direkt down ~8450 kbit/s und up ~1000 kbit/s, mit dem Router dann down ~2100 kbit/s up ~1000 kbit/s

Habe am Router schon mit der MTU gespielt (1492 optimal), bringt aber nix. Modems und Router aus und eingeschaltet, resettet etc...

Ach ja, Vertragsnummer: 20041001501, Ort: Haar (089)

Hier meine Fragen, eventuell hat ja jemand Ideen dazu:
1. Also nicht über 8500kbit/s, eventuell liegt es ja an der TAL länge...?
2. Warum kann der Router mit dem alten Modem (besser), aber nicht mit dem neuen?

Danke!

Gruß,
Rainer

webcam_service
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1085
Registriert: 04.09.2006, 07:19
Wohnort: Germering

Beitragvon webcam_service » 15.03.2007, 08:30

Das kann an inkompatibilitäten liegen.

Dem Router die neueste Firmware verpassen. Wird es dann nicht besser versuchs mal mit komplett löschen (Werksreset) und neu programmieren.

Hilft das alles nichs kann es auch sein, dass der Router nicht für die Geschwindigkeit (Prozessor zu schwach) geeignet ist.

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 15.03.2007, 09:29

Danke für die Tipps. 8)

Es ist schon die letzte FW version, werde also mal das komplett löschen versuchen.

Wenn der Prozessor die Geschwindigkeit nicht kann, warum kann er dann schneller mit dem alten Modem?

Gruß,
Rainer

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 15.03.2007, 09:46

Hab auch gerade nochmal mit der Hotline gesprochen und die Leitungswerte passen, die wissen auch nicht warum direkt nicht mehr wie die 8450k rauskommen. Es ist jetzt eine Störung offen um das nochmal genau zu prüfen.

Gruß,
Rainer

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 15.03.2007, 09:50

Hallo Rainer,

du kannst auch mal den TCP Optimizer probieren:
http://www.speedguide.net/downloads.php
Hat schon bei einigen Leuten kleinere Wunder bewirkt :)
Gruß,
Jost
M-net Support

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 15.03.2007, 22:29

Kein Erfolg:
Direkt weder mit dem Optimizer und auch nicht mit einem anderem Rechner direkt verbunden (jeweils Firewall und Virenscanner aus).
Router komplett auf Factory Defaults resettet und neu eingerichtet, selbes Ergebnis...
:cry:

Gruß,
Rainer

Benutzeravatar
wynther
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 39
Registriert: 16.08.2006, 19:54

Beitragvon wynther » 15.03.2007, 23:39

ich hatte das gleiche problem, also hängte ich einfach meine fritzbox an. leitungswerte sind ca 15mbit. das sphaironteil bringt auch nur 8mbit :-(

gruß wynther

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 19.03.2007, 14:36

hmmm....wenn die Hotline sagt alles ok meinenen Sie dann alles ok bis zum Modem oder kann immer noch bei mir in der Hausverkabelung der Wurm drin sein?

Gruß,
Rainer

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 19.03.2007, 14:41

Wenn du an der Hotline die Aussage bekommst das alles ok ist, dann ist die Leitung bis zum DSL Moden in Ordnung.
Ob du evtl. ein Problem mit deiner hausverkabelung hast, können wir nicht festellen da wir nur bis zum Modem messen können.
Sven Bialaß
M-net Support

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 20.03.2007, 14:26

Sven,

danke, habe nur bis zum Splitter eine Telefonleitung+Dose zur Telekom Dose. Wenn Ihr bis zum Modem messt muss da ja alles ok sein.

Bin aber leider immer noch Ratlos. Werde halt warten bis sich jemand bezüglich der Störung meldet.

Gruß,
Rainer

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 22.03.2007, 11:51

Jetzt schon eine Woche bei der Hotline gemeldet, noch nix passiert..... :x

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 29.03.2007, 00:14

:x :evil: Immer noch nix gehört. Am Freitag hab ich mal Zeit und werde es dann nochmal bei der Hotline versuchen.
Bin im Moment nicht so von Mnet begeistert......Nachbarn wurden auch gerade beim Wechsel (hab ich auch noch geworben) für 3 tage abgeschaltet, sind jetzt wieder bei der Telekom und wissen nicht wann es weitergeht (bedanken sich bei mir dafür)....

Habe nochmal gerade mit Knoppix 5.1 direkt probiert. Ergebnisse:

Speed1:
Download (300 KB) 646.74 kByte/s
Download (2 MB) 1066.67 kByte/s
Download (10 MB) 1048.43 kByte/s

Upload (100 KB) 93.03 kByte/s
Upload (500 KB) 131.36 kByte/s

Speed2:
Download 8309.53 kbit7s
upload 1004.09 kbit/s

Speed3:
Download 8466.70 kbit(s
Upload 962.13 kbit/s

Also immer nock kein 16000er...

Gruß,
Rainer

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 29.03.2007, 08:50

@rwambsga: Zu der von Ihnen geposteten Vertragsnummer liegt kein Ticket vor. Haben Sie eine Ticketnummer?
Die von Ihnen gemessenen 8,5Mbit/s entsprechen exakt der aktuellen Synchronisation des DSL-Modems. Für die Gesamtlänge der TAL ist die Dämpfung ein kleines bisschen zu hoch.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph Luther
M-net Telekommunikations GmbH

rwambsga
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 06.03.2007, 14:19

Beitragvon rwambsga » 02.04.2007, 13:11

Habe da leider keine Nummer bekommen. Bin auch am Freitag nicht mehr dazugekommen die Hotline zu kontaktieren, habe das aber heute früh nachgeholt.
Der freundliche Mitarbeiter meinte dass bei meiner TAL (fast 2km) höchstens 11.000 brutto gehen und dass ich dann mit der gemessenen 8,5 MBit gut bedient bin.
Will nicht auf ein 6.000er zurück da ich doch den höheren Upload lieber hab :roll:

Jetzt muss ich nur noch meinen Router in den Griff bekommen.

Gruß,
Rainer


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste