Seite 1 von 1

Automatisches Login über Router nicht möglich! DSL2000

Verfasst: 07.02.2007, 10:38
von ipanema77
Hallo !

Habe ein Problem mit dem MaxiDSL 2000:
Angeschlossen seit Anfang Februar.
Windows XP SP2. IE7 und FF 2.0

Benutze das Sphairon Turbolink AR871C1-B als Modem und den Netgear WGR614 V2 (neueste Firmware) als WLAN Router. Alle Zugangsdaten sind im Router eingegeben. Das Problem ist nun, dass nachdem Modem und Router gleichzeitig einschaltetet wurden -trotz aktivierter "automatically connect" Funktion im Router- keine Internetverbindung zustande kommt.

D.h. bin ganz normal mit dem WLAN verbunden und öffne den Browser, jedoch komme ich nicht ins Internet. Aus eigener Erfahrung klappt das mit dem automatisch verbinden bei anderen Anbietern wie 1&1 und Alice ganz gut. Bei Mnet nun muss ich jedesmal über den Router manuell verbinden (beim Netgear gibt es eine Connect Funktion). Das Internet funktioniert dann auch ohne Probleme und den ganzen Tag.

In der Nacht werden aber Modem und Router ausgeschaltet, wenn dann am nächsten Tag alles wieder eingeschaltet wird kommt es zum gleichen Problem.

Was kann ich tun ? :roll:

Wie gesagt, ansonsten funktioniert alles einwandfrei.

Verfasst: 07.02.2007, 11:01
von FarCry
Start mal den Router ein bisserl später als das Modem, kann sein, das bei gleichzeitigem Einschalten der Router sich nicht mit dem Modem synchronisiert.
War bei mir (Speedtouch 350i und Netgear WPN824) genauso.
Hab´s dann mit einer Zeitschaltuhr mit zwei, einzeln zu programmierenden Ausgängen, gelöst.

Verfasst: 07.02.2007, 11:24
von Yusuf
Hallo,

werden evtl. die Rechner (der Rechner) vorher gestartet? Wenn ja, dann einfach auf die vorhandene Verbindung unten rechts in der Taskleiste mit rechtsklick drauf gehen und Reparieren anklicken. Danach duerfte alles ok sein.

Gruß,
Yusuf

Verfasst: 07.02.2007, 11:39
von ipanema77
FarCry hat geschrieben:Start mal den Router ein bisserl später als das Modem, kann sein, das bei gleichzeitigem Einschalten der Router sich nicht mit dem Modem synchronisiert.
War bei mir (Speedtouch 350i und Netgear WPN824) genauso.
Hab´s dann mit einer Zeitschaltuhr mit zwei, einzeln zu programmierenden Ausgängen, gelöst.


Werde das mal probieren ! Bin jetzt im Moment nicht an den Geräten.


@Yusuf
Glaube nicht, das ein Verbindung reparieren hilft. Die Verbindung zwischen Router und PC ist ja in Ordnung, dieser bekommt über DHCP die korrekte IP Adresse (fürs Netzwerk) zugewiesen. Aber auch das werde ich mal testen.

Danke für die fixen Antworten !

Verfasst: 07.02.2007, 13:11
von webcam_service
der WGR 614 V2 hatte hier schon öfter einigen Kopfzerbrechen bereitet.

Evtl. ist ja noch was im alten Forum darüber zu finden: http://foren.mnet-online.de/

Verfasst: 07.02.2007, 23:05
von ipanema77
So. Die Tipps haben nichts gebracht.

Was etwas gebracht hat, war: Mal was unlogisches ausprobieren. Ich habe einfach im Netgear unter WAN Setup den Haken bei "connect automatically" rausgenommen. :shock:
Paradoxerweise verbindet sich der Router nun automatisch mit dem Internet, wenn ich den Browser öffne. Wie ich es wolte. Ohne manuelles connecten und wie vorher nach gleichzeitigem Einschalten von Router und Modem. :D

Können die anderen WGR614 Besitzer evtl. auch mal ausprobieren.