Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7346
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon Yusuf » 04.08.2016, 13:54

jlnet hat geschrieben:Hallo Yusuf,

leider habe ich noch keine Bestätigung meines Auftrags zum Tarifwechsels vom 25.7. erhalten. Könntest Du bitte prüfen, ob der Tarifwechsel angestossen wurde und zu welchem Zeitpunkt der Wechsel stattfinden wird. Ich benötige die Information für den neuen Provider.
Und ich hätte noch die Frage, ob die Rufnummern in meinem Vertrag zu zwei unterschiedlichen Anbietern portiert werden können?
Vielen Dank!

Viele Grüße,
Jens


Hallo Jens,

der Tarifwechsel ist eingegangen und wird schnellstmöglich bearbeitet. Die Durchlaufzeit von Eingang wird in der Regel innerhalb von 2-4 Wochen durchgeführt.

Die Portierung von Rufnummern kann nicht an mehrere Netzbetreiber stattfinden.

Gruß,
Yusuf

jlnet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2016, 17:56

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon jlnet » 16.08.2016, 13:52

Hallo Yusuf,

leider wurde jetzt beim Vertragswechsel wieder eine neue Vertragslaufzeit von 24 Monaten festgesetzt (Beginn 26.08.2016, Ende 25.08.2018), obwohl ich das auf dem Wechselformular ausgeschlossen hatte.

Beim Portierungsauftrag der Rufnummern zum neuen Provider habe ich den Auftrag zur Kündigung rausgenommen, wie Du empfohlen hast.

Könntest Du bitte wegen der Vertragslaufzeit nachfragen und auch wegen der Portierung der Rufnummern, damit das ohne Unterbrechung funktioniert. Vielen Dank!

Viele Grüße,
Jens

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7346
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon Yusuf » 16.08.2016, 14:11

jlnet hat geschrieben:Hallo Yusuf,

leider wurde jetzt beim Vertragswechsel wieder eine neue Vertragslaufzeit von 24 Monaten festgesetzt (Beginn 26.08.2016, Ende 25.08.2018), obwohl ich das auf dem Wechselformular ausgeschlossen hatte.

Beim Portierungsauftrag der Rufnummern zum neuen Provider habe ich den Auftrag zur Kündigung rausgenommen, wie Du empfohlen hast.

Könntest Du bitte wegen der Vertragslaufzeit nachfragen und auch wegen der Portierung der Rufnummern, damit das ohne Unterbrechung funktioniert. Vielen Dank!

Viele Grüße,
Jens


Hallo Jens,

hier liegt ein Fehler in der automatischen Benachrichtigung vor. Die schriftliche Auftragsbestätigung erhälst Du mit dem korrekten Datum am Donnerstag (spätestens Freitag).

Gruß,
Yusuf

jlnet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2016, 17:56

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon jlnet » 19.08.2016, 17:24

Hallo Yusuf,

die Bestätigung ist mittlerweile angekommen.

Die Rufnummernportierung wurde jedoch von M-Net abgelehnt, wie mir der neue Provider mitgeteilt hat.

Könntest Du mir bitte sagen, warum? Umstellungstermin ist der 26.8. Es wäre sehr wichtig, dass das klappt zu dem Datum. Danke!

Viele Grüße,
Jens

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon lamena » 19.08.2016, 17:44

Das sollte der neue Anbieter dir eigentlich auch sagen können.
Bei mir kam damals beispielsweise ein Brief dass ich bei einem anderen Anbieter schon nen offenen Auftrag hätte.
Telekom hatte den Storno nicht erledigt.

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon Tician » 19.08.2016, 18:07

jlnet hat geschrieben:Könntest Du mir bitte sagen, warum? Umstellungstermin ist der 26.8. Es wäre sehr wichtig, dass das klappt zu dem Datum. Danke!
Du hast eine Surf-Flat bestellt, diese beinhaltet keine Telefonie somit ist auch eine Rufnummerportierung nicht möglich.
Tician Stölzel
M-net Support

jlnet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2016, 17:56

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon jlnet » 19.08.2016, 18:11

Meine Rufnummern will ich zu einem anderen Provider portieren, da ich sie in diesem Paket nicht weiter nutzen kann. Es geht nicht um eine Portierung zu M-Net, sondern von M-Net zu dem neuen Provider.

Yusuf hat mir geschrieben, dass das problemlos möglich ist:

"Soll die Rufnummer portiert werden benötigen wir, spätestens nach der Umstellung auf das Surf-Flat Produkt, innerhalb von 90 Tagen den Portierungsauftrag des neuen Netzbetreiber."

Warum wurde die Portierung abgelehnt?

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon Tician » 19.08.2016, 18:29

jlnet hat geschrieben:Warum wurde die Portierung abgelehnt?
Sry, habe ich übersehen. Ich frage bei der Fachabteilung nach und melde mich wieder.
Tician Stölzel
M-net Support

jlnet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2016, 17:56

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon jlnet » 22.08.2016, 18:26

Hallo Tician,

konntest Du herausfinden, warum die Portierung abgelehnt wurde?
Es ist wichtig für mich, dass die Rufnummern pünktlich am 26.8. portiert werden!

Viele Grüße,
Jens

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon Tician » 23.08.2016, 08:18

Ja,wie gewünscht die Rückmeldung.

Da aktuell der Tarifwechsel stattfindet, wird die Portierung abgelehnt.
Der neue Provider kann erst NACH dem Tarifwechsel die Rufnummer portieren, also teile bitte deinem neuen Anbieter mit dass die Rufnummer erst ab 26.08.2016 portiert werden kann.
Tician Stölzel
M-net Support

jlnet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2016, 17:56

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon jlnet » 28.08.2016, 20:42

Der neue Anbieter hatte mir mitgeteilt, dass am 26.8.2016 die Portierung automatisch neu angestossen wird.

Leider hat die Portierung offensichtlich wieder nicht funktioniert wie ich gerade festgestellt habe, d.h. ich bin jetzt seit der Zeit per Festnetz nicht mehr erreichbar!

Es wäre schön zu wissen, warum es diesmal nicht funktioniert hat? Was ist nötig, um das Thema abzuschliessen?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7346
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon Yusuf » 29.08.2016, 08:06

jlnet hat geschrieben:Der neue Anbieter hatte mir mitgeteilt, dass am 26.8.2016 die Portierung automatisch neu angestossen wird.

Leider hat die Portierung offensichtlich wieder nicht funktioniert wie ich gerade festgestellt habe, d.h. ich bin jetzt seit der Zeit per Festnetz nicht mehr erreichbar!

Es wäre schön zu wissen, warum es diesmal nicht funktioniert hat? Was ist nötig, um das Thema abzuschliessen?


Guten Morgen,

bitte teil dem Anbieter mit, dass die Anfrage über die elektronische Schnittstelle erfolgen muss.

Gruß,
Yusuf

jlnet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2016, 17:56

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon jlnet » 06.09.2016, 16:54

Hallo Yusuf,

mittlerweile ist als Übertragungstermin der 15.9. bestätigt. Ich verstehe nicht warum M-Net die Portierung nicht vorher durchführt? Laut neuem Anbieter hätte die Übertragung grundsätzlich bereits gestern durchgeführt werden können (Datum der 2. Anfrage zur Portierung, elektronisch, war am 29.8.).

Grüße,
Jens

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7346
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon Yusuf » 06.09.2016, 17:07

jlnet hat geschrieben:Hallo Yusuf,

mittlerweile ist als Übertragungstermin der 15.9. bestätigt. Ich verstehe nicht warum M-Net die Portierung nicht vorher durchführt? Laut neuem Anbieter hätte die Übertragung grundsätzlich bereits gestern durchgeführt werden können (Datum der 2. Anfrage zur Portierung, elektronisch, war am 29.8.).

Grüße,
Jens


Hallo Jens,

die Portierung wurde von KD erst zum 15.09. beauftragt. Daher verstehe ich nun deren Reaktion hierauf nicht. Bitte mit dem Netzbetreiber klären. Wir haben die Anfrage ausgeführt wie gewünscht.

Gruß,
Yusuf

jlnet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 15.07.2016, 17:56

Re: Keine Upgrademöglichkeit / Providerwechsel?

Beitragvon jlnet » 06.09.2016, 19:16

Ich habe gerade bei KD nachgefragt. Die haben mir die Auskunft gegeben, dass von M-Net als frühestmöglicher Portierungstermin der 15.9. mitgeteilt wurde. Der Termin wurde demnach von M-Net vorgegeben, nicht von KD. KD könnte die Rufnummern sofort übernehmen.

Wie kann die Portierung beschleunigt werden? Ich bin jetzt bereits seit 11 Tagen nicht mehr erreichbar über meine Rufnummern. Jetzt soll ich noch Mal 9 Tage ohne Grund warten bis zur Portierung? Das nicht akzeptabel!


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste