DSL instabil

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

xanth
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2006, 16:14

DSL instabil

Beitragvon xanth » 03.03.2007, 19:23

KD 127583

Leitung hat eine recht lange TAL, wurde bereits vor ca, 6 Monaten
von 6Mbit auf 3Mbit gedrosselt und lief dann stabil.

Jetzt das gleich Spiel wie vorher ... unregelmaessig Disconnects.

Getestet mit

- Siemens Xlink Modem (Nefkom)
- Rechner direkt
- Teledat 302
- Speedrouter W701V (aktuell angeschlossen)
(Kabel auch mal alle getauscht zur Sicherheit)

Leider mit allen Varianten dasselbe Problem. Besteht seit mindestens einer Woche, eher länger.

Verdacht waere, dass auf meinem APL neue Leitungen dazugekommen
sind, die jetzt zusaetzlich die Dämpfung verschlechtern.

Koennt Ihr das bitte pruefen, bei Bedarf haenge ich auch das ganz alte
Nefkom-Modem dran, bei dem hatte ich aber vor 2,5 Jahren schonmal
den Verdacht dass es stirbt und ist seitdem auch nichtmehr in Betrieb (War damals noch andere Wohnort und hatte da nur mit diesem Modem Probleme zum Ende hin).

Wuerde mich ueber Infos freuen (bevor ihr die Leitung ganz runterdreht).


Danke

Torsten

xanth
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2006, 16:14

Beitragvon xanth » 04.03.2007, 10:20

Update:
Hab mir jetzt mal den Spass gemacht und Logs ausgelesen.
Nach eurer FAQ sollte das Nefkom-Modem angehaengt sein zur Prüfung
(wie gesagt es ist seit 2,5 Jahren nicht mehr in Betrieb).
Somit habe ich natürlich die Daten den Synchro ausgelesen, die nach
meinem Stand gut aussehen.

Down: 3217
Up: 295
Dämpfung: 11 - 12 DB


Leitung war jetzt seit dem ersten Posting im Rekordfall 4H online. Ansonsten ziemlich regelmaessig so alle 30 - 40 Min Verlust der DSL-Synchronisierung.
Die 4 h online sind jetzt seit heute morgen aufgetreten, also ab 06:25 bis jetzt.

Bin echt fuer jeden Tip von euch dankbar, mit meinem Latein am Ende.

xanth
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2006, 16:14

Beitragvon xanth » 04.03.2007, 16:06

Update:
Und es bleibt merkwürdig.

Leitung immer noch stabil (will mich ja nicht beschweren).
Also seit heute morgen 06:25 aktiv und passt.

Darf ich daher davon ausgehen, dass es wirklich unabhaengig von
meinem verwendeten Modem/Router ist?

Werde das heute nacht weiter protokollieren und entsprechend Infos weitergeben, ob der Fehler nur in bestimmten Zeiten auftritt. Bisher eben eher abends/nachts (dummerweise ist das die Zeit die mir wesentlich
wichtiger ist)

----

Leitung genutzt (Online-Spiel)
Nach 5 Minuten Sync-Disconnect.
Trennung im 17:54
Trennung 18:23
Trennung 18:26

Okay, Leitung nicht nutzbar sobald wirklich verwendet wird

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 05.03.2007, 08:48

Guten Morgen,
wir schauens uns mal an! Bitte das Modem angeschalten lassen.
Gruß,
Jost
M-net Support

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 05.03.2007, 10:20

Hallo,
der Anschluß ist an sich in Ordnung. DSL 3000 ist nur etwas zu viel für deine Leitung. Wenn die Probleme nicht besser werden, können wir nur die Bandbreite reduzieren.
Gruß,

Jost

M-net Support

xanth
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2006, 16:14

Beitragvon xanth » 05.03.2007, 10:49

Hi Jost,

erstmal danke für die fixe Antwort. (Ich mag euren Support echt!)
Leider hab ich sowas schon geahnt nach den geschilderten Problemen ... ;(

Rein aus Interesse, kann es sein, dass die Leitung schlechter wird, durch
zusätzliche DSL-Leitungen am gleichen APL? Stichwort: Neue Leitung Nachbar.

Wenn ja beiss ich in den sauren Apfel ...
In dem Fall reduziert bitte einfach mal auf unter 3Mbit, k. A. was da
als Größe geht ... 2,5 Mbit, 2 Mbit? Unter 2Mbit möchte ich ungern, dann
wirds sogar irgendwann etwas eng ....

Bitte schaltet das so wie ihr es für sinnvoll haltet, solange noch über 2Mbit. Melde mich dann ob Probleme weg.

Danke schonmal

Torsten

xanth
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2006, 16:14

Beitragvon xanth » 05.03.2007, 22:31

Okay, wurde nicht besser bisher. Bitte auf 2Mbit reduzieren

chrigo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2006, 11:13
Wohnort: königsbrunn

Beitragvon chrigo » 06.03.2007, 09:19

Guten Tag,
leider ist mein DSL (Maxi 3000) wieder mal indiskutabel schlecht. Nachdem im Herbst die Leistung von 6000 auf 3000 reduziert wurde gings einige Zeit aber jetzt plage ich mich schon wieder mit Werten um 500 kbps für den download. Bitte helft mir. Ich bin keiner der Freaks, die da irgendwie durchblicken. Ich möchte einfach ein schnelles und stabiles Internet für mein Geld.
Bin heute vormittag online und erreichbar. KdnNR:200003041

Vielen Dank und schöne Grüße : :cry:

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 06.03.2007, 09:31

Guten Morgen,

wird dann im Laufe des Tages umgestellt!
Gruß,

Jost

M-net Support

chrigo
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2006, 11:13
Wohnort: königsbrunn

Beitragvon chrigo » 06.03.2007, 09:51

Hallo Jost,
donnerwetter! Reaktion innerhalb von 12 Minuten! Das nenne ich Service! Hoffentlich klappt die Leitung in Zukunft auch so gut!
Eine Frage bleibt noch: Kann ich benachrichtigt werden wenn auf meiner Leitung mal eine höhere Bandbreite verfügbar ist? Dann würde ich gerne upgraden. Oder muß ich selber immer wieder mal hier im Forum nachfragen? Für jetzt erstmal vielen Dank und noch einen schönen Tag
chrigo : :)

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 06.03.2007, 09:53

Guten Morgen!
Muss dich leider ein wenig enttäuschen, die Nachricht war für xanth 8)
Deiner Kundennummer nach hast du den Anschluß im Augsburger Bereich? Schick am besten ein PN an Tsuran, er ist für den Bereich zuständig!

http://forum.m-net.de/profile.php?mode=viewprofile&u=7
Gruß,

Jost

M-net Support

Benutzeravatar
Tsuran
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 168
Registriert: 25.07.2006, 11:26

Beitragvon Tsuran » 06.03.2007, 10:46

chrigo hat geschrieben:Hallo Jost,
donnerwetter! Reaktion innerhalb von 12 Minuten! Das nenne ich Service! Hoffentlich klappt die Leitung in Zukunft auch so gut!
Eine Frage bleibt noch: Kann ich benachrichtigt werden wenn auf meiner Leitung mal eine höhere Bandbreite verfügbar ist? Dann würde ich gerne upgraden. Oder muß ich selber immer wieder mal hier im Forum nachfragen? Für jetzt erstmal vielen Dank und noch einen schönen Tag
chrigo : :)


:!: So, wie bereits per PN mitgeteilt ist das Problem (hoffentlich) gebannt.
Viele Grüße aus Augsburg

Robert
M-Net Support

xanth
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2006, 16:14

Beitragvon xanth » 06.03.2007, 10:48

Danke Jost!

Und auch von mir aber ein ganz dickes Lob fuer eure schnelle Hilfe!
Ich denke das wissen mehr Kunden als ich echt zu schaetzen.

Torsten


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste