Verbindungsprobleme brauch dringend hilfe!

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

aP
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 09.02.2007, 14:03

Beitragvon aP » 12.02.2007, 13:42

War also anscheinend nur Glück gestern, Internet ist gerade abgebrochen.

albi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 16.08.2006, 12:56

Beitragvon albi » 14.02.2007, 20:32

Hallo,
da ich ebenfalls ständige Verbindungsabbrüche habe, würde ich bitten, meine Leitung und dessen maximales Ausschöpfvolumen nochmals zu überprüfen. Kundennr: 126805 . Wäre bei einem Downgrade auf DSL 6000 mit mehr Stabilität zu rechnen?
Danke.

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 15.02.2007, 07:25

aP hat geschrieben:War also anscheinend nur Glück gestern, Internet ist gerade abgebrochen.

Könnte die 24h-Zwangstrennung gewesen sein ,,,
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 15.02.2007, 10:11

albi hat geschrieben:Hallo,
da ich ebenfalls ständige Verbindungsabbrüche habe, würde ich bitten, meine Leitung und dessen maximales Ausschöpfvolumen nochmals zu überprüfen. Kundennr: 126805 . Wäre bei einem Downgrade auf DSL 6000 mit mehr Stabilität zu rechnen?
Danke.


Da deine Leitung mit über 2 km schon bissl lang für 16000 ist, werden wir die Leitung mal auf 12000 begrenzen.
Bitte sag dann mal Bescheid ob es stabiler läuft.
Sven Bialaß
M-net Support

albi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 16.08.2006, 12:56

Beitragvon albi » 18.02.2007, 22:23

Sven hat geschrieben:
albi hat geschrieben:Hallo,
da ich ebenfalls ständige Verbindungsabbrüche habe, würde ich bitten, meine Leitung und dessen maximales Ausschöpfvolumen nochmals zu überprüfen. Kundennr: 126805 . Wäre bei einem Downgrade auf DSL 6000 mit mehr Stabilität zu rechnen?
Danke.


Da deine Leitung mit über 2 km schon bissl lang für 16000 ist, werden wir die Leitung mal auf 12000 begrenzen.
Bitte sag dann mal Bescheid ob es stabiler läuft.


Hallo Sven, läuft viel stabiler. Recht herzlichen Dank.
Grüße

albi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 16.08.2006, 12:56

Beitragvon albi » 30.10.2007, 11:11

Hallo,

leider tauchen die o.g. Probleme wieder bei mir auf :-( Die Verbindungsabbrüche halten sich zwar im guten Maße, aber Packet Loss nimmt immer weiter zu. Irgendwie traurig, dass die Qualität des Anschlusses mit der Zeit immer weiter sinkt...

Wäre eine weiere Drosselung (z.B. 10000) möglich? Ein Umsieg auf DSL6000 würde für mich nicht in Frage kommen.

Grüße

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 05.11.2007, 16:50

Hallo,
wir haben die Leitung in den letzten Tagen überwacht und konnten keine Abbrüche feststellen. Paketverluste sollten eig. auch keine auftreten.
Hast du bei einem Dauerping auf www.nefkom.de denn regelmäßig Verluste? Falls ja schicken wir gerne einen Techniker zu dir, der sich das vor Ort ansieht.
Falls der Fehler bei deinen Geräten (Router, PC etc.) liegt, werden dafür allerdings 120€ berechnet.

ping www.nefkom.de -n 100

Die Störung läuft bei uns unter der Nummer TT90734
Gruß,
Jost
M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste