kein DSL-Verbindung seit 15:00

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

loebelch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 22.08.2006, 08:17

kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon loebelch » 05.12.2018, 16:10

Hi,

seit ca. 15:00 habe ich keinerlei DSL-Verbindung (Maxi Pur) mehr.
Die Fritzbox zeigt nur noch "nicht verbunden" an.

Restart vom Router und Kabeltausch haben auch nicht geholfen.

Könnt Ihr bitte prüfen, was hier los ist?

Danke!
Christian

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7186
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon Yusuf » 05.12.2018, 16:13

loebelch hat geschrieben:Hi,

seit ca. 15:00 habe ich keinerlei DSL-Verbindung (Maxi Pur) mehr.
Die Fritzbox zeigt nur noch "nicht verbunden" an.

Restart vom Router und Kabeltausch haben auch nicht geholfen.

Könnt Ihr bitte prüfen, was hier los ist?

Danke!
Christian


Hallo Christian,

zuletzt war hier wohl eine eigene 7590 dran. Kannst Du es mal bitte mit der 3272 testen um somit einen Gerätedefekt auszuschließen?
Bitte teil mir auch weitere Infos zur verkabelung mit.
Gibt es in der Wohnung mehrere TAE Dosen? Ist die Fritz!Box mit dem mitgelieferten Kabel, direkt an der 1. TAE angeschlossen?

Sollte das Problem auch mit dem anderen Router bestehen, bitte an die Hotline wenden, da das Forum heute nicht mehr besetzt ist.

Gruß,
Yusuf

loebelch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 22.08.2006, 08:17

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon loebelch » 06.12.2018, 06:45

zuletzt war hier wohl eine eigene 7590 dran. Kannst Du es mal bitte mit der 3272 testen um somit einen Gerätedefekt auszuschließen?

Habe die 3272 gestern gleich angeschlossen. Auch bei dieser Fritzbox kommt kein DSL-Sync zustande.

Bitte teil mir auch weitere Infos zur verkabelung mit.
Gibt es in der Wohnung mehrere TAE Dosen? Ist die Fritz!Box mit dem mitgelieferten Kabel, direkt an der 1. TAE angeschlossen?

Es gibt nur eine TAE-Dose. Die Fritzbox hängt direkt an der TAE Dose.
Mit dem Wechsel auf die 3272 habe ich auch noch das Kabel getauscht - hat auch nichts gebracht.

Sollte das Problem auch mit dem anderen Router bestehen, bitte an die Hotline wenden, da das Forum heute nicht mehr besetzt ist.

Störungs-Ticket habe ich gestern nachmittag noch aufgegeben.
Leider wurde mir erstmal nur lapidar gesagt "ich solle mir eine neue Fritzbox kaufen". Auf meinen Hinweis, dass der DSL-Sync auch mit der 3272 nicht zustandekommt, wurde dies im Ticket ergänzt.

Leider habe ich seitdem nichts mehr gehört und bin somit schon seit 15 Stunden jetzt offline...

P.S.:
Die Fritzbox zeigt mir übrigens an:

Code: Alles auswählen

Der Test der DSL-Kabelverbindung konnte in den ersten 200 Metern kein Problem feststellen. Eventuell liegt ein Problem auf der weiteren Verbindungsstrecke zu Ihrem DSL-Anbieter vor. Wenn weiterhin keine DSL-Verbindung hergestellt werden kann, kontaktieren Sie Ihren DSL-Anbieter.

loebelch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 22.08.2006, 08:17

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon loebelch » 06.12.2018, 10:03

Update: Seit 09:01 habe ich wieder einen DSL-Sync.
Was war der Ausfallgrund?

loebelch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 22.08.2006, 08:17

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon loebelch » 07.12.2018, 15:02

loebelch hat geschrieben:Update: Seit 09:01 habe ich wieder einen DSL-Sync.
Was war der Ausfallgrund?


Hallo?

ich habe immer noch kein Update zu meinem Ticket erhalten. Der DSL-Sync ist zwar seit gestern morgen wieder da - aber ich hätte erwartet, dass man mal bei mir nachfragt, ob alles funktioniert?

Habe übrigens auch festgestellt, dass die Datenrate von 12 auf 7 Mbit/s gesunken ist:

Code: Alles auswählen

       Empfangsrichtung    Senderichtung
DSLAM-Datenrate Max.   kbit/s   7000   1200
DSLAM-Datenrate Min.   kbit/s   64   64
Leitungskapazität   kbit/s   14768   1260
Aktuelle Datenrate   kbit/s   6999   1196


=> Habe bereits mit der 3272 probiert - auch dort die gleiche Datenrate. Ich habe auch eine 7430 ausgeliehen - auch auf dieser nur noch 7 MBit/s.
Für ein eh schon für die heutige Zeit mickrigen Vertrag mit 16 MBit/s sind mir jetzt 7 MBit/s definitiv zu wenig!

Könnt Ihr Status des Tickets und die Datenrate bitte nochmal checken?

Danke!!!!

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 1637
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon Florian S. » 07.12.2018, 15:21

Unserer Technik hat Dich per SMS um Rückruf gebeten, da hier gegebenenfalls ein Technikereinsatz zur Prüfung notwendig ist. Es wird von einem Endgerätedefekt oder Verkabelungsfehler ausgegangen. Solltest Du den Technikereinsatz zur Prüfung wünschen, muss ich Dir den Hinweis geben, dass dieser kopstenpflichtig ist wenn das Problem aufgrund einer fehlerhaften verkabelung oder eines defekten Endgerätes entsteht.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

loebelch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 22.08.2006, 08:17

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon loebelch » 07.12.2018, 15:44

Florian S. hat geschrieben:Unserer Technik hat Dich per SMS um Rückruf gebeten, da hier gegebenenfalls ein Technikereinsatz zur Prüfung notwendig ist. Es wird von einem Endgerätedefekt oder Verkabelungsfehler ausgegangen. Solltest Du den Technikereinsatz zur Prüfung wünschen, muss ich Dir den Hinweis geben, dass dieser kopstenpflichtig ist wenn das Problem aufgrund einer fehlerhaften verkabelung oder eines defekten Endgerätes entsteht.


Hallo Florian,

ich habe keine weitere SMS erhalten. Auf die erste SMS am 5.12. um 17:57 habe ich direkt bei Euch wieder angerufen und weitere Informationen geliefert. Die Kollegin an der Hotline hat alles weitergegeben.
Seitdem habe ich nichts wieder von Euch gehört und bin nur hier im Forum wieder aktiv geworden.

Generell verstehe ich die Aussage nicht, dass eine fehlerhafte Verkabelung oder ein defektes Endgerät vorliegen soll:

1. Der DSL-Sync kam am 5.12. 15:00 - 6.12: 09:00 weder mit meiner 7590 - noch mit der von Euch gelieferten 3272 zustande. Auch nach diversen Versuchen/Kabeltausch/Reboot etc.

2. Ohne etwas zu ändern, war der DSL-Sync seit 6.12. 09:00 plötzlich wieder da und ist seitdem stabil. Wieso kann dann eine fehlerhafte Verkabelung Schuld sein?

3. Wieso habe ich jetzt die reduzierte Datenrate? Ich habe das Gefühl, dass hier doch etwas gemacht wurde - aber da würde ich auch gerne informiert werden.

Ich fühle mich leider hier gerade etwas im Stich gelassen mit Aussagen wie "Sie müssen eine neue Fritzbox kaufen" und " kostenpflichtigem Technikereinsatz"!

Sowas habe ich als MNet-Kunde seit 2005 noch nicht erlebt :-(

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7186
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon Yusuf » 10.12.2018, 08:45

loebelch hat geschrieben:
Florian S. hat geschrieben:Unserer Technik hat Dich per SMS um Rückruf gebeten, da hier gegebenenfalls ein Technikereinsatz zur Prüfung notwendig ist. Es wird von einem Endgerätedefekt oder Verkabelungsfehler ausgegangen. Solltest Du den Technikereinsatz zur Prüfung wünschen, muss ich Dir den Hinweis geben, dass dieser kopstenpflichtig ist wenn das Problem aufgrund einer fehlerhaften verkabelung oder eines defekten Endgerätes entsteht.


Hallo Florian,

ich habe keine weitere SMS erhalten. Auf die erste SMS am 5.12. um 17:57 habe ich direkt bei Euch wieder angerufen und weitere Informationen geliefert. Die Kollegin an der Hotline hat alles weitergegeben.
Seitdem habe ich nichts wieder von Euch gehört und bin nur hier im Forum wieder aktiv geworden.

Generell verstehe ich die Aussage nicht, dass eine fehlerhafte Verkabelung oder ein defektes Endgerät vorliegen soll:

1. Der DSL-Sync kam am 5.12. 15:00 - 6.12: 09:00 weder mit meiner 7590 - noch mit der von Euch gelieferten 3272 zustande. Auch nach diversen Versuchen/Kabeltausch/Reboot etc.

2. Ohne etwas zu ändern, war der DSL-Sync seit 6.12. 09:00 plötzlich wieder da und ist seitdem stabil. Wieso kann dann eine fehlerhafte Verkabelung Schuld sein?

3. Wieso habe ich jetzt die reduzierte Datenrate? Ich habe das Gefühl, dass hier doch etwas gemacht wurde - aber da würde ich auch gerne informiert werden.

Ich fühle mich leider hier gerade etwas im Stich gelassen mit Aussagen wie "Sie müssen eine neue Fritzbox kaufen" und " kostenpflichtigem Technikereinsatz"!

Sowas habe ich als MNet-Kunde seit 2005 noch nicht erlebt :-(


Wie ich sehe, hat Dich unsere Technik am Freitag um 17:03 Uhr erreicht und das Anliegen besprochen.

Gruß,
Yusuf

loebelch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 31
Registriert: 22.08.2006, 08:17

Re: kein DSL-Verbindung seit 15:00

Beitragvon loebelch » 10.12.2018, 08:47

Wie ich sehe, hat Dich unsere Technik am Freitag um 17:03 Uhr erreicht und das Anliegen besprochen.


Ja, ist geklärt worden.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste