DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Mr.Tom
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2008, 19:50

DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Mr.Tom » 04.06.2018, 11:51

Hallo,
da ich geschäftlich nun doch eine höhere Bandbreite benötige und ich von m-net kein VDSL bei mir bekomme, würde mich interessieren, ob ich meinen Vertrag vorzeitig kündigen kann?
Aktuell habe ich ich DSL 18000 bei nur max. 6Mbit real, damit sollte eine vorzeitige Kündigung möglich sein. Von der Telekom habe ich ein fast gleich teueres Angebot mit VDSL 100MBit und DualStack. Gerne wechsel ich nicht von m-net, da ich mit dem Support sehr zufrieden war.
Gruss
Tom

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7264
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Yusuf » 04.06.2018, 12:02

Mr.Tom hat geschrieben:Hallo,
da ich geschäftlich nun doch eine höhere Bandbreite benötige und ich von m-net kein VDSL bei mir bekomme, würde mich interessieren, ob ich meinen Vertrag vorzeitig kündigen kann?
Aktuell habe ich ich DSL 18000 bei nur max. 6Mbit real, damit sollte eine vorzeitige Kündigung möglich sein. Von der Telekom habe ich ein fast gleich teueres Angebot mit VDSL 100MBit und DualStack. Gerne wechsel ich nicht von m-net, da ich mit dem Support sehr zufrieden war.
Gruss
Tom


Hallo Tom,

der aktuelle Maxi Komplett Vertrag kann regulär, jährlich zum 20.02. gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.
Die Synchronisation findet mit 7 999 kbit/s downstream statt.

Gruß,
Yusuf

Mr.Tom
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2008, 19:50

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Mr.Tom » 04.06.2018, 12:16

Das verstehe ich dann aber nicht. Der 20.2. ist ja der "normale" Kündigungstermin. Laut Bundesnetzagentur müsste doch dort ein Sonderkündigungsrecht zum Tragen kommen, da mein Anschluss nicht mal annähernd die 18MBit erreicht.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7264
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Yusuf » 04.06.2018, 12:20

Mr.Tom hat geschrieben:Das verstehe ich dann aber nicht. Der 20.2. ist ja der "normale" Kündigungstermin. Laut Bundesnetzagentur müsste doch dort ein Sonderkündigungsrecht zum Tragen kommen, da mein Anschluss nicht mal annähernd die 18MBit erreicht.


Wie oben geschrieben, kann der Vertrag regulär gekündigt werden.
Einer vorzeitigen Kündigung stimmen wir nicht zu. Nach der neuen TVO ist auch dem Speedtest der BNetzA der Korridor bei M-net hinterlegt (Minumal 4.000 kbit/s Maximal 18.000 kbit/s).
Die Bandbreite liegt mit 8 Mbit/s somit innerhalb dieses Korridors.

Gruß,
Yusuf

Mr.Tom
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2008, 19:50

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Mr.Tom » 04.06.2018, 12:50

Interessant... kann man das irgendwo nachlesen?
Mein Vertrag ist von 2008 und da habe ich nichts von diesem Korridor gelesen.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7264
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Yusuf » 04.06.2018, 13:11

Mr.Tom hat geschrieben:Interessant... kann man das irgendwo nachlesen?
Mein Vertrag ist von 2008 und da habe ich nichts von diesem Korridor gelesen.


Ich meinte die TVO grundsätzlich. Diese ist gültig für aktuell vermarktete Produkte. Der Hinweis auf den Korridor ist zu dem Speedtest der BNetzA erfolgt.
In den alten Maxi Komplett Produkten (2008) wurde in der Leistungsbeschreibung angegeben, dass es sich bei der Bandbreite um eine Maximalgeschwindigkeit handelt.
Ich kann Dir hierzu eine Kulanz anbieten, aber kein vorzeitiges Sonderkündigungsrecht.
Näheres hierzu schreibe ich Dir per PN.

Gruß,
Yusuf

Mr.Tom
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2008, 19:50

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Mr.Tom » 06.06.2018, 10:06

[moderiert: Verstoß gegen Punkt 11 der Nutzungsbedingungen] ...hilft mir an der Stelle nicht weiter. Ich würde auch gerne mehr bezahlen nur um zu Hause vernünftig arbeiten zu können. Der tel. Rat der RS-Versicherung tendiert zu Schlichtungsstelle der Bundesnetzagentur. Die Vorbereitungen dazu laufen bei mir bereits.
Schade für M-NET da ich dafür immer den Daumen hoch gehalten habe. Aber bei uns hier haben sie den Anschluss leider verpasst.

Benutzeravatar
indeed
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 24.05.2017, 17:01

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon indeed » 06.06.2018, 12:17

Kann man in so einem Fall nicht einfach außerordentlich kündigen und evtl. eine Ablösesumme zahlen, um frühzeitog aus dem Vertrag zu kommen??
Real Life ist was für Versager, die ingame nichts erreichen.

Mr.Tom
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2008, 19:50

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Mr.Tom » 06.06.2018, 14:38

Aus https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Breitband/Breitbandgeschwindigkeiten/Mitteilung_Konkretisierung.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Eine erhebliche, kontinuierliche oder regelmäßig wiederkehrende Abweichung bei der Geschwindigkeit i.S.d. Art. 4 Abs. 4 Verordnung (EU) 2015/2120 u. a. über Maßnahmen zum Zugang zum offenen Internet liegt nach Ansicht der Bundesnetzagentur bei Festnetz-Breitbandanschlüssen im Download vor, wenn
1. nicht an mindestens zwei Messtagen jeweils mindestens einmal 90 % der vertraglich vereinbarten maximalen Geschwindigkeit erreicht werden,
2. die normalerweise zur Verfügung stehende Geschwindigkeit nicht in 90 % der Messungen erreicht wird oder
3. die vertraglich vereinbarte minimale Geschwindigkeit an mindestens zwei Messtagen jeweils unterschritten wird.


Da mein Vertrag von 2008 ist und dort kein Minimal-Bandbreite angegeben wurde, ist für mich Pkt. 3 nicht anwendbar. Somit hätte ich den Anspruch auf einen Anschluss welcher die Bedingungen erfüllt oder ein Sonderkündigungsrecht. Nagelt mich nicht fest, dass habe ich nur aus dem Kopf aus der tel. Beratung meiner RS-Versicherung geschrieben.

Benutzeravatar
indeed
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 24.05.2017, 17:01

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon indeed » 09.06.2018, 13:35

Danke für den Link, der ist recht hilfreich und bringt etwas Aufschluss!
Real Life ist was für Versager, die ingame nichts erreichen.

Mr.Tom
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2008, 19:50

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Mr.Tom » 10.01.2019, 22:07

Heute ist das letzte Schreiben der Schlichtungsstelle der Bundesnetzagentur gekommen. Sie bedauern es sehr, dass von seiten m-net keine Kulanz geleistet wird. Der letzte Vorschlag der BNA war eine um 4 Monate gekürzte Vertragslaufzeit (zum 20.01. anstatt 20.05.). Diese wurda aber von mnet vehement abgelehnt. :abgelehnt
So schafft man sich keine neuen Kunden (jedenfalls nicht mehr von mir). Im letzten Schreiben wurde noch erwähnt, dass noch keine ordentliche Kündigung meinerseits vorliegt. Häh? :nixweiss Ich habe diese postalisch bereits von m-net bestätigt bekommen und im Kundenportal wird der Vertrag auch schon als gekündigt angezeigt. Da die komplette Kommunikation über die Schlichtungsstelle gelaufen ist benötige ich eine email-Adresse der m-net "Recht & Regulierung" Kontakte.
Wenn ich hier wieder etwas geschrieben habe, was den Richtlinen widerspricht, so bitte ich dies zu entschuldigen. Ich konnte dort keinen Punkt finden, welchen ich missachtet hätte.

Tschüss m-net
einer der verlorenen Schafe

Tipp am Rande: Erst Vertrag auf "monatlich kündbar" ändern lassen... und dann kündigen (hat bei anderen Schafen schon funktioniert)

Mr.Tom
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2008, 19:50

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon Mr.Tom » 14.01.2019, 22:20

An die Admins: Muss ich noch eine zusätzliche Kündigung anfordern, oder genügt die aus dem KundenPortal? Wenn nein, könntet Ihr mir bitte noch ein Bestätigung senden. Von meiner Seite ist der Vertrag ordentlich gekündigt.

Benutzeravatar
David M.
Admin
Admin
Beiträge: 250
Registriert: 09.10.2017, 13:39

Re: DSL Vertrag vorzeitig kündbar?

Beitragvon David M. » 15.01.2019, 07:48

Mr.Tom hat geschrieben:An die Admins: Muss ich noch eine zusätzliche Kündigung anfordern, oder genügt die aus dem KundenPortal? Wenn nein, könntet Ihr mir bitte noch ein Bestätigung senden. Von meiner Seite ist der Vertrag ordentlich gekündigt.


Hallo Mr. Tom,

du musst keine weitere Kündigungsbeastätigung anfordern. Wie ich soeben sehe wurde dir diese bereits im August letzten Jahres zugeschickt. Diese ist ausreichend.

Mfg David M.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste