Häufige DSL-Synchronisation

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

HonkXL
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2016, 09:54

Häufige DSL-Synchronisation

Beitragvon HonkXL » 11.04.2018, 23:34

Bei mir wurde im Dezember 2017 DSL über m-Net geschaltet. Tarif ist DSL 50.000. Effektive Geschwindigkeit liegt bei 34-38 Down und 6,5 Up.
Das ganze lief dann bis Ende Februar 2018 ohne Probleme. Seit März 2018 kommt es nun mehrfach täglich zu Neusynchronisationen vom DSL.

Logeintrag der FritzBox siehe unten. Ich habe bereits eine Anfrage über das Kundenportal gestellt, leider keine Antwort erhalten.

Habe auch mal testweise die Einstellungen in der FritzBox geändert und alle Regler auf "maximale Stabilität" gestellt. Ergebnis war, das die Geschwindigkeit auf 30 Down und 5 Up gesunken ist. An der Stabilität hat sich aber nichts geändert.

Kann sich das mal jemand von M-Net bitte ansehen?

Gruß
Thomas

Code: Alles auswählen


11.04.18
22:05:00
DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 38191/6644 kbit/s).
11.04.18
22:04:35
DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
11.04.18
22:04:31
Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
11.04.18
22:04:31
Internetverbindung IPv6 wurde getrennt, Präfix nicht mehr gültig.
11.04.18
22:04:31
Internetverbindung wurde getrennt.
11.04.18
22:04:26
DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6607
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Häufige DSL-Synchronisation

Beitragvon Yusuf » 12.04.2018, 08:12

HonkXL hat geschrieben:Bei mir wurde im Dezember 2017 DSL über m-Net geschaltet. Tarif ist DSL 50.000. Effektive Geschwindigkeit liegt bei 34-38 Down und 6,5 Up.
Das ganze lief dann bis Ende Februar 2018 ohne Probleme. Seit März 2018 kommt es nun mehrfach täglich zu Neusynchronisationen vom DSL.

Logeintrag der FritzBox siehe unten. Ich habe bereits eine Anfrage über das Kundenportal gestellt, leider keine Antwort erhalten.

Habe auch mal testweise die Einstellungen in der FritzBox geändert und alle Regler auf "maximale Stabilität" gestellt. Ergebnis war, das die Geschwindigkeit auf 30 Down und 5 Up gesunken ist. An der Stabilität hat sich aber nichts geändert.

Kann sich das mal jemand von M-Net bitte ansehen?

Gruß
Thomas



Guten Morgen Thomas,

die Bearbeitung von Kontaktanfragen über die Webseite kann ein paar Werktage in Anspruch nehmen.
Bitte hinterlege Deine Kundennummer im Profil und geb nochmal bescheid. gerne sehe ich mir den Anschluss dann an.
Bitte setze auch die Einstellungen der Störsicherheit vorher zurück, damit die richtigen Werte bei der Messung angezeigt werden.

Gruß,
Yusuf

HonkXL
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2016, 09:54

Re: Häufige DSL-Synchronisation

Beitragvon HonkXL » 12.04.2018, 21:27

Hi,
meine Anfrage übers Kontaktformular war vor ca. 2 Wochen... Etwas Geduld bringe ich selbstverständlich mit.

Meine Kundennummer habe ich im Profil ergänzt!

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6607
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Häufige DSL-Synchronisation

Beitragvon Yusuf » 13.04.2018, 07:54

HonkXL hat geschrieben:Hi,
meine Anfrage übers Kontaktformular war vor ca. 2 Wochen... Etwas Geduld bringe ich selbstverständlich mit.

Meine Kundennummer habe ich im Profil ergänzt!


Guten Morgen und Danke für die Rückmeldung.

2 Wochen alte technische E-Mails haben wir nicht mehr. Auch kann ich mit der im Forum angemeldeten E-Mail Adresse keinen E-Mail Eingang feststellen.

Für mich sehen die Leitungswerte nach einem Verkabelungsproblem an. Ist die Fritz!Box mit dem Originalkabel direkt (ohne Zwischengerät) an der 1. TAE Dose angeschlossen?
Sind mehrere TAE Dosen vorhanden, bitte die 1.TAE Dose verwenden.
Bitte geb mir mit den oben genannten Informationen zur Verkabelung bescheid.

Gruß,
Yusuf


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste