Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

caumaus
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 30.11.2007, 11:00
Wohnort: Manching

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon caumaus » 12.08.2019, 17:02

Lieber M-Net Support,

sorry wenn ich mein Thema nochmal aufwärme, aber ich muss nochmal nachfragen: An meinem Anschluss bekomme ich bei Telekom, Vodafone sowie 1&1 jeweils bis zu 250 MBit angeboten. Was ist der Grund, warum M-Net das nicht anbieten kann (falls Ihr das überhaupt sagen könnt/dürft)? Es soll ja recht bald jeder Haushalt in Bayern mit schnellem Internet (mindestens 50 Mbit) versorgt sein. Da bin ich mit meinen 18 MBit leider etwas davon entfernt. Es soll/muss ja nicht an einem angepassten Preis scheitern. Ich bin mehr als zufrieden mit Euch, deshalb möchte ich an einen Anbieterwechsel fast nicht denken müssen :-) Nochmals vielen Dank für Eure Mühe und Hilfe.

Viele Grüße Christian

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7797
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 13.08.2019, 08:14

caumaus hat geschrieben:Lieber M-Net Support,

sorry wenn ich mein Thema nochmal aufwärme, aber ich muss nochmal nachfragen: An meinem Anschluss bekomme ich bei Telekom, Vodafone sowie 1&1 jeweils bis zu 250 MBit angeboten. Was ist der Grund, warum M-Net das nicht anbieten kann (falls Ihr das überhaupt sagen könnt/dürft)? Es soll ja recht bald jeder Haushalt in Bayern mit schnellem Internet (mindestens 50 Mbit) versorgt sein. Da bin ich mit meinen 18 MBit leider etwas davon entfernt. Es soll/muss ja nicht an einem angepassten Preis scheitern. Ich bin mehr als zufrieden mit Euch, deshalb möchte ich an einen Anbieterwechsel fast nicht denken müssen :-) Nochmals vielen Dank für Eure Mühe und Hilfe.

Viele Grüße Christian


Das ist ein Thread zur Erfragung der TAL länge ud welche Bandbreite über M-net maximal an einer Adresse bereitgestellt werden kann. Über die Technik anderer Netzbetreiber können wir keine Info geben. Hierfür bitte bei denen Anfragen.
Über M-net ist an dieser Anschlussadresse maximal bis zu 18Mbit/s realisierbar.

Gruß,
Yusuf

caumaus
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 30.11.2007, 11:00
Wohnort: Manching

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon caumaus » 13.08.2019, 08:30

Vielen Dank Yusuf, ich hatte hier geschrieben, weil Ihr mir bereits im Juni hier geantwortet habt. Alles klar, dann kündige ich und wechsle zum zu einem anderen Anbieter, wenn hier alle außer M-Net mehr Speed realisieren können. Viele Grüße Christian

VitsMuc
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 22.08.2019, 15:52
Wohnort: München

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon VitsMuc » 23.08.2019, 08:57

Hallo!
Wie sieht es bei uns mit der Leitungslänge bzw. der damit möglichen maximalen Geschwindigkeit aus?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Veit

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7797
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 23.08.2019, 09:02

VitsMuc hat geschrieben:Hallo!
Wie sieht es bei uns mit der Leitungslänge bzw. der damit möglichen maximalen Geschwindigkeit aus?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Veit


knapp 2050m Leitungslänge, aufgeteilt auf 3 Querschnitte.
Mit dem ADSL2+ TAL-Produkt sind es maximal die 10-12Mbit/s.
Allerdings ist hier seit neuem L2BSA verfügbar. Eine Beratung hierzu erhälst Du bei der Hotline.

Gruß,
Yusuf

XgottaX
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2019, 21:35

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon XgottaX » 11.09.2019, 15:28

Hi,

Wie sieht es bei mir aus mit der Leitungslänge, was ist technisch möglich?

LG
xgottax

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7797
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Yusuf » 12.09.2019, 08:32

XgottaX hat geschrieben:Hi,

Wie sieht es bei mir aus mit der Leitungslänge, was ist technisch möglich?

LG
xgottax


Das ist FttC und auch kein Maxi Produkt. Hier geht es um reine TAL.

hls
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 22.09.2019, 22:31

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon hls » 23.09.2019, 12:21

Hallo
Ich habe eine ganz schlechte Download Rate laut Breitandmessung von unter 1Mbit. Bitte Leitung durchessen.
An was könnte es noch liegen? PC ist an FB mit Cat Kabel
Danke & Gruß
Hls

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2508
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Florian S. » 23.09.2019, 12:46

hls hat geschrieben:Hallo
Ich habe eine ganz schlechte Download Rate laut Breitandmessung von unter 1Mbit. Bitte Leitung durchessen.
An was könnte es noch liegen? PC ist an FB mit Cat Kabel
Danke & Gruß
Hls


Der DSL-Port hat einmal falsch synchronisiert wodurch die Bandbreite zu gering war. Hier hilft normalerweise ein neustart der FritzBox indem diese mindestens 30 Sekunden vom Strom genommen wird. Ich habe den DSL-Port jetzt neu gestartet und die Bandbreite passt wieder zur Leitungslänge.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

hls
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 22.09.2019, 22:31

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon hls » 23.09.2019, 16:16

Florian S. hat geschrieben:
hls hat geschrieben:Hallo
Ich habe eine ganz schlechte Download Rate laut Breitandmessung von unter 1Mbit. Bitte Leitung durchessen.
An was könnte es noch liegen? PC ist an FB mit Cat Kabel
Danke & Gruß
Hls


Der DSL-Port hat einmal falsch synchronisiert wodurch die Bandbreite zu gering war. Hier hilft normalerweise ein neustart der FritzBox indem diese mindestens 30 Sekunden vom Strom genommen wird. Ich habe den DSL-Port jetzt neu gestartet und die Bandbreite passt wieder zur Leitungslänge.


Hallo. Danke für Info. Hätte eine Neuverbindung ueber die FB Software den gleichen Effekt?

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2508
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Welche Bandbreite ist möglich? / Leitungslänge meiner TAL?

Beitragvon Florian S. » 24.09.2019, 10:54

hls hat geschrieben:
Florian S. hat geschrieben:
hls hat geschrieben:Hallo
Ich habe eine ganz schlechte Download Rate laut Breitandmessung von unter 1Mbit. Bitte Leitung durchessen.
An was könnte es noch liegen? PC ist an FB mit Cat Kabel
Danke & Gruß
Hls


Der DSL-Port hat einmal falsch synchronisiert wodurch die Bandbreite zu gering war. Hier hilft normalerweise ein neustart der FritzBox indem diese mindestens 30 Sekunden vom Strom genommen wird. Ich habe den DSL-Port jetzt neu gestartet und die Bandbreite passt wieder zur Leitungslänge.


Hallo. Danke für Info. Hätte eine Neuverbindung ueber die FB Software den gleichen Effekt?


Nicht unbedingt da dabei die Synchronisierung nicht neu durchgeführt, sondern nur die Einwahl erneuert wird.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste