Synchronisationsabbrüche...

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

RRipley
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.10.2010, 19:24

Synchronisationsabbrüche...

Beitragvon RRipley » 01.11.2018, 11:41

Moin,

Seit ich bei m-net bin (10 Jahre derweil), war das praktisch nie der Fall, aber seit etwa einer Woche erlebe ich abends unregelmäßig Sync-Abbrüche, die teilweise mehrere Anläufe brauchen, um wiederhergestellt zu werden. Neustarten der Box hilft nicht wirklich. Insbesondere abends oder wie jetzt am Feiertag, wenn offenbar mehr Leute online sind. Eventuell spielt da auch meine leider recht lange Strecke zur nächsten TAL (1807 m) eine Rolle ...
Bin noch mit einer alten 3170er unterwegs; möglicherweise fängt die an, in die Jahre zu kommen. Bitte mal nachsehen, ob in der letzten Zeit leitungsmässig Probleme auftraten. Danke!

Ralph


Nachtrag Logeinträge:

Code: Alles auswählen

01.11.18 11:05:14 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: ..., Breitband-PoP: ac1.agb3
01.11.18 11:05:10 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7165/638 kbit/s).
01.11.18 11:04:54 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
01.11.18 11:04:50 Internetverbindung wurde getrennt.
01.11.18 11:04:50 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

01.11.18 10:49:52 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: ..., Breitband-PoP: ac1.agb3
01.11.18 10:49:45 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7165/638 kbit/s).
01.11.18 10:49:29 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
01.11.18 10:49:25 Internetverbindung wurde getrennt.
01.11.18 10:49:25 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

01.11.18 04:09:50 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: ..., Breitband-PoP: ac1.agb3
01.11.18 04:09:48 Internetverbindung wurde getrennt.
01.11.18 04:09:48 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.

01.11.18 01:48:09 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: ..., Breitband-PoP: ac1.agb3
01.11.18 01:48:05 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7165/638 kbit/s).
01.11.18 01:47:49 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
01.11.18 01:47:45 Internetverbindung wurde getrennt.
01.11.18 01:47:45 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

31.10.18 22:36:42 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: ..., Breitband-PoP: ac1.agb3
31.10.18 22:36:37 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7165/638 kbit/s).
--Reboot--

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7346
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Synchronisationsabbrüche...

Beitragvon Yusuf » 05.11.2018, 08:40

RRipley hat geschrieben:Moin,

Seit ich bei m-net bin (10 Jahre derweil), war das praktisch nie der Fall, aber seit etwa einer Woche erlebe ich abends unregelmäßig Sync-Abbrüche, die teilweise mehrere Anläufe brauchen, um wiederhergestellt zu werden. Neustarten der Box hilft nicht wirklich. Insbesondere abends oder wie jetzt am Feiertag, wenn offenbar mehr Leute online sind. Eventuell spielt da auch meine leider recht lange Strecke zur nächsten TAL (1807 m) eine Rolle ...
Bin noch mit einer alten 3170er unterwegs; möglicherweise fängt die an, in die Jahre zu kommen. Bitte mal nachsehen, ob in der letzten Zeit leitungsmässig Probleme auftraten. Danke!

Ralph


Nachtrag Logeinträge:
...


Guten Morgen.

Soweit kann ich das leider nicht zurück prüfen. Wir können die Ereignisse nur für die letzten 3 Tage einsehen. Bei Störungen bitte zeitnah melden, dann können wir das prüfen.
Aktuell sehe ich am 02.11. 3 Trennungen Abends nach ca. 19 Stunden Onlinezeit.
Am 03.11. 15 Trennungen.
Danach scheint sich alles wieder gefangen zu haben und es finden nur noch Zwangstrennungen statt.

Bitte weiterhin beobachten. Gibt es die Möglichkeit die Verbindung mit einem anderen Router zu testen?

Gruß,
Yusuf

RRipley
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.10.2010, 19:24

Re: Synchronisationsabbrüche...

Beitragvon RRipley » 05.11.2018, 10:22

Guten Morgen,

bin inzwischen dahintergekommen: immer dann, wenn sich ein neues Gerät per WLAN angemeldet hat, fährt die CPU der Fritz!Box am Limit, so dass die DSL-Synchronisation manchmal nicht mehr aufrecht erhalten werden kann und abbricht. Habe jetzt einen AP drangehängt und lasse alle Geräte mit dem sprechen und siehe da, seitdem läufts stabil. Werd mich mal nach 'nem neuen Router umsehen...

Ralph

PS: Ihr wisst ja, wo mein Anschluss ist - gibt's da in absehbarer Zeit FTTB?! Kürzlich wurden Leerrohre an der Straße verlegt ...

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7346
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Synchronisationsabbrüche...

Beitragvon Yusuf » 05.11.2018, 12:34

RRipley hat geschrieben:Guten Morgen,

bin inzwischen dahintergekommen: immer dann, wenn sich ein neues Gerät per WLAN angemeldet hat, fährt die CPU der Fritz!Box am Limit, so dass die DSL-Synchronisation manchmal nicht mehr aufrecht erhalten werden kann und abbricht. Habe jetzt einen AP drangehängt und lasse alle Geräte mit dem sprechen und siehe da, seitdem läufts stabil. Werd mich mal nach 'nem neuen Router umsehen...

Ralph

PS: Ihr wisst ja, wo mein Anschluss ist - gibt's da in absehbarer Zeit FTTB?! Kürzlich wurden Leerrohre an der Straße verlegt ...


Aktuell ist an dieser ANschlussadresse leider noch kein Glasfaserausbau durch M-net geplant.

Gruß,
Yusuf

RRipley
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.10.2010, 19:24

Re: Synchronisationsabbrüche...

Beitragvon RRipley » 05.11.2018, 14:26

Danke, schade :cry:
Wenn dem nicht so ist, wird sich nach 10 Jahren was an der Länge der TAL ändern, damit ich mal mehr als die 7 MBps serviert bekomme?

Ralph

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7346
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Synchronisationsabbrüche...

Beitragvon Yusuf » 05.11.2018, 14:35

RRipley hat geschrieben:Danke, schade :cry:
Wenn dem nicht so ist, wird sich nach 10 Jahren was an der Länge der TAL ändern, damit ich mal mehr als die 7 MBps serviert bekomme?

Ralph


Das die Telekom etwas an der bestehenden TAL ändert, halte ich für fraglich. Möglich, aber fraglich.

Gruß,
Yusuf

RRipley
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 19.10.2010, 19:24

Re: Synchronisationsabbrüche...

Beitragvon RRipley » 05.11.2018, 14:50

Dachte ich mir. :(

Schönen Tag noch! :wink:


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste