Verbindungsprobleme

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

lucky1034
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2007, 23:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon lucky1034 » 27.02.2007, 22:07

Flinx hat geschrieben:Das bringt mich zur Frage: Hat das defekte DSLAM eine ganze Reihe an Modems zerschossen?
Übrigens, ich selbst habe nach wie vor offensichtlich keine Probleme ...


kann ich mir nicht vorstellen, a durch räumliche trennung (einige wohnen ja in münchen, ich in nürnberg) und b wäre dann davon auszugehen das ja alle defekt wären, die an dem DSLAM hingen oder über das mal gingen

einzige was mich beunruhigte war ganz einfach das gerade bei mir diese karte defekt ist und bei anderen das modem, da der fehler die selbe ursache zeigt, leider bin ich in der netzwerkelektronik so firm das ich mich natürlich wundere :)

da ich eigentlich davon ausgehe selbe wirkumg selbe ursache :)

joe
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 27.02.2007, 21:53

Beitragvon joe » 27.02.2007, 22:19

Hallo,

ich habe auch so seit ca. letzten Samstag (24.02.07) massive Probleme mit meiner PPPOE Internet Verbindung. Laut Speedtest erreiche ich nur noch 1100 kbps und bei VOIP-Telefonieren bricht alle Paar Sekunden die PPPOE-Verbindung zusammen. Auch beim Surfen gibts Unterbrechungen wenn die PPPOE-Verbindung neu aufgebaut wird. Die DSL 2000 Verbindung scheint dagegen stabil zu sein. Ich benutze das DSL-Modem von M-NET (Turbolink AR871C1-B) und habe drei verschiedene Rechner angeschlossen - alle mit den gleichen Ergebnissen. In den 8 Monaten zuvor funtionierte die Verbindung einwandfrei.

Bei PING Test bekomme ich folgende Ergebnisse

Pinging www.m-net.de [212.18.0.7] with 32 bytes of data:

Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=69ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=69ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Request timed out.
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=69ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=69ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=69ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=71ms TTL=60
Request timed out.
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=71ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=71ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=1017ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=71ms TTL=60
Request timed out.
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=69ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=1230ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Request timed out.
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=1439ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=1247ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Request timed out.
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=69ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=70ms TTL=60
Reply from 212.18.0.7: bytes=32 time=71ms TTL=60

Ping statistics for 212.18.0.7:
Packets: Sent = 50, Received = 45, Lost = 5 (10% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
Minimum = 69ms, Maximum = 1439ms, Average = 173ms

Meine Vertragsnummer: 20060429517, Tel. 0151-59210579, München Zentrum

Herr Grepka von M-net war nicht hilfsbereit und behauptete heute stur, daß die Leitung in Ordnung ist!

Was ist los?

Danke für jede Hilfe

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 27.02.2007, 22:23

Schau mal ob die DSL-Lampe am Modem durchgehend leuchtet oder blinkt - wenn letzteres, deutet das darauf hin dass das Modem die Synchronisation verliert (also Verbindungsprobleme auf der DSL-Leitung).

Ansonsten könnte auch ein Problem im Netzwerk vorliegen, z. B. ein defekter LAN-Port am Modem..

joe
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 27.02.2007, 21:53

Beitragvon joe » 27.02.2007, 22:36

Die DSL-Lampe leuchtet ununterbrochen und die Hotline hat heute bestätigt, daß die DSL-Verbindung seit über 12 Stunden besteht.
Ich denke, daß etwas entweder mit meinen Modem oder die Gegenstelle in der Vermittlungszentrale nicht in Ordnung ist!

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 28.02.2007, 06:43

Mhmm, kann mich wohl in die Reihe mit einordnen. Immo rennt die Verbindung stabil @240kB/s - mal schaun obs so bleibt.

Standort: Nürnberg-VST Boxdorf
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Zeny
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 16.08.2006, 11:36

Beitragvon Zeny » 28.02.2007, 07:08

joe hat geschrieben:Herr Grepka von M-net war nicht hilfsbereit und behauptete heute stur, daß die Leitung in Ordnung ist!

So erging es mir auch, nach meinen bisher sehr guten Erfahrungen mit dem Mnet-Support war das eine ziemliche Enttäuschung. Hoffentlich druckt mal jemand den ganzen Thread aus und haut ihn diesen Abwimmel-Hotlinern um die Ohren.

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 28.02.2007, 09:10

joe hat geschrieben:Herr Grepka von M-net war nicht hilfsbereit und behauptete heute stur, daß die Leitung in Ordnung ist!
Da hat Herr Grepka auch vollkommen Recht gehabt. Die Leitung ist messtechnisch absolut einwandfrei.

lucky1034
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2007, 23:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon lucky1034 » 28.02.2007, 10:50

lucky1034 hat geschrieben:btw wann wird diese denn Ausgetauscht in Fischbach ? gibt es da schon neues ?


??? bräuchte bissl Info :) nich drängeln will :)

Katrin
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2007, 13:48

Beitragvon Katrin » 28.02.2007, 18:24

@joe:

Bitte die Damen und Herren von M-net doch mal um ein Austauschmodem. Wir hatten ja genau das gleiche Problem und ein neues Modem hat dieses Problem komplett behoben. Vielleicht ist das ja auch die Lösung für Dich.

joe
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 27.02.2007, 21:53

Beitragvon joe » 28.02.2007, 21:56

Hallo Katrin

Ich bin selber heute auf diese Idee gekommen und habe ein Austausch-Modem im M-Net Shop abgeholt. Jetzt funktioniert alles einwandfrei! Die Download-Geschwindigkeit liegt bei 1960 kbps (wie erwartet) und PINGs laufen ohne Störungen.

Ich find es nur Schade, daß die Hotline mir diesen Vorschlag nicht gemacht hat ....

tgawlik
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 19.02.2007, 22:04

Beitragvon tgawlik » 01.03.2007, 18:51

auch bei mir läuft es seit dem anstecken des austauschmodems wieder wie gewohnt :-)

lucky1034
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2007, 23:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon lucky1034 » 01.03.2007, 18:54

Update :

1. Die Karte im DSLAM wurde ausgetauscht, erst Info nach mehrmaligen Nachfragen erhalten :(

Note : 6 setzen, wenn schon jemand ein Prob hat kann man Ihn auch informieren, das es evtl behoben sein müßte

2. Das Problem besteht weiterhin, Pingverlust ! Speedverlust !

PING 212.18.0.7 ( 212.18.0.7 ) : 56 Datenbyte
64 Byte von 212.18.0.7: icmp_seq=0, ttl=62 Zeiten=20. ms
64 Byte von 212.18.0.7: icmp_seq=1, ttl=62 Zeiten=20. ms
64 Byte von 212.18.0.7: icmp_seq=3, ttl=62 Zeiten=20. ms
64 Byte von 212.18.0.7: icmp_seq=7, ttl=62 Zeiten=20. ms
64 Byte von 212.18.0.7: icmp_seq=8, ttl=62 Zeiten=20. ms
64 Byte von 212.18.0.7: icmp_seq=9, ttl=62 Zeiten=20. ms
--- 212.18.0.7 Ping-Statistik ---
Gesendete Datenpakete = 10 , Empfangene Datenpakete = 6 Verlorene Datenpakete = 40%
Durchlauf, Minimum/Mittelwert/Maximum = 20/20/20

M-net Speedtest : DL 5030,33 kbit bzw. 3921,95 kbit oder 4203,68 kbit
UL 43 kbyte

Hallo, ich zahle für 16000, ok durch meine Tal sind lt. meines wWissens nur 12000 drin, aber das hier ist momentan nicht mal die Hälfte.

3. Nachdem ich heute ja die Info erhalten habe das die Karte ausgetauscht wurde und ich festellte das das Problem noch nicht behoben ist für mich, rief ich an, jetzt wird die Leitung erneut getestet. Bin gespannt was rauskommt. Sollten keine Fehler auftauchen erhalte ich evtl. ein Austauschmodem.

Hoffe diesmal ist der Informationsfluß besser :)

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 02.03.2007, 09:48

Hallo,
deine TAL ist 2,2 km lang. 12.000 ist wohl ein sehr optimistischer Wert für diese Leitungslänge. Die Bandbreite haben wir jetzt testweise auf 8.000 reduziert. Bitte teste nochmal mit dieser Einstellung.

lucky1034
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2007, 23:41
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon lucky1034 » 02.03.2007, 12:07

Pingverlust ! Speed bei 2863 kbit

was nun ?

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 02.03.2007, 12:11

Hallo,
wir können dir einen Techniker vorbeischicken, der mit seinem Laptop direkt an unserem Modem den Test durchführt und z.B. unsere Homepage anpingt.
Wenn sich jetzt dabei herausstellt, dass das ohne Probleme funktioniert, werden dir allerdings 120€ für eine ungerechtfertigte Störung berechnet. Genauso wenn das Problem von einem Verlängerungskabel oder ähnlichem verursacht wird, das du selbst eingesetzt hast.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste