Paketverluste bei DSL

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

zzed
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2007, 16:28

Paketverluste bei DSL

Beitragvon zzed » 18.02.2007, 18:51

Hallo,

ich habe seit Freitag ADSL2, aber leider habe ich immer wieder Paketverluste bei Uebertragungen (je nachdem, wie das Modem synchronisiert). Teilweise erziele ich Geschwindigkeiten von ueber 10MBit/s downstream unter http://www.maxi-dsl.de/speed3. Momentan habe ich leider nur wieder durchschnittlich ca. 1300KBit/s (und ich habe den Speedtest einige Male durchgefuehrt).
Leider kann ich nicht selbst feststellen, mit welcher Geschwindigkeit das Modem von M-Net synchronisiert hat, da ja das Passwort fuer das Webinterface geheim gehalten wird!

Die niedrige Uebertragungsgeschwindigkeit wird durch massige Paketverluste verursacht, siehe auch eine Ausgabe von ping:

--- www.maxi-dsl.de ping statistics ---
731 packets transmitted, 510 received, 30% packet loss, time 53175ms
rtt min/avg/max/mdev = 19.537/21.165/32.578/1.204 ms, pipe 3, ipg/ewma 72.843/20.396 ms

Noch zur Info: ich habe die PPPoe Verbindung direkt am PC mit Netzwerkkabel zum Modem aufgebaut und habe das mitgelieferte Modem und die mitgelieferten Kabel verwendet.
Vertragsnummer: 144278, Kundennummer: 150774

Woran liegts?

ciao
Tobias

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 19.02.2007, 09:03

Hi Tobias,
wir schauens uns mal an. Derzeit ist das Modem mit 13374/1277 Synchronisiert.

Viele Grüße,
Jost

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 19.02.2007, 10:27

Hallo nochmal,
wir haben die Bandbreite testweise auf 6000 reduziert. Bitte bei Gelegenheit nochmal einen Pingtest durchführen und bescheid geben!

zzed
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2007, 16:28

Beitragvon zzed » 20.02.2007, 00:40

So, bin jetzt zum Test gekommen:
- beim Speedtest bekomme ich 6000 kbit/s
- der Ping zum maxi-dsl.de Server ist nicht verlustfrei, liegt aber wahrscheinlich am Server, denn der folgende Ping ist einwandfrei:

--- info1.rrze.uni-erlangen.de ping statistics ---
632 packets transmitted, 631 received, 0% packet loss, time 29742ms
rtt min/avg/max/mdev = 48.260/49.304/51.450/0.544 ms, pipe 5, ipg/ewma 47.135/49.385 ms

Die Verbindung ist super. Sowas will ich jetzt mit 10 MBit :-)
Was mir aufgefallen ist: die Pingzeiten haben sich verdoppelt. War vorher Fastpath aktiviert?

ciao
Tobias

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 20.02.2007, 11:06

Es ist jetzt testweise 10.000 eingestellt. Mehr ist laut Techniker nicht zu empfehlen. Am Interleaving/Fastpath wurde eigentlich nichts verändert :?:

zzed
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2007, 16:28

Beitragvon zzed » 21.02.2007, 01:13

10 MBit laufen auch einwandfrei, ich habe keine Paketverluste. Vielen Dank! :)

Hatte mich nur gewundert, da meine Pings noch vor den Tests nur durchschnittlich 20ms waren, jetzt ca. 40 ms, und hatte auf ein versehentlich aktiviertes Fastpath spekuliert.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste