Die Suche ergab 213 Treffer

von Pierre
21.02.2014, 11:07
Forum: Surf&Fon-Flat / Surf-Flat
Thema: Fritz-Box 7360 - Nur Hinweis-Ansage aktiv
Antworten: 6
Zugriffe: 3846

Re: Fritz-Box 7360 - Nur Hinweis-Ansage aktiv

Hallo walki, eventuell liegt der Fall ähnlich: http://forum.m-net.de/viewtopic.php?f=13&t=8610#p76304 Nach dem Löschen des AB auf jeden Fall einige Zeit warten bevor er neu eingerichtet wird. Die Meldung "AB-Speicher voll" z.B. auf dem Fritz!Fon sollte verschwunden sein. Wenn kein ents...
von Pierre
21.02.2014, 10:18
Forum: Maxi Glasfaser
Thema: Update notwendig - Generelle Gefahr
Antworten: 5
Zugriffe: 1937

Re: Update notwendig - Generelle Gefahr

Hallo, beim Problem mit dem Anrufbeantworter (AB) blicke ich jetzt besser durch, bezüglich der Zeitverschiebung der Zwangstrennung durch die Box oder des Ausschaltens dieser Funktion ist alles beim alten. Eine Aussage von M-Net zu diesem Problem wäre wünschenswert! Man will ja nicht sinnlos nach Feh...
von Pierre
18.02.2014, 16:37
Forum: Maxi Glasfaser
Thema: Update notwendig - Generelle Gefahr
Antworten: 5
Zugriffe: 1937

Re: Update notwendig - Generelle Gefahr

Hallo Tician, noch ein zusätzliches Problem. Mein Anrufbeantworter funktioniert nur solange bis ich die Funktion "Weiterreichen an E-Mailadresse" einstelle. Dann kommt sofort die Meldung "AB-Speicher voll" am FritzFon und es wird nicht mehr aufgezeichnet. Ich habe diesen Fakt AVM...
von Pierre
18.02.2014, 16:08
Forum: Maxi Glasfaser
Thema: Update notwendig - Generelle Gefahr
Antworten: 5
Zugriffe: 1937

Re: Update notwendig - Generelle Gefahr

Hallo Tician, das Update wurde nicht durch M-Net ausgelöst sondern weil ich auf Empfehlung einiger Kunden hier im Forum heute Vormittag die Werksvoreinstellungen geladen habe (she. Café). Und die Zwangstrennung durch die Box kann ich jetzt auch nicht mehr zeitlich verschieben respektive ausschalten....
von Pierre
18.02.2014, 09:53
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

Die Bedienungsanleitung von AVM sowie auch die Online-Hilfe beschreiben nicht das Verhalten und Bedienen der Fritzbox die M-Net zur Verfügung stellt. Rechtlich sieht es so aus: Der Hersteller eines technischen Produktes hat eine Instruktionspflicht gegenüber dem Kunden, die er durch die Übergabe ein...
von Pierre
18.02.2014, 09:41
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

M-Net sollte endlich ihrer Sorgfaltspflicht nachkommen und ihre Kunden informieren. So ist z.B. auch unklar, ob die Änderung aller Passwörter in der Fritzbox zeitnah nach dem Update erfolgen soll oder ob die Änderung nach der ersten Warnung seitens AVM reicht. Man braucht jetzt auch keine Angst mehr...
von Pierre
17.02.2014, 18:29
Forum: Maxi Glasfaser
Thema: M-Net Servicequalität - insbesondere am Wochenende
Antworten: 17
Zugriffe: 3780

Re: M-Net Servicequalität - insbesondere am Wochenende

... von der Couch aufstehen, in die Arbeit fahren, 6 Minuten Problem lösen, wieder heim etc. ... Also wenn mein Server zickt und ich nicht vor Ort bin, fährt da bestenfalls mein VPN-Zugang über's Internet hin (wenn es denn nicht ausgefallen ist - s.o.) und ich bleib auf der Couch hocken ... Soll ic...
von Pierre
17.02.2014, 17:29
Forum: Maxi Glasfaser
Thema: Update notwendig - Generelle Gefahr
Antworten: 5
Zugriffe: 1937

Update notwendig - Generelle Gefahr

Wie inzwischen bekannt sein dürfte, kann die Fritzbox auch bei ausgeschaltetem Fernzugang gehackt werden. Ich bitte sie deshalb, das Update schnellstens einzuspielen - auch tagsüber.
von Pierre
17.02.2014, 17:20
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

Wie anfänglich vermutet braucht es nicht den freigegeben Fernzugang um die Fritzbox zu hacken. Nicht grundlos hat sich AVM derartig angestrengt sehr schnell ein Update heraus zu bringen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Jetzt-Fritzbox-aktualisieren-Hack-gegen-AVM-Router-auch-ohne-Fernzugang-21...
von Pierre
14.02.2014, 09:48
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

Die Mitrarbeiter von M-Net hier im Forum bemühen sich sachlich und kompetent die Schwächen der Organisation auszubügeln, den Kunden zu helfen wo sie es nur können und sind sicherlich nicht für das Geschäftsmodell von M-Net , die Personalausstattung und die zu geringen Investitionen in die Infrastruk...
von Pierre
13.02.2014, 16:28
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

Sogar das BSI mahnt die Provider endlich das Update zur Verfügung zu stellen: SICHER o INFORMIERT ------------------- Die Extraausgabe des Bürger-CERT Ausgabe vom 13.02.2014 TITEL Fritz!Box-Sicherheitsupdate UNTERÜBERSCHRIFT Dringend TEXT Routerhersteller AVM hat am vergangenen Wochenende ein wichti...
von Pierre
11.02.2014, 10:28
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

M-Net testet die Firmware der Fritzboxen, stellt dabei regelmäßig Fehler fest und installiert sie nach Behebung. Trotzdem gehen immer wieder eine Menge Fehler durch die Lappen. Wegen einem konkreten, in Zusammenhang mit der AB-Funktion, stehe ich z.B. mit AVM in Kontakt (diese staunen nur). Habe am ...
von Pierre
08.02.2014, 14:01
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

Immerhin stellst auch du nur technische Vermutungen an und stellst an mehreren Stellen fest, dass die Aussagen nicht so eindeutig sind. Meiner Meinung sind Sicherheitsfragen eben keine Sache der Vermutungen. Und im Zweifelsfall muss man eben etwas größere Vorsicht walten lassen.
von Pierre
08.02.2014, 12:04
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

FAZ Der Angriff über den Port 443 hat nichts mit dem HTTPS-Protokoll selbst zu tun. Laut Aussagen von AVM hätte es auch jeder andere Port sein können. Die Kriminellen haben nicht das Protokoll geknackt, sondern eine Lücke in der Software der Fritzbox ausgenutzt. AVM hat diese an diesem Freitag erst...
von Pierre
08.02.2014, 11:51
Forum: Café
Thema: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen
Antworten: 40
Zugriffe: 13809

Re: Telefonie-Missbrauch mit AVMs Fritzboxen

Hallo mathtm, deine Aussagen stimmen nicht. Immerhin gibt es die Aussage von AVM - und diese ist nicht zweideutig - dass ein Firmwarefehler in der Authentifizierungsroutine vorliegt und es deshalb der Einbruch mit großer krimineller Energie möglich ist. Das sind keine Gerüchte und auch der Grund wes...

Zur erweiterten Suche